{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saarland-Nachrichten: Die wichtigsten Meldungen vom Donnerstag

image

Das Saarland erwägt derzeit die Einführung von Bußgeldern für Maskenverweigerer. Symbolfoto: dpa-Bildfunk/Annette Riedl

Saarland erwägt Einführung von Bußgeldern für Maskenverweigerer

Derzeit denkt das Saarland über Bußgelder für "Maskenmuffel" nach. Demgemäß wird diskutiert, ob Personen, die gegen eine Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung verstoßen, sanktioniert werden sollen. Mehr dazu: "Saarland erwägt Einführung von Bußgeldern für Maskenverweigerer".

Heute Schausteller-Demo in Saarbrücken

Mit einer Demonstration in Saarbrücken wollen sich Schausteller am heutigen Donnerstag (6. August 2020) an die Politik wenden. Eine der Forderungen: zumindest die Weihnachtsmärkte sollten in diesem Jahr stattfinden. Weitere Informationen: "Heute Schausteller-Demo in Saarbrücken".

Mehr Corona-News:
- Gesundheitsministerium meldet acht weitere Corona-Neuinfektionen im Saarland
- Ab Samstag: Corona-Testpflicht für Rückkehrer aus Risikogebieten
- Kassenärzte im Saarland halten Corona-Massentests für "Unsinn"

THW-Einsatz in Beirut: Vier Saarländer helfen bei Suche nach Verschütteten

In der libanesischen Hauptstadt Beirut kam es am Dienstagabend zu einer verheerenden Explosion. Am Hafen der Stadt waren in einer Lagerhalle offenbar 2.750 Tonnen Ammoniumnitrat detoniert. Mindestens 135 Menschen starben, 5.000 wurden verletzt. Nun reist aus der ganzen Welt Hilfe an - auch aus dem Saarland. Der Artikel: "Vier Saarländer helfen bei Suche nach Verschütteten".

29 Jahre nach Anschlag in Saarlouis: Neue Erkenntnisse im Fall Yeboah

1991, also vor 29 Jahren, war der Ghanese Samuel Yeboah bei einem Brandanschlag in Saarlouis ums Leben gekommen. Nun soll es neue Erkenntnisse in dem Fall geben. Was bislang bekannt ist: "Neue Erkenntnisse im Fall Yeboah".

Prozess um Schmiergeldzahlungen bei Dillinger Hütte

Ein Ex-Bauunternehmer sowie zwei frühere Mitarbeiter der Dillinger Hütte müssen sich wegen mutmaßlicher Schmiergeldzahlungen vor dem Landgericht Saarbrücken verantworten. Der ganze Artikel: "Prozess um Schmiergeldzahlungen bei Dillinger Hütte".

Weitere Blaulicht-Meldungen:
- 29 Jahre nach mutmaßlichem Tötungsdelikt: Saar-Polizei will Waldstück absuchen
- Im Rausch: 43-Jähriger rastet in St. Ingbert aus und begeht mehrere Straftaten
- Raub in Völklingen: 19-Jähriger von Gruppe zusammengeschlagen
- Missbrauchsfall Münster: Franzose (62) in Saarbrücken festgenommen

"dm"-Firmenlauf in Saarbrücken findet unter Corona-Auflagen statt

Der "dm"-Firmenlauf in Saarbrücken findet in diesem Jahr statt - wenn auch unter Corona-Auflagen. Interessierte Läuferinnen und Läufer können zwischen der Teilnahme am Live-Event vor Ort oder in Form eines virtuellen Laufs wählen. Der Startschuss wird auf drei Tage verteilt. Mehr: "'dm'-Firmenlauf in Saarbrücken findet unter Corona-Auflagen statt".

DLRG: Mindestens zwei Badetote im Saarland in diesem Jahr

Im Saarland sind in diesem Jahr mindestens zwei Menschen ertrunken. Nach Angabe der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) entspreche das dem Vorjahreszeitraum. Der ganze Artikel: "Mindestens zwei Badetote im Saarland in diesem Jahr".

Verwendete Quellen:
- eigener Berichte

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein