{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
24°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
24°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Der Dreh zum neuen Saarland-Tatort hat begonnen

image

Im Saarland ist die erste Klappe zum zweiten "Tatort" mit dem neuen Ermittlerteam gefallen. Foto: Manuela Meyer/SR

Der Dreh zum neuen Saar-Tatort hat begonnen - allerdings über zwei Monate später als geplant. Ursprünglich waren für die Filmaufnahmen die Monate April und Mai geplant, wegen Corona mussten sie aber verschoben werden. Auch jetzt gelten bei der Produktion pandemiebedingte Einschränkungen. Das Set ist vollständig abgeriegelt, die Crew trägt hinter der Kamera Masken. 21 Tage lang soll gedreht werden. 

Das "Tatort"-Kommissariat zieht um

Und es gibt auch eine weitere Neuerung: Das Ermittlerteam ist umgezogen. Leo Hölzer (Vladimir Burlakov) und Adam Schürk (Daniel Sträßer) ermitteln nun von ihrer neuen Dienststelle in der Industrie- und Handelskammer in Saarbrücken aus, wo sich nun das Kommissariat befindet. Unterstützt werden sie weiterhin von den Hauptkommissarinnen Esther Baumann (Brigitte Urhausen) und Pia Heinrich (Ines Marie Westernströer) sowie Rechtsmedizinerin Dr. Henny Wenzel (Anna Böttcher)

Zweiter Fall: "Der Herr des Waldes"

Wie der Arbeitstitel "Der Herr des Waldes" vermuten lässt, führt der Fall das Team in die saarländischen Wälder. Dort wurde die 18-jährige Jessi auf grausame Weise ermordet. Erst traf das Mädchen ein Pfeil in den Oberschenkel, dann stach ihr jemand ein Messer ins Herz. An ihrer Leiche werden außerdem Bissspuren und in ihrem Mund ein Zweig gefunden. 

Hölzer und Schürk folgen verschmähtem Verehrer

Aus dem Tagebuch von Jessi erfahren die beiden Kommissare, dass sie eine heimliche Liebe hatte. Die Ermittlungen führen sie an die Schule der Ermordeten, dort verfolgen Hölzer und Schürk die Spur eines jungen verschmähten Verehrers. Derweil ermitteln Baumann und Heinrich im benachbarten Frankreich. Bei der Trauerfeier für Jessi treffen radikale Tierschützer auf eingefleischte Jäger. Und dann taucht auch noch Adams Vater auf und behauptet, er wisse, wer das Mädchen umgebracht hat.

"Tatort" Saarbrücken wird wieder am Ostermontag ausgestrahlt

Wie bereits beim ersten Fall des neuen Saarbrücker Tatort-Teams wurde das Drehbuch von Hendrik Hölzemann geschrieben. Auch Regisseur Christian Theede war bereits bei "Das fleißige Lieschen" dabei. "Der Herr des Waldes" wird voraussichtlich am Ostermontag (5. April 2021) im Ersten ausgestrahlt. Premiere soll jedoch auf dem Max-Ophüls-Festival gefeiert werden. 

Verwendete Quellen:
- Pressemitteilung des "SR"

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein