{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saarbrücker Wohnhaus in Flammen - Explosion vermutet

image

Der Brand hat sich in der Saargemünder Straße in Saarbrücken-Güdingen ereignet. Foto: BeckerBredel

Laut Feuerwehr hatten am gestrigen Montagnachmittag (3. August 2020) mehrere Notrufe über einen Dachstuhlbrand in der Saargemünder Straße in Güdingen die Haupteinsatzzentrale erreicht. "Anrufer gaben an, dass es zuvor eine Explosion gegeben habe", teilte die Feuerwehr Saarbrücken mit.

Einsatz in Güdingen

Vor Ort fanden die Einsatzkräfte demnach ein teilweise zerstörtes Gebäude vor, aus dem es stark rauchte. Von den Flammen verschont geblieben sei nur der Keller. Den Einsatzkräften gelang es nach eigener Angabe, den Brand zügig zu löschen. Dabei wurde ein Feuerwehrmann leicht verletzt.

Weitere verletzte Personen gab es bei dem Einsatz nicht, hieß es zudem in der Mitteilung. Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich keine Bewohner sowie auch nicht ein zunächst vermisster Hund in dem Gebäude in der Saargemünder Straße.

"Eine weitere Einheit begab sich in das Nachbargebäude, um einen Flammenüberschlag zu verhindern. Dieses Gebäude blieb auch bis auf eine leichte Verrauchung schadenfrei", teilten die Einsatzkräfte ebenso mit. Der Rauch wurde durch einen Überdrucklüfter der Feuerwehr aus dem Gebäude entfernt.

Update: 32-Jähriger wird nach mutmaßlicher Explosion in Saarbrücker Wohnhaus gesucht

Brandursache unklar

Wie es zu dem Feuer kam, stehe derzeit noch nicht fest. Die Polizei habe die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Die Feuerwehr war mit insgesamt zwölf Fahrzeugen und 73 Einsatzkräften vor Ort. Im Einsatz befanden sich darüber hinaus mehreren Kommandos der Polizei, zwei Rettungswagen sowie der Notfalldienst der Stadtwerke Saarbrücken.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Feuerwehr Saarbrücken
- Deutsche Presse-Agentur
- Presse-Agentur BeckerBredel

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein