{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
PR

Entwurf

Der perfekte Ratgeber zum Thema Badmöbel: So wird das Bad zum Traumbad

image

Die große Werksausstellung in der Heusweiler City ist die größte ihrer Art im Saarland. Foto: Stefan Bohlander

Durch fugenlose Wandverkleidungen gehören unschöne Fugen der Vergangenheit an

Den meisten Bad-Besitzern dürfte das Problem sicher bekannt vorkommen: Fugen in der Dusche sehen nicht nur unschön aus, sondern können auch schnell unhygienisch werden, nachdem sich Dreck, Bakterien oder Schimmel darin verfangen haben. Doch durch eine fugenlose Wandverkleidung, mit Mineralstoff anstatt Fliesen, lässt sich das lästige Problem lösen. Der verwendete Mineralstoff Corian sorgt nicht nur dafür, dass Bakterien und Schimmel keine Chance mehr haben, sondern vereinfacht auch das Reinigen von Oberflächen und macht dazu optisch noch einiges her. Die dafür nötigen Verkleidungen können einfach auf die alten Fliesen im Bad angebracht werden ohne, dass das Bad renoviert werden muss. Gleichzeitig kann die Wandverkleidung bei einer vollständigen Renovierungen oder einem Neubau anstelle von Fliesen eingesetzt werden. Einsatz finden Mineralstoff-Verkleidungen auch am Waschtisch, in der Duschtasse oder der Badewanne. Mit verschiedenen Farben und Formen sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt und der Weg zum individuellen Bad frei.

image

Barrierefreie Bäder sind immer mehr im Kommen - zumal sie auch sehr schick aussehen. Foto: Stefan Bohlander

Barrierefreiheit im Badezimmer 

Auch das Thema Barrierefreiheit gewinnt bei der Gestaltung von Badezimmern zunehmend an Bedeutung, auch bereits bei der jüngeren Generation. Sowohl bei einem Neubau als auch bei einer Renovierung sollte man sich hierzu jedoch unbedingt beraten lassen.Denn für ältere Menschen oder für Menschen mit Behinderung sind Treppen, enge Duschen oder hohe Schranktüren Hindernisse, die ein selbstständiges, freies Leben in der eigenen Wohnung erheblich einschränken. Diese Alltagsfallen kann man umgehen, indem man sein Heim zu einem barrierefreien und sicheren Zuhause umrüsten lässt. 

Dreidimensionale Projektierung 

Eine besonders praktische Unterstützung bei der Planung des Wunschbades ist die computerunterstützte Projektierung in 3D. Dadurch lassen sich  Millimetergenaue Pläne mit exakten Maßen erstellen und man kann sich sein  neues Bad mit den entsprechenden  Badmöbeln bereits ansehen, bevor es richtig losgeht. Das spart Zeit und erleichtert die Planung.

image

Dank eigener Werkstatt in Uchtelfangen kann Badmöbel Staudt extrem flexibel auf Kundenwünsche reagieren. Foto: Stefan Bohlander

Individuelle Traumbäder und kompetente Beratung 

Der Traditionsbetrieb, Badmöbel Staudt in Heusweiler ist für die erforderliche Beratung der richtige Ansprechpartner. Seit mehr als 40 Jahren werden die Kunden hier bei der Einrichtung und Renovierung ihrer Bäder beraten und die Möbel millimetergenau in der dazugehörigen Fabrik hergestellt. In der größten saarländischen Werksausstellung für Badmöbel haben Kunden  die Möglichkeit, sich die verschiedensten Badmöbel vorab anzusehen. Darüber hinaus können sie sich über die verschiedenen Variationen bei fugenlosen Wandverkleidungen informieren. Im Bereich der Barrierefreiheit verfügt das Unternehmen über ein TÜV Zertifikat. In der Ausstellung können sich Interessierte barrierefreie Bäder anschauen.

Ist die Entscheidung für das Bad gefallen, können sich die Kunden für einen fachgerechten Einbau durch Fachpersonal des Betriebs entscheiden oder mit einem entsprechenden Preisnachlass die Badmöbel direkt vor Ort abholen.

image

Foto: Badmöbel Staudt

Weitere Infos:

Badmöbel Staudt GmbH
Saarbrücker Straße 83
66265 Heusweiler
30 kostenlose Parkplätze im Hof
Telefon (06806) 7417
Fax: (06806) 79753
E-Mail: info@badmoebel-staudt.de
Website: www.badmoebel-staudt.de 

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 9 – 17 Uhr;
Samstag von 9 – 13 Uhr

 

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein