{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
22°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
22°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Missglücktes Ausweichmanöver: Drei Personen bei Unfall in Namborn teils schwer verletzt

image

Die Feuerwehr unterstütze die Polizei bei der Verkehrssicherung nach einem Unfall bei Namborn. Foto: Dirk Schäfer/Feuerwehr St. Wendel

Der Unfall ereignete sich gegen 11:50 Uhr auf der B41 im Ortsteil Hirstein in der Gemeinde Namborn. Ein Pkw-Fahrer war aus Wolfersweiler in Richtung Hirstein unterwegs. Er wollte kurz vor dem Ortseingang nach rechts in einen Feldweg einbiegen. 

Fahrer kann nicht rechtzeitig ausweichen

Obwohl er den Abbiegevorgang durch Blinken ankündigte, bemerkte der darauffolgende Fahrer dies zu spät. Um nicht auf das Fahrzeug aufzufahren, versuchte der 54-Jährige aus dem Stadtverband Saarbrücken nach links auszuweichen. Dort kam ihm allerdings ein weiteres Auto entgegen. Diesem konnte der Fahrzeugführer nur noch teilweise ausweichen.

54-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Es kam zum Zusammenstoß der beiden Pkw. Dabei wurden zwei Insassen aus dem entgegenkommenden Fahrzeug leicht verletzt. Der 54-Jährige zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu. Er musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. 

Durch die Kollision wurden die beiden Autos stark beschädigt. Sie mussten abgeschleppt werden. Dafür wurde die B41 auf dem Teilstück für einige Zeit voll gesperrt. Dies führte vorübergehend zu Verkehrsbehinderungen.

Verwendete Quellen:
- Pressemitteilung der Polizeiinspektion St. Wendel, 1.7.2020
- Facebook-Post und Fotos von Dirk Schäfer/Feuerwehr St. Wendel

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein