{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Im April: Polizei im Saarland stellte rund 850 Verstöße gegen Corona-Auflagen fest

image

Die Polizei im Saarland stellte im April Hunderte Verstöße gegen die Corona-Regeln fest. Symbolfoto: dpa-Bildfunk/Felix Kästle

Im April stellte die Polizei im Saarland rund 850 Verstöße gegen die Corona-Auflagen fest, meldet der "SR". In dem Medienbericht werden dazu folgende Zahlen genannt:

- Regionalverband Saarbrücken: 230 Bußgeldbescheide; 100 Verfahren stehen noch aus
- Landkreis St. Wendel: Bislang 147 Verstöße
- Saarpfalz-Kreis: Hier gebe es laut des Medienberichts "ähnliche Zahlen"
- Landkreis Saarlouis: 132 Bußgeldbescheide
- Landkreis Neunkirchen: 100 Bußgeldbescheide
- Landkreis Merzig-Wadern: Noch keine Bußgelder verhängt, man wolle erst einmal die Anhörungen beenden

Gründe für die Bußgelder: das Verlassen der Wohnung ohne triftigen Grund, "Corona-Partys" sowie Zusammenkünfte mehrerer Personen in der Öffentlichkeit.

Verstärkte Kontrollen

Anfang April hatte Innenminister Klaus Bouillon ein härteres Durchgreifen angekündigt: Das verstärkte Auftreten der Polizei sollte die Einhaltung der Maßnahmen, etwa der Kontaktbeschränkungen, kontrollieren. "Jeder, der gegen die Regeln verstößt, gefährdet die Sicherheit", sagte der Innenminister dem "SR".

Verwendete Quellen:
- Saarländischer Rundfunk
- eigener Bericht

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein