{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
29°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
29°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Unwetter im Saarland: Überflutete Autobahnen, umgestürzte Bäume und vollgelaufene Keller

image

Vor allem überflutete Straßen sorgten im Saarland für Behinderungen. Foto: BeckerBredel

Regionalverband Saarbrücken

Insbesondere die Feuerwehren im Regionalverband Saarbrücken hatten aufgrund des gestrigen Unwetters viel zu tun. Nach eigenen Angaben arbeitete die Leitstelle der Berufsfeuerwehr innerhalb von 120 Minuten rund 76 Einsätze ab.

Hauptsächlich waren die Feuerwehrleute mit "vollgelaufenen Kellern, überfluteten Straßen und Autobahnen sowie sonstigen Wassereinbrüchen beschäftigt". Das geht aus einer Mitteilung der Landeshauptstadt Saarbrücken hervor. Darüber hinaus beseitigten die Einsatzkräfte einige umgestürzte Bäume.

Laut "SR" musste zudem die A620 im Bereich der Malstatter Brücke in beide Richtungen gesperrt werden. Zu Behinderungen sei es ebenso auf der A6 zwischen Saarbrücken und Mannheim gekommen.

Saarpfalz-Kreis

Am Mittwochabend rückten die Löschbezirke Altstadt und Limbach in die Bexbacher Straße aus. Dort war es im Keller eines Wohnhauses zu einem Wasserschaden gekommen, so die Feuerwehr in einem Facebook-Beitrag. "Unter Einsatz eines Wassersaugers wurde das etwa fünf Zentimeter hoch stehende Wasser aufgesaugt und nach außen gepumpt", schilderten die Einsatzkräfte.

Zwischen St. Ingbert und Schnappach musste die Fahrbahn für etwa 30 Minuten voll gesperrt werden. Der Grund: umgestürzte Birken und Eichen. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr St. Ingbert-Mitte zerkleinerten die Bäume mit einer Motorsäge. Darüber hinaus kam es zu Notfällungen von weiteren Bäumen, berichtete die Feuerwehr.

image

Aufnahme des Einsatzes der Freiwilligen Feuerwehr St. Ingbert-Mitte. Foto: M. Zintel/Feuerwehr

Landkreis Merzig-Wadern

Ebenso mit einem Wasserschaden beschäftigt: die Feuerwehr Merzig. Gegen 16.13 Uhr rückten Einsatzkräfte in die Harlinger Straße aus. Ein Keller stand dort unter Wasser, wie aus einem Facebook-Beitrag der Feuerwehr Merzig hervorgeht. Mithilfe zweier Tauchpumpen wurde das Wasser abgepumpt.

Landkreis Saarlouis

Nach Angaben des "SR" hatte das gestrige Unwetter auch Auswirkungen auf den Landkreis Saarlouis. Aufgrund des Starkregens kam es auf der A8 Saarlouis - Pirmasens zwischen den Anschlussstellen Schwalbach/Schwarzenholz und Heusweiler zu Verkehrsbehinderungen.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Landeshauptstadt Saarbrücken
- Saarländischer Rundfunk
- Facebook-Beitrag der Feuerwehr Kirkel
- Facebook-Beitrag der Feuerwehr Merzig
- Mitteilung der Feuerwehr St. Ingbert

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein