{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saarland-Nachrichten: Die wichtigsten Meldungen vom Mittwoch

image

Das wechselhafte Wetter im Saarland bleibt einer Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes zufolge auch am heutigen Mittwoch erhalten. Foto: BeckerBredel

Schweres Unwetter in Teilen des Saarlandes

Am Dienstagnachmittag hat im Saarland ein schweres Unwetter größeren Schaden angerichtet. Insbesondere die Landeshauptstadt Saarbrücken war davon betroffen: "Schweres Unwetter in Teilen des Saarlandes".

Heute erneut Starkregen, Gewitter und Hagel im Saarland möglich

Auch am heutigen Mittwoch erwartet die Menschen im Saarland wechselhaftes Wetter. Zudem ist einer Prognose des Deutschen Wetterdienstes (DWD) zufolge nicht auszuschließen, dass es lokal zu Starkregen, Gewittern und Hagel kommt: "Heute erneut Starkregen, Gewitter und Hagel im Saarland möglich".

Saar-Ort am Dienstag der heißeste in ganz Deutschland

Die Hitze hatte am Dienstag weite Teile Deutschlands im Griff. Im Saarland wurde die höchste Temperatur gemessen: "Saar-Ort am Dienstag der heißeste in ganz Deutschland".

Hans schließt höhere Strafen bei Corona-Verstößen nicht aus

Höhere Strafen bei Verstößen gegen Corona-Vorschriften wie Abstand, Hygiene und Maskenpflicht schließt Saarlands Ministerpräsident Hans nicht aus. Derweil sprach er sich gegen eine Maskenpflicht im Freien aus. Mehr: "Hans schließt höhere Strafen bei Corona-Verstößen nicht aus".

Weitere Corona-News:
- Bislang elf Reiserückkehrer im Saarland positiv auf Corona getestet

Leiche in Teich bei Fechingen entdeckt

Ein Mann hat am heutigen Mittwoch (12. August 2020) in einem Teich bei Fechingen eine Leiche entdeckt. Nun soll eine Obduktion die Todesursache des Verstorbenen klären. Der Artikel dazu: "Leiche in Teich bei Fechingen entdeckt".

Haftbefehl gegen Christian C. - Saarbrücker nach Schüssen weiter im Krankenhaus

Gegen Christian C. haben belgische Behörden jetzt Haftbefehl erlassen. Der Saarbrücker liegt weiter im Krankenhaus, nachdem er beim Schusswechsel mit der Polizei getroffen worden war. Der aktuelle Stand: "Haftbefehl gegen Christian C.".

Weitere Blaulicht-Meldungen:
- Tretboot kentert auf Losheimer Stausee: Eine Person verletzt
- Mordfall aus der Region heute bei "Aktenzeichen XY"
- Größere Fläche brennt in Beckingen
- Vollsperrung nach Unfall auf L117 zwischen Waldmohr und Höchen
- Polizei: Motocross-Fahrer nervt Anwohner in Weiskirchen
- Polizei nimmt mit Haftbefehl gesuchten Mann (40) in Wadern fest

Klage gegen Islamunterricht an Grundschulen im Saarland abgewiesen

Das Verwaltungsgericht in Saarlouis hat eine Klage abgewiesen, die forderte, den islamischen Religionsunterricht an Grundschulen im Saarland zu verbieten. Alle Informationen dazu: "Klage gegen Islamunterricht an Grundschulen im Saarland abgewiesen".

Ende Oktober soll neuer Landesvorstand der AfD Saar gewählt werden

Ende Oktober, also über ein halbes Jahr nach der Absetzung des AfD-Landesvorstandes Saar von der AfD-Bundesspitze, soll ein neuer Landesvorstand gewählt werden. Der saarländische AfD-Bundestagsabgeordnete Christian Wirth hat bereits angekündigt, hierzulande neuer AfD-Landeschef werden zu wollen. Der ganze Artikel: "Ende Oktober soll neuer Landesvorstand der AfD Saar gewählt werden".

Vermehrte Anfeindungen: "Haus Afrika" in Saarbrücken stellt Anzeige wegen Volksverhetzung

Der Saarbrücker Verein "Haus Afrika" war in den vergangenen Wochen vermehrt Anfeindungen ausgesetzt. Ein anonymer Brief veranlasste nun den Geschäftsführer zur Anzeige wegen Volksverhetzung. Mehr: "'Haus Afrika' in Saarbrücken stellt Anzeige wegen Volksverhetzung".

Umweltminister Jost will "Saarbrücker Urwald" verdoppeln

Der saarländische Umweltminister Reinhold Jost (SPD) will die Fläche des "Saarbrücker Urwalds" innerhalb der nächsten fünf Jahre verdoppeln. Das Saarland soll nach der Vorstellung des Ministers damit zu einem Vorbild für andere Bundesländer werden. Alle Informationen: "Umweltminister Jost will 'Saarbrücker Urwald' verdoppeln".

Halbjahresbilanz 2020: Saar-Industrie um ein Viertel eingebrochen

Die Konjunkturschwäche, die bereits im vergangenen Jahr im Saarland aufkam, prägte auch die Wirtschaftslage zu Beginn des Jahres. Nun zeichnen sich auch die negativen Auswirkungen der Corona-Krise ab. Die Zahlen dazu: "Saar-Industrie um ein Viertel eingebrochen".

Verwendete Quellen:
- eigene Berichte

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein