{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
24°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
24°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Brand der Fischerhütte in Hülzweiler verursacht sechsstelligen Schaden

image

Die Fischerhütte in Hülzweiler brannte in der vergangenen Nacht teilweise aus. Foto: BeckerBredel

Brand der Fischerhütte in Hülzweiler

In der vergangenen Nacht kam es zu einem Feuerwehreinsatz in Hülzweiler. Die Fischerhütte des Angelsportvereins stand komplett in Flammen und brannte teilweise aus. Dabei soll ein Schaden im niedrigen sechsstelligen Bereich entstanden sein. Die Ursache des Brandes ist bislang noch nicht klar. 

image

Durch den Brand in der Fischerhütte in Hülzweiler entstand ein riesiger Schaden. Foto: BeckerBredel

Angelsportverein vermutet Brandstiftung

Vor ein paar Wochen soll es schon einmal zu einer versuchten Brandstiftung an der Hütte gekommen sein, sodass man beim Angelsportverein von vorsätzlicher Brandstiftung ausgeht. So erklärte Udo Rosche, der erste Vorsitzende des Angelsportvereins Hülzweiler: "Bereits vor zwei Wochen versuchte man die Hütte in Brand zu stecken, was dem Feuerteufel nicht gelang. Da die angezündeten Sitzkissen auf dem Fliesenboden landeten und sich das Feuer nicht entfachte".

Die Hütte sei wegen der vielen Wanderer immer geöffnet und für alle zugänglich, weswegen der Täter das letzte Mal das Feuer legen konnte. Rosche geht erneut von Brandstiftung aus."Gegen 4.15 Uhr wurde ich angerufen. Als ich hier ankam, stand die Hütte in Flammen. Ich kann es noch immer nicht fassen", so der 57-Jährige.

Etwa 20 Mitglieder des Vereins versammelten sich traurig am Montagvormittag vor der Hütte. "Wir sind auf Hilfe und Spenden angewiesen, um unser Heim wieder aufbauen zu können", so Rosche. Vor allem hoffe man, dass der oder die Täter gefasst werden.

Verwendete Quellen:
- Pressedienst "BeckerBredel"

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein