{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Polizei stoppt Kolonne von 50 Quadfahrern bei Losheim

image

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet jetzt ein Verwarngeld. Symbolfoto: Unsplash

Die Polizei hat am Samstag (12. September 2020) in Losheim am See eine Kolonne aus circa 50 Quadfahrern gestoppt. Die Fahrzeuge waren laut den Beamtinnen und Beamten gegen 14.15 Uhr auf der L375 zwischen Mettlach-Saarhölzbach und dem Losheimer Ortsteil Britten unterwegs gewesen.

An einer Einmündung hatten die Fahrerinnen und Fahrer demnach von beiden Seiten jeweils für fünf Minuten ein Quad quergestellt, damit die Geschlossenheit der Kolonne nicht unterbrochen wird. Dadurch hätten sich andere Verkehrsteilnehmer genötigt und belästigt gefühlt.

Quad-Kolonne gestoppt

Zwei Streifenkommandos hielten die Kolonne schließlich in Britten an. Eine Erlaubnis zum Fahren im geschlossenen Verband habe nicht vorgelegen, so die Polizei. Hauptverantwortlich für die Kolonnen-Fahrt seien ein 24-Jähriger aus Mettlach und ein 30-Jähriger aus Wadgassen gewesen.

Verwarngeld für Organisatoren und Teilnehmer

Die Polizei stellte die Personalien der Quadfahrerinnen und -fahrer fest. Es wurden Anzeigen wegen Verkehrsordnungswidrigkeiten eingeleitet. Die beiden Hauptverantwortlichen müssen mit einem Verwarngeld rechnen, weil sie eine erlaubnispflichtige Veranstaltung ohne Genehmigung durchgeführt hatten. Die Mitfahrer erwartet ebenso ein Verwarngeld, weil sie in dem nicht genehmigten, geschlossenen Verband mitfuhren. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Polizeiinspektion Nordsaarland, 13.09.2020

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein