{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
23°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
23°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
mit dpa

Ankurbelung der Konjunktur in Corona-Krise: Paket über 130 Milliarden Euro beschlossen

image

Es geht um ein Volumen 130 Milliarden Euro. Symbolfoto: dpa-Bildfunk/Daniel Reinhardt

Nach zwei Tagen harten Ringens verständigten sich die Spitzen der großen Koalition am Mittwochabend (3. Juni 2020) auf ein riesiges Konjunkturpaket für 2020 und 2021. Der Umfang: 130 Milliarden Euro. Damit sollen Wirtschaft und Konsum der Bürger wieder angekurbelt sowie eine schwere Rezession infolge der Corona-Pandemie abgewendet werden. Das meldet "dpa".

Nach dem Treffen sprach Kanzlerin Angela Merkel (CDU) von einem guten Ergebnis. Es gehe darum, die schwerste wirtschaftliche Krise in den Griff zu bekommen. Diese zeige sich an den mehr als sieben Millionen Kurzarbeitern; das alles brauche eine mutige Antwort. 

Kernpunkte der Einigung

Nach Worten des CSU-Vorsitzenden Markus Söder sei ein "Herzstück" des Paketes eine Senkung der Mehrwertsteuer. Vom 1. Juli an bis zum 31. Dezember 2020 soll der Mehrwertsteuersatz von 19 Prozent auf 16 Prozent und für den ermäßigten Satz von 7 Prozent auf 5 Prozent gesenkt werden, wie aus einem Beschlusspapier hervorgeht. Darüber berichtet ebenso "dpa". Weitere Kernpunkte der Einigung:

- höhere Prämien für Elektroautos
- Entlastung der Bürger bei den Stromkosten
- Kinderbonus von einmalig 300 Euro pro Kind
- Milliardenhilfen für Kommunen
- Milliardenhilfen für die Bahn
- "Überbrückungshilfen" für besonders betroffene Branchen
- 700 Millionen Euro für Deutschlands Wälder und die Holzwirtschaft

Verwendete Quellen:
- Deutsche Presse-Agentur

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein