{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Coronavirus im Saarland: aktuelle Meldungen vom Freitag

image

Die aktuellen Meldungen zum Coronavirus im Saarland vom heutigen Freitag (29.05.2020). Symbolfoto: Francisco Seco/AP/dpa

Corona-Lockerungen: Saarland will Veranstaltungen wieder erlauben

Die saarländische Landesregierung will kleinere Veranstaltungen im Saarland wieder erlauben. Mehr unter: "Corona-Lockerungen: Saarland gibt Perspektive für Veranstaltungen".

Saarland: Schwimmbäder dürfen am 8. Juni wieder öffnen

Die wegen der Corona-Krise geschlossenen Freibäder und Hallenbäder im Saarland dürfen vom 8. Juni an wieder unter Auflagen öffnen. Mehr dazu unter: "Saarland: Schwimmbäder dürfen am 8. Juni wieder öffnen".

Corona-Soforthilfen: Antragstellung nur noch bis 31. Mai möglich

Das Soforthilfeprogramm des Bundes und die Mittelstandshilfe können nur noch bis Sonntag (31. Mai 2020) beantragt werden. Daher ruft das saarländische Wirtschaftsministerium mögliche Antragssteller auf, umgehend die Zuschüsse zu beantragen. Mehr unter: "Corona-Soforthilfen: Antragstellung nur noch bis 31. Mai möglich".

Grenzübertritt nach Frankreich ab sofort auch mit Selbsterklärung möglich

Bis zum 15. Juni darf weiterhin nur die Grenze zwischen Deutschland und Frankreich übertreten, wer einen triftigen Grund hat. Dieser kann künftig auch mit einer Selbsterklärung belegt werden. Mehr Informationen unter: "Grenzübertritt nach Frankreich ab sofort auch mit Selbsterklärung möglich".

Corona-Krise: Posteria in Saarbrücken meldet Insolvenz an

Die Auswirkungen der Corona-Krise zwingen die Betreiber der Posteria in Saarbrücken nach eigenen Angaben "zu einer bitteren Entscheidung": Demnach hat die "CB Sysgastro AG" beim Amtsgericht Saarbrücken einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Das Restaurant soll allerdings weiterhin geöffnet bleiben. Mehr unter: "Corona-Krise: Posteria in Saarbrücken meldet Insolvenz an - Restaurant bleibt geöffnet".

Zulieferer ZF will bis zu 15.000 Stellen streichen

Ein schwächeres Wachstum in China im Jahr 2019 sowie Umsatzeinbußen aufgrund des Brexits. Und jetzt die Corona-Krise. Der Autozulieferer ZF plant nach der Kurzarbeit einen drastischen Stellenabbau - es geht um bis zu 15.000 Arbeitsplätze. Weitere Informationen unter: "Zulieferer ZF will bis zu 15.000 Stellen streichen - Auch Auswirkungen auf Standort Saarbrücken?".

Treffen von bis zu zehn Personen im Saarland erlaubt

Ab Montag (1. Juni 2020) sind im Saarland Treffen von bis zu zehn Personen erlaubt. Diese Regelung gilt für den öffentlichen Bereich. Mehr: "Weitere Corona-Lockerungen: Treffen von bis zu zehn Personen im Saarland erlaubt".

Weitere Corona-Lockerungen für Gastronomie im Saarland

Der saarländische Ministerrat hat am heutigen Freitag (29. Mai 2020) weitere Corona-Lockerungen für Gastronomiebetriebe im Saarland beschlossen. So können Gaststätten nun etwas länger öffnen und mehr Personen bewirten. Mehr unter: "Weitere Corona-Lockerungen für Gastronomie im Saarland".

Verwendete Quellen:
- eigene Berichte

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein