{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
23°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
23°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Schwerer Unfall auf A6: Zwei Männer verletzt, lange Sperrung

image

Der Renault krachte in die Leitplanke. Foto. BeckerBredel

Bei einem Unfall auf der A6 sind am Sonntag (28. Juni 2020) zwei Autofahrer verletzt worden. Der Crash ereignete sich laut Polizei gegen 20.00 Uhr zwischen dem Autobahnkreuz Neunkirchen und der Anschlussstelle Homburg.

Fahrer zu schnell und unter Alkoholeinfluss?

Ein 47-jähriger BMW-Fahrer war hier auf der Überholspur in Richtung Rheinland-Pfalz dem Renault eines 59-Jährigen von hinten aufgefahren. Die Polizei vermutet, dass der 47-Jährige zu schnell unterwegs gewesen war und möglicherweise unter Alkoholeinfluss gestanden haben könnte.

59-Jähriger eingeklemmt

Durch den Zusammenstoß fuhr der Renault zunächst in die Mittelleitplanke und blieb dann auf dem Standstreifen stehen. Der 59-Jährige wurde ein seinem Auto eingeklemmt und musste durch die Freiwillige Feuerwehr geborgen werden.

A6 voll gesperrt

Beide Fahrer wurden verletzt ins Krankenhaus nach Homburg gebracht. An den Wagen entstand erheblicher Sachschaden. Die Autobahn wurde durch Fahrzeugteile und Schmutz erheblich verunreinigt, sodass die Strecke für mehr als zwei Stunden voll gesperrt werden musste.

Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise an die Inspektion Homburg, Tel. (06841)1060.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Polizeiinspektion Homburg, 29.06.2020

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein