{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Krankschreibung per Telefon ist nicht mehr möglich

image

Patienten können sich nicht länger per Telefon krankschreiben lassen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa-Bildfunk

Die Sonderregelung für telefonische Krankschreibungen während der Corona-Krise lief am 31. Mai aus. Das war bereits Mitte Mai vom Gemeinsamen Bundesausschuss von Ärzten, Klinken und Krankenkassen beschlossen worden. Die aktuelle Einschätzung der Gefährdungslage führte zu vielen Lockerungen, mit denen das Ende der Sonderregelung im Einklang stehe. 

Um die Ansteckungsmöglichkeiten zu verringern und die Arztpraxen zu entlasten, wurde die Ausnahmeregelung in den vergangenen Monaten mehrfach verlängert. Der Deutsche Hausärzteverband hatte gefordert, dass sie bis mindestens Ende Juni andauert.

Allerdings sei laut Bundesausschuss inzwischen eine Ausstattung mit Masken und weiterer Schutzausrüstung gegeben, sodass telefonische Krankschreibungen nicht weiter nötig seien. Da viele Praxen Hygienekonzepte hätten, könnten Patienten eine ärztliche Versorgung in Anspruch nehmen, ohne einem erhöhten Infektionsrisiko ausgesetzt zu sein.

Verwendete Quellen:
- Deutsche Presseagentur

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein