{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Regionalverband Saarbrücken informiert: Zwei weitere Corona-Fälle an Schulen bestätigt

image

An mehreren Schulen des Regionalverbands Saarbrücken haben sich Corona-Verdachtsfälle bestätigt. Viele Schüler/innen müssen in Quarantäne. Symbolfoto: Gregor Fischer/dpa

Zwei weitere Corona-Verdachtsfälle an Schulen in Saarbrücken bestätigt

Wie die Pressestelle des Regionalverbands Saarbrücken am Freitagabend mitteilte, wurden heute zwei Corona-Verdachtsfälle an Schulen des Regionalverbands bestätigt, aufgrund denen bereits gestern vorsorglich Quarantänen angeordnet wurden.

Verlängerung der Quarantäne-Anordnungen

Durch die jetzt vorliegenden positiven Testergebnisse werden die Quarantänen für eine siebte Klasse der Gemeinschaftsschule Saarbrücken-Dudweiler sowie für die betroffene Klasse der "Staatlichen Förderschule Sprache" in Sulzbach auf 14 Tage verlängert. In beiden Fällen sei laut Angaben der Stadt auch eine Lehrkraft betroffen.

60 Schüler/innen aus Bildstock in Quarantäne

Bereits gestern hatte sich ein Corona-Verdachtsfall in einer Klasse der "Förderschule Lernen" in Friedrichsthal-Bildstock bestätigt. In diesem Fall  sind auch "alle rund 60 Kinder des zuführenden Schulbusses sowie eine Lehrkraft in Quarantäne", wie es in der aktuellen Mitteilung des Regionalverbands heißt. Alle anderen Lehrer/innen und Schüler/innen können den Schulbetrieb laut Angaben des Regionalverbands am Montag fortführen.

Corona-Verdachtsfall in Saarbrücker Kita bislang nicht bestätigt

Der Verdachtsfall in der städtischen Kita Rehbachstraße in Saarbrücken hat sich heute durch ein negatives Testergebnis zunächst nicht bestätigt. Die Kita, in der rund 60 Kinder betreut werden, bleibt aber in der kommenden Woche trotzdem noch geschlossen, teilte der Regionalverband Saarbrücken am Freitagabend mit. "Der Verdachtsfall wird aufgrund der Symptomatik am Montag erneut abgestrichen und auch alle anderen Kinder sollen in der zweiten Wochenhälfte getestet werden. Sind auch diese Ergebnisse alle negativ, kann die Kita in der Woche drauf wieder öffnen", erläuterte die Pressestelle des Regionalverbands.

Weiterer Corona-Fall am KBBZ Saarbrücken-Halberg

Am heutigen Freitag gab es zudem einen neuen bestätigten Coronafall am "Kaufmännischen Berufsbildungszentrum Halberg" in Saarbrücken. Auch hier wurde für die betroffene Klasse vom Gesundheitsamt eine 14-tägige Quarantäne empfohlen.

Verwendete Quellen:
- Angaben des Regionalverbands Saarbrücken vom 21.08.2020
- eigene Berichte

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein