{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Tatverdächtiger Räuber aus Neunkirchen festgenommen - zweiter Mann auf der Flucht

image

Der 28-Jährige wurde in Untersuchungshaft gebracht. Symbolfoto: Boris Roessler/dpa-Bildfunk

Die Polizei hat einen 28-jährigen Mann festgenommen, der an Überfällen auf einen Kiosk in Saarbrücken und eine Tankstelle in Neunkirchen beteiligt gewesen sein soll. Das teilten die Beamten am heutigen Montag (6. Juli 2020) mit.

Bei Verkehrskontrolle abgehauen

Demnach sei der Neunkircher bereits am 13. Juni im Rahmen einer Verkehrskontrolle auffällig geworden. Er war damals in Begleitung eines 26-Jährigen. Die beiden seien zunächst geflüchtet, dann aber nach kurzer Verfolgung gestoppt worden, so die Polizei. Eine dritte Person konnte unerkannt flüchten. Bei der Durchsuchung des Wagens fanden die Beamten mehrere verdächtige Gegenstände. Aus ihnen ergab sich der Verdacht, dass die 28- und 26-Jährigen die Überfälle durchgeführt hatten.

26-Jähriger auf der Flucht

Ermittler durchsuchten anschließend die Wohnung des Älteren. Dabei wurden weitere Beweismittel aufgefunden. Der 28-Jährige wurde daraufhin am Freitag festgenommen. Er sitzt jetzt in U-Haft. Auch gegen den 26-Jährigen, der aus Belgien stammt, wurde Haftbefehl erlassen. Er ist auf der Flucht.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Polizeiinspektion Neunkirchen, 06.07.2020

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein