{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Betrug mit Corona-Hilfen: Anklage und Haftbefehl gegen 35-Jährigen aus Saarbrücken

image

Der Angeschuldigte befindet sich derzeit in Untersuchungshaft. Symbolfoto: Thomas Frey/dpa-Bildfunk

Derzeit wird ein 35-Jähriger aus Saarbrücken beschuldigt, einen Subventionsbetrug begangen zu haben. Aufgrund eines Haftbefehls befindet sich der Mann nun in Untersuchungshaft.

Der Vorwurf

Der Angeschuldigte soll im April 2020 bei der Bezirksregierung Arnsberg/Nordrhein-Westfalen der Regierung von Niederbayern in Landshut sowie der Investitionsbank Berlin jeweils Corona-Hilfen für Kleinstunternehmer/Soloselbstständige beantragt haben.

Bei den Anträgen gab der 35-Jährige wahrheitswidrig an, "im jeweiligen Zuständigkeitsbereich entsprechende unternehmerische Tätigkeiten auszuüben", so der Vorwurf. Insgesamt soll der Mann so jeweils drei Hilfen in Höhe von 9.000 Euro (also 27.000 Euro) erhalten haben.

Haftbefehl und Festnahme

Beamte des Landespolizeipräsidiums Saar nahmen den Tatverdächtigen am Dienstag (2. Juni 2020) fest. Zuvor hatte das Amtsgericht den Haftgrund der Fluchtgefahr angenommen und einen Haftbefehl ausgesprochen. Seit der Festnahme befindet sich der Mann nach Angaben der Staatsanwaltschaft in Untersuchungshaft.

"Die Vorschrift des Subventionsbetruges eröffnet einen Strafrahmen bis zu fünf Jahren Freiheitsstrafe", heißt es in der Mitteilung der Staatsanwaltschaft. Der Angeschuldigte ist geständig. Ursprünglich kamen die Ermittlungen gegen den 35-Jährigen aufgrund "bankseitiger Geldwäscheverdachtsanzeigen" in Gang.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Staatsanwaltschaft Saarbrücken, 05.06.2020

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Coronavirus im Saarland: Aktuelle Nachrichten vom Freitag (5. Juni 2020)

image

Trotz Lockerungen ist im Saarland in der Corona-Krise noch längst keine Normalität eingekehrt. Symbolfoto: Pixabay

Die aktuellen Corona-Zahlen im Saarland 

Zwei weitere Menschen im Saarland, bei denen das Coronavirus festgestellt wurde, sind verstorben. Die Zahl der Aktiv-Infizierten ist auf dem niedrigsten Wert seit Mitte März. Weitere Zahlen des Gesundheitsministeriums: "Corona im Saarland: Zwei Tote und zwei neue Fälle gemeldet"

Quarantäne wegen Corona-Fall in Sonnenberg-Klinik

Bei einer Patientin in der Sonnenbergklinik in Saarbrücken war vergangene Woche eine Infektion mit Covid-19 festgestellt worden. Nun wurden Kontaktpersonen ermittelt und teilweise in Quarantäne versetzt. Mehr dazu: "Nach Coronafall in Saarbrücker Sonnenbergklinik: Quarantäne für 27 Kontaktpersonen"

Kommunion und Konfirmation sollen nachgeholt werden

Die Erstkommunion der katholischen und die Konfirmation der evangelischen Kirchen im Saarland musste aufgrund der Corona-Krise verschoben werden. Nun sollen die Feierlichkeiten schrittweise nachgeholt werden. Mehr dazu: "Saarland und Rheinland-Pfalz: Tausende warten auf verschobene Kommunion und Konfirmation"

Bordelle in Rheinland-Pfalz dürfen wieder öffnen. 

Im Nachbarbundesland können Sexarbeiterinnen ab Mittwoch (10. Juni 2020) wieder ihrer Tätigkeit nachgehen. In den Bordellen sollen bestimmte Vorkehrungen wie die Maskenpflicht eingehalten werden - allerdings nur bedingt. Mehr dazu: "Rheinland-Pfalz erlaubt wieder Bordell-Besuche - mit Maske"

Politiker in Saarlouis fordern Konsequenzen für "Blondes"

In einer Bar in der Altstadt von Saarlouis wurden bereits am ersten Wochenende der Lockerungen Verstöße festgestellt. Da der Betrieb wiederholt negativ auffiel, fordern Politiker der CDU nun ein Durchgreifen der Stadt. Mehr dazu: "Ärger um Kneipe in Saarlouiser Altstadt: Muss sie jetzt für immer geschlossen bleiben?"

Holiday Park und Strandbad in Losheim am See eröffnen wieder

Seit Beginn der Corona-Krise sind im Saarland viele Aktivitäten nicht möglich. Nun werden Freizeitangebote allmählich wieder aufgenommen. Unter anderem eröffnen der Holiday Park und das Strandbad in Losheim am See pünktlich zum Feiertag in der kommenden Woche. Mehr dazu: "Holiday Park öffnet am 10. Juni - Hygienemaßnahmen und Begrenzung der Besucherzahl" und "Strandbad in Losheim am See eröffnet in der kommenden Woche"

Verwendete Quellen:

- eigene Artikel

____________________________________

Ihr wollt während der Corona-Krise helfen?

Einkaufen für ältere Nachbarn, Abholung von Rezepten uvw.
Jetzt Hilfe anmelden: Saarländer halten zusammen

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
Anzeige

Gewinne 2x2 Karten für JOHANN KÖNIG in Neunkirchen!

image

Johann König gastiert im März in der Gebläsehalle in Neunkirchen. Foto: Boris Breuer

Johann König steht mitten im Leben: Er hat drei Kinder gezeugt, zwei Bäume gepflanzt und ein Haus gebaut. Die nächsten Aufgaben drängen sich also quasi auf: Er muss den Auszug der Kinder vorbereiten, die Bäume fällen und das Haus verputzen.

Neues Programm

Gleichzeitig steht er aber auch mitten neben dem Leben: Denn er ist oft in Gedanken oder in den Pilzen, bittet die Bäume um Ruhe und genießt eine lange Weile die eigenen und die Launen der Natur. Im neuen Programm "Jubel, Trubel, Heiserkeit" stellt er die drängenden Fragen der Gegenwart:

1. Wenn die Kinder durch ihren immensen Fleisch-, Spielzeug- und Gummistiefel-Bedarf die Ressourcen des Planeten frühzeitig mit verballern, sind dann die Eltern raus aus der Verantwortung für ihre Zukunft?

2. Welche Auswirkungen auf den weltweiten Aktienmarkt hätte es, wenn alle Menschen gleich wären und man die Begriffe Konsum und Moral tauscht?

3. Welcher Tag ist heute?

Das neueste Bühnenstück des Ausnahme-Cholerikers ist auch das bisher famoseste: Kühl in der Analyse, warm in der Poesie, heiß in der Darbietung.

Johann König kommt mit seiner Show am 26. März in die Neue Gebläsehalle nach Neunkirchen - und du kannst live mit dabei sein! SOL.DE verlost 2x2 Gästeliste-Plätze. Einfach das unten stehende Formular ausfüllen. Die Verlosung läuft bis zum 14. März, 23.59 Uhr. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Viel Glück!

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme am Gewinnspiel von SOL.DE, nachfolgend „Betreiber" genannt, ist kostenlos und richtet sich ausschließlich nach diesen Teilnahmebedingungen.

Ablauf des Gewinnspiels

Die Dauer des Gewinnspiels erstreckt sich vom 03.02.2020, 11.00 Uhr, bis zum 14.03.2021, 23.59 Uhr. Innerhalb dieses Zeitraums erhalten Nutzer online die Möglichkeit, am Gewinnspiel teilzunehmen.

Teilnahme

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, ist das Ausfüllen des Gewinnspielformulars auf SOL.DE notwendig. Die Teilnahme ist nur innerhalb des Teilnahmezeitraums möglich. Nach Teilnahmeschluss eingehende Einsendungen werden bei der Auslosung nicht berücksichtigt. Pro Teilnehmer nimmt nur eine übermittelte Anmeldung am Gewinnspiel teil. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos.

Teilnahmeberechtigte

Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen, die ihren Wohnsitz in Deutschland und das 18. Lebensjahr vollendet haben. Die Teilnahme ist nicht auf Kunden des Veranstalters beschränkt und nicht vom Erwerb einer Ware oder Dienstleistung abhängig. Sollte ein Teilnehmer in seiner Geschäftsfähigkeit eingeschränkt sein, bedarf es der Einwilligung seines gesetzlichen Vertreters. Nicht teilnahmeberechtigt am Gewinnspiel sind alle an der Konzeption und Umsetzung des Gewinnspiels beteiligte Personen und Mitarbeiter des Betreibers sowie ihre Familienmitglieder. Zudem behält sich der Betreiber vor, nach eigenem Ermessen Personen von der Teilnahme auszuschließen, wenn berechtigte Gründe vorliegen, beispielsweise (a) bei Manipulationen im Zusammenhang mit Zugang zum oder Durchführung des Gewinnspiels, (b) bei Verstößen gegen diese Teilnahmebedingungen, (c) bei unlauterem Handeln oder (d) bei falschen oder irreführenden Angaben im Zusammenhang mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel.

Gewinn, Benachrichtigung und Übermittlung des Gewinns

Folgende Preise werden vergeben: 2x2 Gästeliste-Plätze für die Show von Johann König am 26. März 2020 in der Gebläsehalle in Neunkirchen. Die Ermittlung der Gewinner erfolgt nach Teilnahmeschluss im Rahmen einer auf dem Zufallsprinzip beruhenden Verlosung. Die Gewinner der Verlosung werden zeitnah über den Gewinn informiert. Die Aushändigung des Gewinns erfolgt ausschließlich an den Gewinner. Ein Umtausch sowie eine Barauszahlung des Gewinns sind nicht möglich. Eventuell für den Versand der Gewinne anfallende Kosten übernimmt der Betreiber. Mit der Inanspruchnahme des Gewinns verbundene Zusatzkosten gehen zu Lasten des Gewinners. Für eine etwaige Versteuerung des Gewinns ist der Gewinner selbst verantwortlich. Meldet sich der Gewinner nach zweifacher Aufforderung innerhalb einer Frist von drei Wochen nicht, kann der Gewinn auf einen anderen Teilnehmer übertragen werden.

Beendigung des Gewinnspiels

Der Veranstalter behält sich ausdrücklich vor, das Gewinnspiel ohne vorherige Ankündigung und ohne Mitteilung von Gründen zu beenden. Dies gilt insbesondere für jegliche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf des Gewinnspiels stören oder verhindern würden.

Datenschutz

Für die Teilnahme am Gewinnspiel ist die Angabe von persönlichen Daten notwendig. Der Teilnehmer versichert, dass die von ihm gemachten Angaben zur Person, insbesondere Vor-, Nachname, Wohnort und E-Mail-Adresse wahrheitsgemäß und richtig sind. Der Veranstalter weist darauf hin, dass sämtliche personenbezogenen Daten des Teilnehmers zur Abwicklung an die Firma Nickolaus - PR & Kommunikation weitergegeben werden. Im Falle eines Gewinns erklärt sich der Gewinner mit der Veröffentlichung seines Namens und Wohnorts in den vom Veranstalter genutzten Medien einverstanden. Dies schließt die Bekanntgabe des Gewinners auf der Webseite des Betreibers und seinen Social Media-Plattformen mit ein. Der Teilnehmer kann seine erklärte Einwilligung jederzeit widerrufen. Der Widerruf ist schriftlich an die im Impressumsbereich angegebenen Kontaktdaten des Veranstalters zu richten. Nach Widerruf der Einwilligung werden die erhobenen und gespeicherten personenbezogenen Daten des Teilnehmers umgehend gelöscht.

Facebook Disclaimer

Diese Aktion steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.

Anwendbares Recht

Fragen oder Beanstandungen im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel sind an den Betreiber zu richten. Kontaktmöglichkeiten finden sich im Impressumsbereich. Das Gewinnspiel des Betreibers unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit dieser Teilnahmebedingungen im Übrigen nicht berührt. Statt der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige gesetzlich zulässige Regelung, die dem in der unwirksamen Bestimmung zum Ausdruck gekommenen Sinn und Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für den Fall des Vorliegens einer Regelungslücke in diesen Teilnahmebedingungen.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Saarland-Nachrichten: Die wichtigsten Meldungen vom Freitag

image

Die Saarland-Nachrichten vom trüben Freitag (5. Juni 2020) haben wir für euch zusammengefasst. Symbolfoto: BeckerBredel

Alle News rund um das Coronavirus im Saarland

Nach wie vor bestimmt vor allem das Coronavirus die Nachrichtenlage. Unter anderem drohen einer Kneipe in Saarlouis wegen wiederholter Verstöße nun Konsequenzen. Auch ein Saarbrücker muss mit Folgen rechnen - er steht wegen Betrugs mit Corona-Hilfen vor Gericht. Diese und weitere Meldungen rund um das Coronavirus im Saarland gibt es in unserer Übersicht: "Coronavirus im Saarland: Aktuelle Nachrichten vom Freitag (5. Juni 2020)"

Fahrer bei schwerem Unfall auf der A8 verletzt

Bei einem Unfall auf der A8 wurde am heutigen Freitagmorgen ein Autofahrer verletzt. Für die Rettungsmaßnahmen und die Bergung des gekippten Pkws musste die Autobahn vorübergehend voll gesperrt werden. Mehr dazu: "Schwerer Unfall auf A8 zwischen Neunkirchen und Kirkel - Vollsperrung der Autobahn"

Feuerwehreinsatz in Ensdorf

Am Morgen kam es außerdem zu einem Brand in Ensdorf. Die Feuerwehr musste zwei Bewohner aus dem Wohnhaus retten. Auch hier war eine Vollsperrung der Straße nötig. Mehr Details: "Haus brennt in Ensdorf - Feuerwehr rettet zwei Bewohner"

Weniger Militärflüge über dem Saarland

Gute Nachrichten für alle Fluglärm-Geschädigten. Militärflüge über dem Saarland dürfen an Freitagen nur noch bis 12:00 Uhr stattfinden - eine Stunde weniger als bisher. Das gilt für das Gebiet TRA Lauter. Wann dort noch mit Fluglärm zu rechnen ist und mehr hier: "Militärflüge über dem Saarland werden eingeschränkt"

Trierer Bischof will mit Organspendeausweis Zeichen der Nächstenliebe setzen

Als "Ausdruck der Nächstenliebe" hat Bischof Stephan Ackermann in Trier einen Organspendeausweis ausgefüllt. Über 9.500 Menschen in Deutschland warten auf ein Organ. Aber nur wenige Verstorbene sind auch Spender. Mehr dazu: "Trierer Bischof Ackermann ist jetzt potenzieller Organspender"

Die beste Tageszeit zum Tanken

Laut ADAC können Autofahrer derzeit mit der Wahl der richtigen Tankstelle bares Geld sparen. Aber auch die Tageszeit spielt eine größer werdende Rolle. Mehr dazu: "Sparpotenzial wird immer größer: Wann der beste Zeitpunkt zum Tanken ist"

Das Wetter im Saarland am Wochenende

Und zum Abschluss noch ein Ausblick auf das Wetter. Am Wochenende erwarten das Saarland nicht nur Wolken, sondern auch reichlich Wind, Regen und am Sonntag auch mal etwas Sonne. Die sommerlich warmen Tage sind allerdings erstmal vorbei. Die Aussichten im Detail: "Wetter im Saarland: Das Wochenende wird abwechslungsreich"

Verwendete Quellen:
- eigene Artikel

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Militärflüge über dem Saarland werden eingeschränkt

image

Die Flugzeit für Jets im Bereich der "TRA Lauter" wird eingeschränkt. Symbolfoto: Mircea Rosca/epa/dpa-Bildfunk

Freitags sind Militärflüge über der Region ab jetzt nur noch zwischen 08.00 und 12.00 Uhr gestattet. Das berichtet der "Trierische Volksfreund" und beruft sich auf eine Antwort auf eine Anfrage der Grünen an das Bundesverteidigungsministerium.

Bisher durften die Jets bis 13.00 Uhr fliegen - eine Stunde Fluglärm bleibt den Menschen also erspart. Die Regelung bezieht sich laut Medienbericht auf das Gebiet "TRA Lauter". Der Bereich schließt neben der Trierer Region auch die Westpfalz und das Saarland ein. Übungsflüge hier dürfen ansonsten montags bis donnerstags von 08.00 bis 23.30 Uhr stattfinden, von Mai bis September nur bis 21.00 Uhr. Laut Verteidigungsministerium seien im Jahr 2019 in der "TRA Lauter" durchschnittlich drei Stunden pro Tag Übungsflüge durchgeführt worden, so der "Volksfreund".

Verwendete Quellen:
- Trierischer Volksfreund
- Saarland.de: TRA Lauter

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Ärger um Kneipe in Saarlouiser Altstadt: Muss sie jetzt für immer geschlossen bleiben?

image

Das "Blondes" in Saarlouis ist erst einmal bis Samstag dicht. Symbolfoto: Instagram/@dominique_janine_

Das "Blondes" in der Saarlouiser Altstadt ist derzeit dicht - zumindest bis Samstag. Bei Kontrollen der Corona-Regeln fiel der Betrieb zweimal negativ auf, es wurden erhebliche Verstöße festgestellt. Infolgedessen soll die Kneipe nun ein entsprechendes Hygienekonzept vorlegen.

Sicherheitsantrag eingereicht

Wie "Bild" berichtet, gehen die Landtagsabgeordneten Raphael Schäfer (CDU) und Marc Speicher (CDU) einen Schritt weiter. Sie hätten im Stadtrat einen sogenannten Sicherheitsantrag eingerichtet.

Darüber hinaus werden sie nach eigener Aussage Oberbürgermeister Peter Demmer (SPD) dazu auffordern, "alle rechtlichen Möglichkeiten zu ergreifen". Denn der Kneipenbetrieb hätte auch in der Vergangenheit mehrfache Beschwerden ausgelöst, etwa wegen zu lauter Musik.

Entzug der Gaststättenerlaubnis?

Im äußersten Falle könnte das "Blondes" gänzlich geschlossen bleiben. Laut den Landtagsabgeordneten, so "Bild", müsse auch der Entzug der Gaststättenerlaubnis geprüft werden. Eine Stellungnahme des Betreibers liege derzeit nicht vor.

Verwendete Quellen:
- eigener Bericht
- Saarbrücker Zeitung
- Bild Saarland

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Mehr Hunde aus dem Ausland ins Saarland vermittelt

image

16 Vereine im Saarland haben eine Erlaubnis zum Einführen von Tieren zur Vermittlung gegen Entgelt. Symbolfoto: dpa-Bildfunk/Henning Kaiser

Von 2017 bis 2019 habe sich die Zahl der aus dem Ausland über Vereine ins Saarland vermittelten Hunde von rund 300 auf gut 600 Tiere mehr als verdoppelt. Die Zahl der Transporte stieg von knapp 50 auf rund 110. Aus der Slowakei, Spanien, Rumänien und Kroatien stammten 2019 die meisten Vierbeiner. Diese Daten stellte die saarländische Landesregierung bereit (PDF). Zuvor hatte Ralf Georgi (Linke) eine Anfrage gestellt.

Keine Hinweise auf illegalen Hundehandel

Ebenso geht aus der Antwort hervor: Hinweise auf illegalen Hundehandel gebe es nicht. Das Landesamt für Verbraucherschutz führe diesbezüglich Stichproben-Kontrollen durch. Transporte werden laut Landesregierung im Vorfeld anhand von Dokumenten auf Einhaltung der grundlegenden tierschutzrechtlichen Anforderung überprüft. 

Eingeführte Hunde würden in der Regel direkt an den neuen Besitzer vermittelt. Wenn dies nicht möglich sei, kämen die Vierbeiner vorübergehend bei den Vereinen in Pflege (jeweils höchstens zwei Hunde). Zudem müssten diese Pflegestellen frei halten, um Hunde im Falle einer gescheiterten Vermittlung wieder aufnehmen zu können.

Insgesamt gibt es 16 Vereine im Saarland, die eine Erlaubnis zum Einführen von Tieren zur Vermittlung gegen Entgelt haben.

Verwendete Quellen:
- Deutsche Presse-Agentur

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Wetter im Saarland: Das Wochenende wird abwechslungsreich

image

Am Wochenende erwarten das Saarland viele Wolken und Schauer, aber auch etwas Sonne. Archivfoto: BeckerBredel

Von Freitag bis Sonntag (5. Juni - 7. Juni 2020) erwarten uns Wolken, Regen, stürmische und auch heitere Abschnitte. Dabei ist es vergleichsweise mild.

Kräftige Schauer und einzelne Gewitter am Freitag

Der heutige Freitag verläuft stark bewölkt, ab dem Mittag kann es zu kräftigem, schauerartigem Regen kommen. Am Nachmittag drohen auch einzelne Gewitter. Die Höchsttemperatur liegt dabei zwischen 12 und 16 Grad, in Hochlagen sogar nur 10 Grad. Dabei weht der Wind mäßig bis stark aus Südwesten, in der Umgebung von Schauern und Gewittern können auch Sturmböen aus dem Westen aufkommen.

Wolkig und windig am Samstag

Die Nacht zum Samstag verläuft wechselnd bis stark bewölkt. Es kann auch vereinzelt zu Regenschauern kommen. Dabei sinkt die Temperatur auf 10 bis 6 Grad, im Bergland kann es bis zu 4 Grad kalt werden. Zum Wochenendstart ist es dann wechselnd bewölkt, vereinzelt kann es schauern. Die Höchstwerte steigen auf 15 bis 18 Grad, in Hochlagen 12 Grad. Der Wind bleibt mäßig bis frisch, zeitweise sind auch starke und vereinzelt stürmische Böen möglich. 

Etwas Sonne und kaum Regen am Sonntag

In der Nacht ist es meist gering bewölkt und bleibt überwiegend trocken. Es kühlt auf 9 bis 5 Grad ab. Am Sonntag scheint dann wieder die Sonne im Saarland. Es ist heiter bis wolkig, Schauer kommen kaum auf. Die Temperaturen steigen auf 15 bis 19 Grad, in Hochlagen bis zu 13 Grad. Der Wind weht mäßig aus dem Südwesten. Auch nachts ziehen nur wenige Wolken auf und es bleibt niederschlagsfrei bei 9 bis 4 Grad.

Verwendete Quellen:
- Deutscher Wetterdienst

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Haus brennt in Ensdorf - Feuerwehr rettet zwei Bewohner

image

Ein Haus in Ensdorf ist am Freitagmorgen in Brand geraten. Foto: BeckerBredel

Zu einem Brand ist es aus bisher unbekannten Gründen am Freitag (5. Juni 2020) gegen 09.30 Uhr in der Hoffstraße in Ensdorf gekommen. Die Feuerwehr musste zwei Bewohner retten. Sie wurden mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Eine Lebensgefahr bestehe nicht, so die Polizei.

Das Haus ist durch den Brand nicht mehr bewohnbar. Im Einsatz waren neben der Polizei und Rettungskräften ein Notarzt sowie Feuerwehrkräfte aus Ensdorf und Saarlouis.

Verwendete Quellen:
- Presseagentur BeckerBredel
- Mitteilung der Polizeiinspektion Saarlouis, 05.06.2020

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Nach Coronafall in Saarbrücker Sonnenbergklinik: Quarantäne für 27 Kontaktpersonen

image

Hier zu sehen: die Sonnenbergklinik in Saarbrücken. Archivfoto: BeckerBredel

Vergangene Woche war eine 47 Jahre alte Frau in die Saarbrücker Sonnenbergklinik aufgenommen worden. Ein Routinetest ergab, dass sie sich mit dem Virus Sars-CoV-2 infiziert hatte.

31 Kontaktpersonen

Laut "SZ" konnten mittlerweile 31 Kontaktpersonen der Frau ermittelt werden. 27 davon befinden sich nun in Quarantäne. Akut erkrankt sei allerdings nach Angaben des Regionalverbands keiner der Betroffenen. Das geht aus einem "SR"-Bericht hervor.

Auch Polizisten in Kontakt

Zu den Kontaktpersonen der Erkrankten gehören auch mehrere Polizisten. Diese hatten die Frau aufgegriffen, nachdem sie eigenständig ein Einzelzimmer auf einer Covid-19-Station verlassen hatte.

Nach Angaben der "SZ" konnten fünf der zuständigen Beamten mittlerweile ihren Dienst nach mehrtägiger Quarantäne wieder aufnehmen. Das erlaube eine Regelung bei Personalmangel in systemkritischen Berufen. Entsprechende Corona-Tests der Polizisten seien negativ ausgefallen.

Verwendete Quellen:
- eigener Bericht
- Saarbrücker Zeitung
- Saarländischer Rundfunk

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Schwerer Unfall auf A8 zwischen Neunkirchen und Kirkel - Vollsperrung der Autobahn

image

Nach dem Zusammenstoß mit der Leitplanke blieb der Wagen auf der Seite liegen. Foto: BeckerBredel

Am Donnerstag ereignete sich auf der A8 ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Autofahrer war aus bislang noch unbekannter Ursache in die Leitplanke der Autobahn geprallt. Zu dem Zusammenstoß kam es zwischen dem Autobahnkreuz Neunkirchen und Kirkel-Limbach.

Durch die Kollision kippte der Wagen auf die Seite. Die Feuerwehr Kirkel, der Rettungsdienst sowie die Polizei eilten zur Hilfe und kümmerten sich um den verletzten Fahrer. Dieser war alleine im Fahrzeug unterwegs.

Während der Maßnahmen wurde auf der A8 eine Vollsperrung eingerichtet. Über den Gesundheitszustand des Fahrers liegen derzeit noch keine Informationen vor.

Verwendete Quellen:
- Presse-Agentur BeckerBredel

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Strandbad in Losheim am See eröffnet in der kommenden Woche

image

Das Strandbad in Losheim am See eröffnet am 11. Juni 2020. Foto: Gemeinde Losheim

Die Gemeinde Losheim am See hat nun ein Hygiene- und Betriebskonzept vorgelegt unter dem der Betrieb im Strandbad erneut aufgenommen werden kann. Ab Montag (8. Juni 2020) können diese wieder öffnen, in Losheim ist es am Donnerstag (11. Juni 2020) soweit. Bürgermeister Helmut Harth erklärte, dass die Richtlinien einen sicheren Aufenthalt am See gewährleisten sollen.

2.000 Badegäste am Tag in Losheim erlaubt

Die wichtigste Einschränkung: Die Besucherzahl ist in dieser Saison auf maximal 2.000 Badegäste am Tag begrenzt. "Wir rechnen mit einer guten Nachfrage bei unseren Freizeitangeboten, zumal erwartet wird, dass viele Deutsche dieses Jahr ihren Sommerurlaub zu Hause verbringen werden", so Harth. Badegäste sollten daher möglichst frühzeitig planen und Karten kaufen, wenn sie einen Tag am See verbringen wollen.

Ticketpreise bleiben gleich

Die Tagestickets gibt es ausschließlich online über Ticket Regional. An den Preisen ändert sich allerdings nichts. Erwachsene zahlen weiterhin 3,50 Euro, Senioren, Schüler, Azubis und Studenten, sowie Menschen mit Behinderung 2,50 Euro und Kinder von 6 bis 16 Jahren 1,50 Euro.

Geschlossene Umkleiden und weitere Hygiene-Maßnahmen

Der Hygiene-Plan sieht zudem vor, dass die Umkleiden geschlossen bleiben. Zudem ist der übliche Abstand von 1,5 Metern und die gewohnten Hygienemaßnahmen einzuhalten. Zwar werden die Sanitäranlagen regelmäßig gereinigt, dennoch sollten die Badegäste zusätzlich ein eigenes Handdesinfektionsmittel verwenden. Auf den Liegewiesen wird die Einhaltung der Regeln vom Ordnungsamt und einem Sicherheitsdienst überprüft.

Andere Aktivitäten rund um den See teilweise möglich

Wer sich sportlich betätigen will, muss auf die Tretboote vorerst leider verzichten. Eine Desinfektion ist aus Wasserschutzgründen nicht möglich. Einer Partie Minigolf am Seeufer und einer Wanderung auf der Stausee-Tafeltour steht allerdings nichts im Wege. 

Weitere Informationen zum Stausee und den Freizeitangeboten in Losheim am See gibt es auf der Homepage der Gemeinde Losheim.

Verwendete Quellen:
- Pressemitteilung der Gemeinde Losheim am See, 5.6.2020

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
mit dpa

Saarland und Rheinland-Pfalz: Tausende warten auf verschobene Kommunion und Konfirmation

image

Im Bistum Trier seien Feiern der Erstkommunion derzeit nur in kleinen Gruppen in Gottesdiensten möglich. Symbolfoto: dpa-Bildfunk/Felix Kästle

Tausende Kinder im Saarland und in Rheinland-Pfalz warten auf ihre Erstkommunionsfeiern. Diese waren nach Ostern wegen der Corona-Pandemie verschoben worden. Nun sollen sie schrittweise nachgeholt werden, teilten die katholischen Bistümer laut "dpa" mit.

In welcher Form und wann das Nachholen erfolge, dazu gebe es in den Pfarreien zwischen Mosel, Saar und Rhein verschiedene Überlegungen. Denn klar ist trotz grundsätzlich grünem Licht: Aufgrund der Corona-Auflagen können aktuell die Erstkommunionsfeiern nicht in der gewohnten Form stattfinden.

So sieht es im Bistrum Trier aus

Im Bistum Trier, das auch weite Teile des Saarlandes umfasst, geht man von knapp 9.000 Kommunionkindern aus, die von der Verschiebung in diesem Jahr betroffen sind. Bischof Stephan Ackermann hatte sich laut "dpa" daher mit einem Brief an Kinder sowie Eltern gewandt und einen live gestreamten Gottesdienst am Weißen Sonntag besonders den Kommunionkindern gewidmet.

Doch wie sieht es mit den Feiern der Erstkommunion aus? Im Bistum Trier seien diese derzeit nur in kleinen Gruppen in Gottesdiensten möglich. Wenn die Gruppen größer sein sollten, müsse man das Ende der Pandemie abwarten oder ins nächste Jahr gehen, teilte das Bistum mit. Die Entscheidung darüber liege bei den jeweiligen Pfarreiengemeinschaften.

Verwendete Quellen:
- Deutsche Presse-Agentur

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Sparpotenzial wird immer größer: Wann der beste Zeitpunkt zum Tanken ist

image

Der ADAC hat sich mit dem Sparpotenzial beim Tanken beschäftigt. Symbolfoto: Pixabay

Wann ist der beste Zeitpunkt zum Tanken? Mit dieser Frage hat sich der ADAC in einer Marktauswertung beschäftigt. Die Basis der aktuellen Untersuchung: sämtliche Preisbewegungen der über 14.000 Tankstellen in Deutschland im Mai 2020.

Sparpotenzial für Fahrer von Benziner-Pkw

Laut ADAC bestehe hier ein besonders großes Sparpotenzial. Zwischen dem teuersten Zeitpunkt um 7.00 Uhr und der günstigsten Phase zwischen 20.00 und 22.00 Uhr gebe es eine Differenz von rund elf Cent je Liter. Bei einer 50 Liter-Tankfüllung mache dies 5,50 Euro Ersparnis aus.

Sparpotenzial für Diesel-Fahrer

Für Diesel-Fahrer gelten die gleichen Tageszeiten, so die Analyse des ADAC. Demnach können Autofahrer zwischen 20.00 und 22.00 Uhr am günstigsten tanken. "Da aber die erste Preisspitze morgens um 7.00 Uhr nicht so extrem ausgeprägt ist wie bei Benzin, beträgt die Ersparnis lediglich zehn Cent je Liter", heißt es in einer Mitteilung des Automobilclubs.

image

Die Preise im Tagesverlauf. Grafik: ADAC

Das sind die aktuellen Preise für Benzin und Diesel in Luxemburg

Die Faustregel

Als Faustregel gilt nach ADAC-Angaben die Empfehlung, zwischen 18.00 und 22.00 Uhr zu tanken. Weitere kürzere Zeitfenster mit relativ günstigen Preisen würden sich über den Tag verteilen. Am Morgen tanken sollte man jedoch möglichst vermeiden. Die höchsten Preise gebe es von 05.00 bis 08.00 Uhr.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung des ADAC, 05.06.2020

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
mit dpa

Trierer Bischof Ackermann ist jetzt potenzieller Organspender

image

Stephan Ackermann, Bischof von Trier. Foto: Harald Tittel/dpa/Archivbild

"Ich habe mich entschlossen, Organspender zu sein und den Ausweis ausgefüllt", sagte der Trierer Bischof Stephan Ackermann laut einer Mitteilung. Das meldet "dpa". Ackermann bezeichnete das Ganze als "Ausdruck der Nächstenliebe".

Über 9.500 Menschen stünden bundesweit auf der Warteliste für ein Spenderorgan. 2018 habe es allerdings nur knapp 1.000 Frauen und Männer gegeben, die ihre Organe nach ihrem Tod gespendet hätten. Der Trierer Bischof dazu: "Wir wissen um die schwierige Situation, dass es zu wenige Spenderorgane gibt und Menschen verzweifelt darauf warten."

Erweiterte Zustimmungslösung

Mitte Januar hatte der Bundestag die sogenannte erweiterte Zustimmungslösung beschlossen. Darin ist laut "dpa" geregelt, dass eine Organentnahme nur möglich ist, wenn der Spender zu Lebzeiten ausdrücklich zugestimmt hat.

Bürger sollen aber künftig mindestens alle zehn Jahre auf ihre Bereitschaft zur Organspende angesprochen werden - beispielsweise wenn sie einen Personalausweis beantragen. Das geht ebenso aus der "dpa"-Mitteilung hervor.

Verwendete Quellen:
- Deutsche Presse-Agentur

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
mit dpa/lrs

Rheinland-Pfalz erlaubt wieder Bordell-Besuche - mit Maske

image

Ab Mittwoch können Bordelle in Rheinland-Pfalz wieder öffnen. Foto: Andreas Arnold/dpa-Bildfunk

Anders als in vielen anderen Bundesländern wie dem Saarland dürfen ab kommenden Mittwoch (10. Juni 2020) in Rheinland-Pfalz Bordelle unter Corona-Schutzauflagen wieder öffnen. Nach der jüngsten Verordnung der Landesregierung vom späten Donnerstagabend gilt aber eine Maskenpflicht, wenn das Abstandsgebot nicht eingehalten werden kann und "sofern die Art der Dienstleistung dies zulässt". Die Kontaktdaten aller Personen müssen auch in Bordellen erfasst werden. Das Gleiche gilt auch für Shisha-Bars.

Ebenfalls ab Mittwoch dürfen neben Chören auch Blasorchester wieder proben, selbst im Freien soll das aber nicht länger als eine halbe Stunde dauern, wie aus dem entsprechenden Hygienekonzept hervorgeht. Zum Schutz vor Aerosolen muss aber ein Mindestabstand von drei Metern eingehalten werden. Bei Proben, die ausnahmsweise im Inneren stattfinden, soll nach 30 Minuten für 15 Minuten gelüftet werden.

Verwendete Quellen:
- Deutsche Presse-Agentur

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Corona im Saarland: Zwei Tote und zwei neue Fälle gemeldet

image

Im Saarland befinden sich zurzeit fünf Personen wegen einer Coronavirus-Infektion auf der Intensivstation. Foto: Patrick Seeger/dpa-Bildfunk

Im Saarland sind zurzeit 46 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl ergibt sich aus Daten, die das Gesundheitsministerium am Donnerstag (3. Juni 2020) mit Stand von 18.00 Uhr veröffentlicht hat.

Zwei neue Todesfälle gemeldet

Demnach stieg die Gesamtzahl der gemeldeten Infektionen um 2 auf 2.721. Bislang sind 168 Menschen im Saarland in Verbindung mit dem Coronavirus gestorben, das sind zwei Personen mehr als am Vortag. Als geheilt gelten laut Gesundheitsministerium inzwischen 2.507 Menschen, 5 mehr als am Mittwoch.

Von den an Covid-19 erkrankten Patientinnen und Patienten werden zurzeit 33 stationär behandelt. Davon liegen 5 auf der Intensivstation.

Die Gesamtfälle teilen sich wie folgt auf die Landkreise auf:
Regionalverband Saarbrücken: 1.200 (+1 gegenüber dem Vortag)
Landkreis Saarlouis: 544 (+/-0)
Saarpfalz-Kreis: 342 (+1)
Landkreis Neunkirchen: 260 (+/-0)
Landkreis Merzig-Wadern: 208 (+/-0)
Landkreis St. Wendel: 167 (+/-0)

Wie die Statistik zustande kommt

Das saarländische Gesundheitsministerium versendet einmal am Tag Angaben zu der Entwicklung der Coronavirus-Zahlen. Es weist darin nur Fälle auf, die von den Gesundheitsämtern der Landkreise und des Regionalverbands bestätigt wurden. Über die tägliche Anzahl der Tests macht das Ministerium keine Angaben.

Begriffserklärung

Zahl der Fälle: Sie gibt die Gesamtzahl der Fälle im Saarland seit dem ersten Auftreten des Coronavirus an. Sie zeigt damit nicht an, wie viele Menschen zum aktuellen Zeitpunkt mit dem Virus infiziert sind. Genesene und Tote werden aus dieser Zahl nicht herausgerechnet.

Zahl der Genesenen: Sie gibt die Gesamtzahl der Personen an, die mit dem Coronavirus infiziert waren und inzwischen wieder geheilt sind.

Zahl der Toten: Sie zeigt die Gesamtzahl der Menschen an, die in Verbindung mit einer Corona-Infektion gestorben sind.

Zahl der aktiven Infektionen: Sie zeigt die aktuelle Zahl der Personen an, die das Coronavirus in sich tragen. Sie ergibt sich aus der Differenz aus der Gesamtzahl der Fälle und der Zahl der Geheilten sowie der Zahl der Toten.

Zahl der Intensivpatienten: Sie gibt die aktuelle Zahl der Personen an, die sich mit einer Coronavirus-Infektion auf einer Intensivstation befinden.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung des saarländischen Gesundheitsministeriums, 04.06.2020
- Mitteilung des Regionalverbandes Saarbrücken, 04.06.2020
- eigene Recherche

____________________________________

Ihr wollt während der Corona-Krise helfen?

Einkaufen für ältere Nachbarn, Abholung von Rezepten uvw.
Jetzt Hilfe anmelden: Saarländer halten zusammen

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein