{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Weiter keine Spur von "Hannes" aus dem Wildpark Differten

image

Diese Aufnahme zeigt Hirsch "Hannes" in seinem Gehege im Wildpark Differten. Foto: dpa-Bildfunk/Gemeinde Wadgassen

Keine Spur von "Hannes"

Wo ist "Hannes"? Der Rothirsch ist seit gut einer Woche aus dem Wildpark in Wadgassen-Differten verschwunden. Bislang fehlt von dem sechs Jahre alten Tier jede Spur. "Wir gehen weiter von einem Diebstahl aus", sagte ein Polizeisprecher der Deutschen Presse-Agentur ("dpa").

Ermittlungen dauern an

Als das Verschwinden von "Hannes" am letzten Augustwochenende entdeckt worden war, waren Umzäunung und Gatter sowie alle Schlösser geschlossen. "Wir haben bisher noch keine Hinweise auf den Täter", so der Polizeisprecher. Allerdings werde weiterhin "in unterschiedliche Richtungen" ermittelt.

image

Hirsch Hannes aus dem Wildpark Differten wird derzeit vermisst. Foto: Facebook/@Wadgassen

1.000 Euro Belohnung

Die Gemeinde Wadgassen hofft derweil, dass "Hannes" wieder gefunden wird - und in den Wildpark zurückkommt. Inzwischen ist eine Belohnung von 1.000 Euro ausgesetzt worden. 500 Euro stammen von der Gemeinde, die anderen 500 Euro stellt ein lokaler Unternehmer zur Verfügung.

Dass der Hirsch gestohlen worden sei, sei eine "plausible Möglichkeit", sagte der Sprecher laut "dpa". Große Hirsche könnten aber wohl auch relativ hohe Zäune überspringen, habe ein Jäger der Gemeinde kürzlich mitgeteilt. "Hannes" wiegt gut 250 Kilogramm und trägt ein großes Geweih. "Wir wissen nicht, was passiert ist."

Der Vorfall soll sich zwischen Freitag (28. August 2020), 18.00 Uhr, und Samstag (29. August 2020), 7.15 Uhr, ereignet haben. Zeugen sollen sich entweder per Mail an tourismus@wadgassen.de oder telefonisch an die Polizei, Tel. (06834)9440, wenden.

Verwendete Quellen:
- Deutsche Presse-Agentur
- eigene Artikel

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein