{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
24°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
24°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Coronavirus im Saarland: aktuelle Meldungen vom Mittwoch

image

Die aktuellen Meldungen zum Coronavirus im Saarland vom Mittwoch (27. Mai 2020). Symbolfoto: Oliver Dietze/dpa

Bund und Länder verlängern Kontaktbeschränkungen

Das Leben im Lockdown geht weiter: Mindestens noch einen ganzen Monat werden die Kontaktbeschränkungen wegen der Corona-Pandemie gelten. Aber immerhin dürfte es fast überall in Deutschland ab dem 6. Juni Lockerungen geben. Mehr Informationen unter: "Bund und Länder verlängern Kontaktbeschränkungen bis 29. Juni".

Wirtschaftliche Lage im Gastgewerbe bleibt katastrophal

Laut Hotel- und Gaststättenverband Saar (Dehoga) bleibt die wirtschaftliche Lage von Restaurants und Hotels im Saarland nach der Wiederöffnung "katastrophal". Daher fordert der Verband einen Rettungsfonds. Weiteres dazu: "Hotel- und Gaststättenverband Saar: Wirtschaftliche Lage im Gastgewerbe bleibt katastrophal".

Saarland: Einheitliche Lockerungen in Pflege-, Reha- und Behinderteneinrichtungen

Ab sofort gelten im Saarland einheitliche Lockerungen in Pflege-, Reha- und Behinderteneinrichtungen. Dazu zählen unter anderem Besuche von Friseur und Fußpflege oder auch von Menschen, die mit Bewohnern nicht verwandt sind. Ziel sei es, älteren Menschen, Patienten und Personen mit Behinderungen wieder "ein Stück mehr Lebensqualität zurückgeben", sagte Gesundheitsministerin Monika Bachmann. Mehr unter: "Saarland: Einheitliche Lockerungen in Pflege-, Reha- und Behinderteneinrichtungen".

Saarland will ab 8. Juni eingeschränkten Kita-Regelbetrieb

Wie das saarländische Bildungsministerium mitteilte, wolle man nach Möglichkeit ab dem 8. Juni in den eingeschränkten Kita-Regelbetrieb einsteigen. Dazu soll nun ein Rahmenplan erarbeitet werden. Der Artikel dazu: "Saarland will ab 8. Juni eingeschränkten Kita-Regelbetrieb".

Service-Center der Finanzämter im Saarland öffnen ab Dienstag

Am 2. Juni, also in etwa einer Woche, reduzieren die Service-Center in den Finanzämtern des Saarlandes die Corona-bedingten Einschränkungen. Innerhalb der gewohnten Öffnungszeiten stehen die Anlaufstellen dann wieder zur Verfügung. Mehr: "Service-Center der Finanzämter im Saarland öffnen ab Dienstag".

Saarländische Bordellbetreiber kämpfen gegen Corona-Verordnung

Saarländische Bordellbetreiber wehren sich gegen die aktuelle Corona-Verordnung im Saarland mit einem Normenkontrollantrag beim Oberverwaltungsgericht. Gegenüber anderen "körpernahen Dienstleistern" wie Friseuren, Massage- oder Kosmetikstudios finde eine ungerechtfertigte Ungleichbehandlung statt. Mehr dazu unter: "Saarländische Bordellbetreiber kämpfen vor Oberverwaltungsgericht gegen Corona-Verordnung".

Online-Umfrage der Uni Saar: Wie verändert Corona unser Einkaufs- und Konsumverhalten?

Wie wirkt sich Corona auf unser Einkaufs- und Konsumverhalten aus? Unter anderem dieser Frage geht die Konsumforscherin Professor Andrea Gröppel-Klein an der Universität des Saarlandes in einer neuen Studie nach. Aktuell werden Teilnehmer gesucht. Die Details: "Online-Umfrage der Uni Saar: Wie verändert Corona unser Einkaufs- und Konsumverhalten?"

St. Ingberter "Blau" entscheidet sich gegen Öffnung des Freibads im Sommer 2020

Das Freibad der Wasserwelt "das blau" in St. Ingbert bleibt im Sommer 2020 geschlossen. Angesichts der Pandemie-Situation haben sich die Betreiber gegen eine Öffnung entschieden. Weitere Informationen unter: "St. Ingberter "Blau" entscheidet sich gegen Öffnung des Freibads im Sommer 2020".

Ford-Werk in Saarlouis verringert Produktion weiter

Aufgrund sinkender Bestellungen und der Kaufzurückhaltung bei Neuwagen in der Corona-Krise wird das Ford-Werk in Saarlouis seine Produktion noch weiter zurückschrauben. So sollen im Jahr 2020 nun rund 66.000 Autos weniger als ursprünglich geplant gebaut werden. Mehr unter: "Ford-Werk in Saarlouis verringert Produktion weiter".

Forscher der Uni Saar entwickeln Salbe für Beatmungspatienten

Forscher an der Universität des Saarlandes arbeiten derzeit an einer ungewöhnlichen Methode, um Corona-Patienten besser mit Sauerstoff zu versorgen. Eine Salbe soll die Aufnahme über die Haut verbessern. Die Details: "Ungewöhnliches Corona-Mittel: Forscher der Uni Saar entwickeln Salbe für Beatmungspatienten".

Gaststätten im Saarland sollen ab nächster Woche länger öffnen dürfen

Die Gaststätten im Saarland sollen ab dem kommenden Montag (1. Juni 2020) wieder etwas länger öffnen dürfen. Das berichtet der "SR" unter Berufung auf Angaben des saarländischen Wirtschaftsministeriums. Mehr unter: "Gaststätten im Saarland sollen ab nächster Woche länger öffnen dürfen".

Verwendete Quellen:
- eigene Berichte

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein