{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
-1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
-1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saarland-Nachrichten: Die wichtigsten Meldungen vom Samstag

image

SOL.DE versorgt euch auch am heutigen Samstag (19.09.2020) mit den wichtigsten Nachrichten aus dem Saarland. Symbolfoto: Oliver Dietze/dpa

Gesundheitsministerium meldet 11 Corona-Neuinfektionen im Saarland

Das saarländische Gesundheitsministerium hat elf neue Corona-Infektionen gemeldet. Alle aktuellen Corona-Zahlen im Überblick: "Gesundheitsministerium meldet 11 Corona-Neuinfektionen im Saarland".

Öffentlichkeitsfahndung: 81-jährige Frau aus Saarbrücken-Ensheim wird vermisst

Die Polizei im Saarland fahndet aktuell öffentlich nach der 81-jährigen Hedwig Bickel aus Saarbrücken-Ensheim. Die Frau gilt seit dem gestrigen Freitagmittag als vermisst. Um Mithilfe aus der Bevölkerung wird gebeten. Eine Personenbeschreibung der Vermissten findet ihr unter: "Öffentlichkeitsfahndung: 81-jährige Frau aus Saarbrücken-Ensheim wird vermisst".

Schwerer Unfall in Zweibrücken: Identität eines schwer verletzten Radfahrers ungeklärt

Am Freitagnachmittag (18. September 2020) kam es in Zweibrücken zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Radfahrer schwer verletzt wurde. Da der Verletzte keinerlei Ausweisdokumente bei sich führte, ist dessen Identität bislang noch ungeklärt. Mehr Informationen unter: "Schwerer Unfall in Zweibrücken: Identität eines schwer verletzten Radfahrers ungeklärt".

Landstraße in Mettlach wird ab Montag voll gesperrt

Ab Montag (21. September 2020) führt der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) Instandsetzungsarbeiten an der L158 bei Mettlach aus. Durch die Arbeiten, die bis ins nächste Jahr andauern, kommt es zu mehreren Sperrungen. Das hat auch Auswirkungen auf den öffentlichen Personennahverkehr. Auch die Grundstücke innerhalb der Baustelle sind laut LfS dann nur begrenzt erreichbar. Mehr Informationen unter: "Landstraße in Mettlach wird ab Montag voll gesperrt".

"World Cleanup Day 2020": Die Aktionen im Saarland

Am Samstag (19. September 2020) ist der "World Cleanup Day 2020". Engagierte Bürgerinnen und Bürger befreien an diesem Tag die öffentlichen Plätze und Grünflächen von Müll. Auch im Saarland finden zahlreiche Aktionen statt. Bei SOL.DE findet ihr alle Treffpunkte und Uhrzeiten in einer Übersicht: "World Cleanup Day 2020: Die Aktionen im Saarland".

29 Jahre nach Anschlag in Saarlouis: Heute Kundgebung zur Erinnerung an Samuel Yeboah

Am heutigen Samstag (19. September 2020) findet in Saarlouis eine Kundgebung zur Erinnerung an Samuel Yeboah statt, der im Jahr 1991 bei einem Brandanschlag auf ein Asylbewerberheim in Saarlouis-Fraulautern getötet wurde. Mehr Informationen unter: "29 Jahre nach Anschlag in Saarlouis: Heute Kundgebung zur Erinnerung an Samuel Yeboah".

1. FC Saarbrücken startet heute beim VfB Lübeck in die neue Saison

Am heutigen Samstag (19. September 2020) startet der 1. FC Saarbrücken mit einem Auswärtsspiel beim VfB Lübeck in die neue Drittliga-Saison. Trainer Lukas Kwasniok erwartet ein Spiel auf Augenhöhe. Mehr unter: "1. FC Saarbrücken startet heute beim VfB Lübeck in die neue Saison".

1. FC Saarbrücken erkämpft Punkt beim VfB Lübeck - Saarländische Regionalligisten siegen souverän

Der 1. FC Saarbrücken hat sein erstes Saisonspiel in der Dritten Liga beim VfB Lübeck mit einem achtbaren 1-1 beendet. Noch besser lief es für die saarländischen Teams in der Regionalliga Südwest: Sowohl der FC Homburg als auch die SV Elversberg haben ihre Spiele am Samstag (19. September 2020) souverän gewonnen. Mehr zu den Spielen unter: "1. FC Saarbrücken erkämpft Punkt beim VfB Lübeck - Saarländische Regionalligisten siegen souverän".

Größter Spielplatz in Neunkirchen eröffnet

Für 100.000 Euro hat die Stadt Neunkirchen einen neuen Spielplatz im Alterseiterstal gebaut. Was er zu bieten hat: "Größter Spielplatz in Neunkirchen eröffnet".

Das Saarland-Geographie-Quiz: Wie gut kennst du deine Region?

Du kennst das Saarland so gut wie deine Westentasche? Dann wird es Zeit, das in unserem Saarland-Geographie-Quiz unter Beweis zu stellen. Direkt zum Quiz: "Das Saarland-Geographie-Quiz: Wie gut kennst du deine Region?".

Verwendete Quellen:
- eigene Berichte

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Öffentlichkeitsfahndung: 81-jährige Frau aus Saarbrücken-Ensheim wird vermisst

image

Aktuell wird die 81-jährige Hedwig Bickel aus Saarbrücken-Ensheim vermisst. Foto: Polizei

Öffentlichkeitsfahndung nach vermisster Frau im Saarland

Die Polizei im Saarland fahndet aktuell öffentlich nach der 81-jährigen Hedwig Bickel aus Saarbrücken-Ensheim. Sie hat ihr Wohnanwesen am Freitagmittag (18. September 2020) gegen 13.00 Uhr (vermutlich zu Fuß) verlassen und wurde seitdem nicht mehr gesehen. Laut Angaben der Polizei könne ein Unglücksfall nicht ausgeschlossen werden.

Beschreibung der vermissten Frau Bickel

Die vermisste Frau Bickel wird wie folgt beschrieben:
- etwa 1,50 bis 1,60 Meter groß
- von kräftiger Statur
- hat blond gefärbte Haare
- trägt einen weiß/beige-schwarz gestreiften Strickpullover, dunkle Jeans und hellgraue Schuhe
- Sehvermögen ist stark eingeschränkt.

Hinweise an die Polizei Saarbrücken, Tel. (0681)9321-233, oder jede andere Dienststelle.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der saarländischen Polizei vom 19.09.2020

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
Anzeige

Erfolgreich durch die Krise- Mit Crashkursen und Vorträgen bei der Villa Lessing

image

Foto: Villa Lessing

 Die Schlüsselwörter für ein erfolgreiches berufliches oder ehrenamtliches Wirken lauten derzeit  „Digitalisierung“, „Work-Life-Balance“, „Webmeeting“. Denn es gilt weiterhin, den Anschluss zu Bildung und Weiterbildung zu erhalten, “Privates” und “Offizielles” richtig zu trennen sowie online professionell aufzutreten. Auch ohne Corona-Hintergrund sind das Herausforderungen, die regelmäßig bewältigt werden müssen. Gerade jetzt sind deshalb besondere Strategien und Ideen gefragt.

Die Villa Lessing in Saarbrücken zum Beispiel bietet zu den Themen Digitalisierung, Work-Life-Balance und  Gesellschaft im Wandel interessante und nützliche Online-Crashkurse und -Vorträge an, die ihre Teilnehmer in kürzester Zeit fit machen für Netzwerkstrategien, Zeitmanagement und erfolgreiches Auftreten in Videomeetings – auch nach der Pandemie. 

image

Foto: Villa Lessing

Bildung und Digitalisierung: Muss unser Bildungssystem neu aufgestellt werden?

Das höchste Gut und allein nützliche ist die Bildung“. Das sagte schon Friedrich Schlegel (1772 - 1829), deutscher Kulturphilosoph, Schriftsteller und Literaturwissenschaftler und Mitbegründer der deutschen Romantik. Der gebildete Mensch ist in der Lage, selbstständig seinen Weg zu gehen und zu verteidigen und in einer immer komplexer werdenden Gesellschaft liberal und weltoffen zu bleiben. Und das sollte er möglichst digital, sonst wird er keinen Erfolg haben und nicht bestehen.

Online-Veranstaltung: Hochkarätige Gäste in der Villa Lessing

Eine Online-Veranstaltung der Saarbrücker Villa Lessing am Dienstag, 9. März 2021 um 19:00 Uhr dreht sich um das Thema Bildung und hochkarätige Gäste sind wieder per Live Stream zugeschaltet:

FRONTAL – SMART – DIGITAL?
Das Bildungssystem auf dem Prüfstand 

Die Referenten sind

Ministerin Christine Streichert-Clivot

Prof. Dr. Berthold U. Wigger

Dr. h.c. Thomas Sattelberger MdB

Lennart-Elias Seimetz

MODERATION: Dr. Andreas Kindel, Chef vom Dienst der SR-Hörfunk-Nachrichten

Die Veranstaltung findet NUR ONLINE statt.

Live auf: Facebook: >> Facebook Villa Lessing
YouTube Kanal: >> YouTube Villa Lessing
Zoom: >> Zoom-Webinar

Bessere Bildung, individuelleres Lernen, innovative Lehrmethoden und aktuellere Lehrmittel sind gerade jetzt, in der Pandemie-Phase, akuter denn je. Allerdings haben vor allem die direkt Betroffenen (also Lehrer:innen, Schüler:innen, Eltern) schnell gemerkt, dass zwischen dem vielbeschworenen „lebenslangen Lernen“ in einer dann verheißungsvollen digitalen Zukunft und der Realität in den Bildungssystemen und im Klassenzimmer jedoch große Lücken klaffen. Denn vieles hat so gar nicht funktioniert. Und das lag nur teilweise an den eingesetzten Finanzmitteln.

Bildungssystem am Ende?

Sollte vielmehr das Bildungssystem mit seiner Unterrichtsform und den eingesetzten Unterrichtsmaterialien gänzlich in Frage gestellt und strategisch und operativ neu ausgerichtet werden? Denn es sollte ja gerade wegen des digitalen Wandels immer in der Lage sein, gute Voraussetzungen für individuellen wie gesellschaftlichen Wohlstand und Innovationsfähigkeit zu schaffen. Das Lernen neu lernen kann hier die Devise lauten – und die Beantwortung folgender Fragen aufschlussreich sein:

- Welche konkreten Maßnahmen müssen hier ergriffen werden, um erfolgreich zu sein? 
- Wie können Bildungsinstitutionen und der Unterricht bestmöglich auf die sich durch Corona noch rascher verändernden Anforderungen einer digitalen Lern- Lebens- und Arbeitswelt vorbereitet werden und vorbereiten? 
- Welche Strukturen muss die Politik schaffen? 
- Wie lassen sich Anreize für die gewinnbringende Nutzung digitaler Technologien und Innovationen in der Bildung setzen? 
- Braucht es mehr Raum für dezentrales Experimentieren oder eher einen strategischen Masterplan?

Reinklicken und mitdiskutieren:

FRONTAL – SMART – DIGITAL? 
Das Bildungssystem auf dem Prüfstand 

ONLINE-Veranstaltung Saarbrücker in der Villa Lessing am Dienstag, 9. März 2021 um 19:00 Uhr 

Live auf: Facebook: >> Facebook Villa Lessing 
YouTube Kanal: >> YouTube Villa Lessing 
Zoom: >> Zoom-Webinar

image

Foto: Villa Lessing

Zeitmanagement : Berufs- und Privatleben optimieren, Stress vermeiden

Im Webinar Work-Life/ Life-Work-Balance- Optimales Zeitmanagement- “nicht nur” im Homeoffice sollen Teilnehmer einen Überblick über wichtige Zeitmanagement-Tools und Arbeitsmethoden erhalten und so Qualität und Effizienz der eigenen Arbeit steigern können.

Es ist der tägliche Drahtseilakt: Arbeit, Freizeit und Familie müssen von jedem Einzelnen Tag für Tag unter einen Hut gebracht werden. Nicht selten entwickeln sich dabei individuelle Bedürfnisse und die täglichen zu erfüllenden Anforderungen zu unvereinbaren Gegenpolen, die uns zu zerreißen drohen.

Sich selbst führen heißt hier die Devise – das sagt der Experte Klaus Schmidt. Der Kommunikationstrainer und Geschäftsführer von schmidt gramoll partner arbeitet mit Führungskräften und Teams in den Themenbereichen Rhetorik und Kommunikation, Gesprächs- und Verhandlungsführung, Konfliktmanagement, Führung, Personalentwicklung und Recruitment, Organisationsentwicklung und Marketing. Der Film- und Fernsehwissenschaftler berät Politiker und Mandatsträger, ihre Auftrittssituationen und Medienkompetenz zu professionalisieren. 

Den Webinar-Teilnehmern will er in seinem Crashkurs am 12. März zeigen, wie durch richtige Zielsetzung und effektive Planung wertvolle Zeit und Energie gespart werden können. Und wie die Ressourcen, die so geschaffen werden, auch das Privatleben positiv beeinflussen.

image

Foto: Villa Lessing

Moderation in digitalen Formaten- Webmeetings erfolgreich leiten

Seit etwa einem Jahr sieht sich die Welt nun schon mit dem Coronavirus konfrontiert. Auch die Wirtschaft und die Politik haben sich im Zuge dessen verändert. Videomeetings sind zum unverzichtbaren Kommunikationsweg geworden, der uns auch nach der Pandemie weiter erhalten bleiben wird. Egal ob es darum geht, Entscheidungen zu treffen, Meinungen einzuholen oder Probleme zu sprechen- Videokonferenz bieten eine schnelle Möglichkeit, sich standortübergreifend auszutauschen. Auch wenn sich jeder nach Präsenzveranstaltungen sehnt, werden Videoformate daher als ergänzender Kommunikationsweg wichtig bleiben.

Wertvolle Infos zur virtuellen Kommunikation

Aber was ist nötig, um erfolgreich durch Online-Formate und Webmeetings zu führen? Wie sollte man virtuelle Meetings gestalten und moderieren? Auf diese Fragen möchte die Kommunikationsexpertin Ina-Carola Enseroth im Crashkurs “Moderation von (virtuellen) Teams” am 2. März bei der Villa Lessing antworten geben. Sie ist selbständige Beraterin und Trainerin bei schmidt gramoll partner und verfügt unter anderem über langjährige Erfahrungen im Bereich Auftrittsstrategien und Personal Branding. Neben Tipps zur Leitung und Moderation erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch wertvolle Infos, was es bei der Organisation von Webmeetings zu beachten gilt und welche Tools eingesetzt werden können. 

Alle Veranstaltungen beginnen um 8 Uhr, sind kostenlos und finden ausschließlich online statt. Um schriftliche Anmeldung zu den Veranstaltungen wird unter: veranstaltungen@villa-lessing.de gebeten. Im Anschluss erhältst du eine Anmeldebestätigung. Die entsprechenden Zugangsdaten für das Zoom-Webinar bekommst du ca. 48 Stunden vor Beginn der Veranstaltung per Mail zugesandt.

image

Foto: Villa Lessing

Die neue Aufklärung – Zeit für einen neuen Humanismus?

Die Corona-Pandemie hat die Gesellschaften und Ökonomien in die tiefste Krise seit dem Zweiten Weltkrieg gestürzt. Gleichzeitig hat sie zu einem neuen moralischen Bewusstsein geführt, denn gerade jetzt ist der Zusammenhalt der Gemeinschaft und die Rücksicht der Stärkeren auf die Schwächeren gefragt.

Online-Veranstaltung mit Marcel Fratzscher

Freiheit, Gerechtigkeit und Humanismus, die drei Ideale der Aufklärung, werden entscheiden, wie die Welt und wir als Gesellschaft aus dieser Pandemie herauskommen werden. Das sagt Marcel Fratzscher, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) und Professor für Makroökonomie an der Humboldt-Universität zu Berlin. Sein tiefgreifendes Gesellschaftsporträt und engagiertes Plädoyer, die Krise als Chance für Gesellschaft, Staat und Wirtschaft zu nutzen, ist am Donnerstag, 18. März 2021 um 19:00 Uhr Thema der Online-Veranstaltung "Die neue Aufklärung – Zeit für einen neuen Humanismus!"

Moderiert wird die Veranstaltung - die wie gewohnt live und nur ONLINE stattfindet - von Finanz- und Wirtschaftsjournalist Stefan Wolff

Live auf: Facebook: >> Facebook Villa Lessing 
YouTube Kanal: >> YouTube Villa Lessing 
Zoom: >> Zoom-Webinar

Der neue Humanismus – also der Respekt vor der Würde und Persönlichkeit des Einzelnen verbunden mit Gewaltfreiheit und Toleranz - erfordert Reformen des Sozialstaats, um allen Menschen Chancen und gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen. Denn die Gefahr, dass sich innerhalb der Gesellschaften tiefe Gräben bilden, ist akut. Marcel Fratzscher spricht über dieses Thema am Donnerstag, 18. März 2021 um 19:00 Uhr in der Online-Veranstaltung der Villa Lessing in Saarbrücken.

Live auf: Facebook: >> Facebook Villa Lessing 
YouTube Kanal: >> YouTube Villa Lessing 
Zoom: >> Zoom-Webinar

Fratzscher ist Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) und Professor für Makroökonomie an der Humboldt-Universität zu Berlin. Er ist u. a. Mitglied des Highlevel Advisory Board der Vereinten Nationen zu den Nachhaltigen Entwicklungszielen (SDGs) und engagiert sich für Chancengleichheit von Kindern. Er ist Kolumnist bei Zeit Online und veröffentlicht regelmäßig Kommentare in deutschen und internationalen Medien, wie z.B. der Financial Times.

Weitere Infos zu den Veranstaltungen der Villas Lessing findest du auf der Website https://www.villa-lessing.de/

image

Foto: Villa Lessing

Villa Lessing online:
» zu YouTube
» zu Facebook
» zu Instagram

KONTAKT:

Villa Lessing
Lessingstraße 10

66121 Saarbrücken
Telefon: (0681) 967080
Internet: www.villa-lessing.de
E-Mail: info@villa-lessing.de

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Schwerer Unfall in Zweibrücken: Identität eines schwer verletzten Radfahrers ungeklärt

image

In Zweibrücken kam es am Freitag (18.09.2020) zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Radfahrer schwer verletzt wurde. Symbolfoto: Martin Gerten/dpa

Schwerer Unfall in Zweibrücken

Gegen etwa 16.40 Uhr kam es am gestrigen Freitag in der Mertelstraße im Zweibrücker Stadtteil Mittelbach-Hengstbach zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Im Einmündungsbereich zur Straße "Am Bornrech" wollte ein Radfahrer rechts abbiegen und übersah dabei einen vorfahrtsberechtigten, von links kommenden Pkw. Es kam in der Folge zu einem schweren Zusammenstoß zwischen dem Fahrradfahrer und dem Auto.

Identität des Schwerverletzten ungeklärt

Der Radfahrer wurde durch die Kollision schwer verletzt und musste in die Winterbergklinik nach Saarbrücken verbracht werden. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, ist die Identität des Radfahrers immer noch ungeklärt, da der Schwerverletzte keinerlei Ausweisdokumente mit sich führte.

Der schwerverletzte Radfahrer soll nach Schätzungen der Ermittler zwischen 75 und 80 Jahre alt sein. Er war auf einem dunkelgrünen Herrenrad mit der Aufschrift "Patagonia" unterwegs. Es soll sich dabei um ein älteres Modell handeln.

Zeugen bitte bei Polizei Zweibrücken melden

Die Polizeiinspektion Zweibrücken (E-Mail: pizweibruecken@polizei.rlp.de / Telefon: 06332/9760) sucht Zeugen zum Verkehrsunfall beziehungsweise Hinweise zur Identität des Fahrradfahrers. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird dringend gebeten, sich mit der Polizei Zweibrücken in Verbindung zu setzen.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Polizei Zweibrücken vom 19.09.2020

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

1. FC Saarbrücken erkämpft Punkt beim VfB Lübeck - Saarländische Regionalligisten siegen souverän

image

Der 1. FC Saarbrücken hat sich am ersten Spieltag ein Unentschieden beim VfB Lübeck erkämpft. Symbolfoto: Axel Heimken/dpa

1. FC Saarbrücken spielt Unentschieden beim VfB Lübeck

Der 1. FC Saarbrücken konnte sich am ersten Spieltag in der Dritten Liga ein Unentschieden beim Auswärtsspiel in Lübeck erkämpfen. Das Spiel endete 1-1. Das Tor für den VfB Lübeck erzielte Patrick Hobsch in der 13. Minute, für den FCS traf Tobias Jänicke in der 76. Minute.

FC Homburg und SV Elversberg siegen souverän

Noch besser lief es für die Saar-Teams in der Regionalliga Südwest. Der FC Homburg besiegte zu Hause die Eintracht Stadtallendorf mit 3-1. Die Tore für die Homburger erzielten Damjan Marceta (3. Minute) Daniel Di Gregorio (33. Minute) und Jannik Sommer (71. Minute.).

Auch die SV Elversberg hat ihr Heimspiel am Samstag gewonnen. Sie siegte mit 5-0 gegen den TSV Schott Mainz. Für die Elversberger erzielten Manuel Feil (2., 23. und 26. Minute), Luca Schnellbacher (71. Minute) sowie Fabian Baumgärtel (79. Minute) die Treffer.

Verwendete Quellen:
- eigene Recherche

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Rollstuhlfahrerin (72) stürzt in Jägersburger Weiher

image

Am Freitag (18.09.2020) ist eine 72-jährige Rollstuhlfahrerin in den Jägersburger Weiher gestürzt.

Rollstuhlfahrerin stürzt in Jägersburger Weiher

Am frühen Freitagnachmittag kam es zu einem Einsatz der freiwilligen Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Polizei in Homburg. Eine 72-jährige Rollstuhlfahrerin kam auf unwegsamen Gelände zu Fall und stürzte aus ihrem Rollstuhl in den Jägersburger Weiher.

Glücklicherweise war das Wasser in der Stelle nicht so tief, sodass laut Angaben der Polizei zu keiner Zeit Lebensgefahr bestand. Ersten Untersuchungen zufolge hat sich die 72-jährige Frau auch keine ernsteren Verletzungen zugezogen. Sie wurde jedoch zur weiteren medizinischen Überprüfung in ein Krankenhaus gefahren.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Polizei Homburg vom 19.09.2020

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Diese Saarländer spielen in der Saison 2020/2021 in der 1. und 2. Bundesliga

image

Patrick Herrmann ist der Saarländer, der aktuell am längsten in der Fußball-Bundesliga spielt. Foto: David Inderlied/dpa

Aktuelle Bundesligaspieler aus dem Saarland

Auch wenn momentan kein saarländischer Fußballverein in den ersten beiden Ligen spielt, so ist das Saarland doch durch einige talentierte Spieler in den höchsten deutschen Fußball-Spielklassen vertreten. Wir haben in einer kompakten Übersicht für euch aufgelistet, welche Fußballer aus dem Saarland aktuell in der 1. Bundesliga und der zweiten Liga spielen.

Verwendete Quellen:
- eigene Recherche

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

29 Jahre nach Anschlag in Saarlouis: Heute Kundgebung zur Erinnerung an Samuel Yeboah

image

Die Ermittlungen in dem Fall wurden neu aufgenommen. Foto/Screenshot: Instagram/@contadinasway

Kundgebung zur Erinnerung an Samuel Yeboah

Am heutigen Samstag findet auf dem kleinen Markt in Saarlouis eine Kundgebung zur Erinnerung an Samuel Yeboah statt. Der damals 27-jährige Ghanaer wurde 1991 bei einem Brandanschlag auf eine Asylbewerberunterkunft in Saarlouis-Fraulautern getötet. Beginn der Veranstaltung ist um 15.00 Uhr.

Ermittlungen werden neu aufgerollt

Nachdem die Ermittlungen zunächst rund ein Jahr nach dem Brandanschlag eingestellt worden waren, wurde der Fall im Sommer 2020, also rund 29 Jahre später, wieder neu aufgerollt. Der Fall wurde inzwischen an die Generalbundesanwaltschaft übergeben, da es sich bei der Tat um eine "staatsschutzspezifische Tat von besonderer Bedeutung" handele. Derzeit geht man davon aus, dass der Anschlag ein rechtsextremistisches Motiv zum Hintergrund hatte. Es laufen Ermittlungen wegen 18-fachen versuchten Mordes sowie wegen des Mordes an Samuel Yeboah.

Veranstalter fordern Untersuchungsausschuss

Die Veranstaltung wird von der "Antifa Saar/Projekt AK", "ConnAct Saar", "Initiative Seebrücke Saar", "Crithink e.V. — Gesellschaft zur Förderung des kritischen Denkens und Handelns", der "Heinrich-Böll-Stiftung Saar" sowie "Linksjugend.Solid Saar." unterstützt.

Die Kundgebung soll nicht nur an die schreckliche Tat gegen Samuel Yeboah erinnern. Die Veranstalter fordern die Einsetzung eines öffentlichen Untersuchungsausschusses und die Offenlegung der Akten. Zudem möchte man einen würdigen Erinnerungsort für Samuel Yeboah. Aufgrund der aktuellen Ereignisse in Moria wird es auch einen Redebeitrag "Initiative Seebrücke Saar" zur derzeitigen Situation geben.

Verwendete Quellen:
- eigene Recherche

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Größter Spielplatz in Neunkirchen eröffnet

image

Die Eröffnung fand am Freitag statt. Mit dabei (von rechts nach links): Dirk Zeyer (Zentraler Betriebshof Neunkirchen (ZBN)), Jasmine Schaum (ZBN), Ortsvorsteher Volker Fröhlich, Oberbürgermeister Jörg Aumann, Harald Schmidt (ZBN), Achmed Achour (Leiter ZBN), Monika Jost (Amt für Kinder), Luisa Stopp (Amt für Kinder).

Im Altseiterstal in Neunkirchen hat am heutigen Freitag (18. September 2020) ein neuer Spielplatz eröffnet. Laut Stadtverwaltung ist er mit den rund 2.500 Quadratmetern die größte zusammenhängende Spielplatzfläche in Neunkirchen.

Geräte für 40.000 Euro angeschafft

Die Kosten für den Bau auf dem ehemaligen Bolzplatz betrugen rund 100.000 Euro. Davon seien etwa 40.000 Euro in neue Spielgeräte investiert worden, so die Stadt. Sitzgruppen für Kinder und Erwachsene ergänzen das Projekt, das im Frühjahr 2019 gestartet war.

Angebote auf dem Spielplatz Altseiterstal

"Der Platz bietet Spielangebote für Kleinkinder ab einem Jahr, für Kinder ab vier Jahren und Sportangebote für ältere Kinder, Jugendliche und Erwachsene", wird Oberbürgermeister Jörg Aumann (SPD) zitiert, der den Spielplatz eröffnete.

Geräte für Kinder bis vier Jahre:
- Spielanlage mit Rutsche und Krabbeltunnel
- Kleinkinderschaukel mit geschlossenem Sitz
- geschlossene Federwippe
- Sandkasten

Spielgeräte für Kinder ab vier:
- Spielanlage mit zwei Türmen
- Rutschbahn
- Klettermöglichkeiten
- Doppelschaukel
- Vogelnestschaukel
- offene Federwippe
- weitere Wippe

Sport:
- Calisthenics-Anlage (Übungen mit Eigengewicht)
- weitere Fitnessgeräte
- Bolzplatz (40x20 Meter)

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Stadt Neunkirchen, 18.09.2020

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Landstraße in Mettlach wird ab Montag voll gesperrt

image

Ab Montag (21.09.2020) beginnen die Fräs- und Asphaltarbeiten an der L158 bei Mettlach. Symbolfoto: Bernd Wüstneck/dpa

Am Montag beginnt der LfS mit der Instandsetzung der L158. Betroffen ist die Ortsdurchfahrt Mettlach auf einer Länge von rund 2,7 Kilometern. Die Arbeiten werden in insgesamt vier Bauabschnitte unterteilt.

image

In diesen vier Bauabschnitten wird die L158 in Mettlach saniert. Grafik vom Landesbetrieb für Straßenbau

Laut LfS werden der erste und vierte Bauabschnitt noch in diesem Jahr durchgeführt. Beabsichtigt ist, diese Baufelder bereits Anfang November abzuschließen. Im März 2021 soll dann mit dem zweiten und dritten Bauabschnitt begonnen werden.

Vollsperrung der L158 in Mettlach

Aufgrund der geringen Straßenbreite müssen die Fräs- und Asphaltarbeiten unter Vollsperrung ausgeführt werden. Der erste Bauabschnitt wird laut LfS in zwei Sektoren bearbeitet. So soll in der Zeit vom 21. September bis zum 9. Oktober 2020 die Strecke ab dem Kreuzungsbereich "B 51/L158 Britter Straße" bis "Am Jungenwald" auf einer Länge von rund 320 Metern voll gesperrt werden.

In der Zeit vom 12. bis 26. Oktober 2020 soll es dann zu der zweiten Vollsperrung zwischen den Einmündungen "Am Jungenwald" und der "Siebendstraße" auf einer Länge von rund 160 Metern kommen.

In der Zeit vom 27. Oktober bis zum 06. November 2020 soll dann der vierte Bauabschnitt ausgeführt werden. Dieser beginnt auf der Höhe des Tennisplatzes und reicht bis zur Einmündung der L 375 auf einer Länge von rund 880 Metern.

Gleichzeitig werden ab Beginn der Maßnahme in wechselnden, wandernden Baufeldern, im Bereich der weiteren Bauabschnitte, bereits vorauseilende Randarbeiten unter halbseitiger Sperrung ausgeführt. Der Verkehr wird hier per Ampel halbseitig am jeweiligen Baufeld vorbeigeführt. Diese vorbereitenden Arbeiten werden voraussichtlich bis Mitte Dezember abgeschlossen sein.

Verkehr wird auf die B51 umgeleitet

Für die Dauer der Vollsperrung wird der Verkehr von Losheim und Britten kommend in Richtung Mettlach über die L158 zur L374 auf die B51 umgeleitet. Die Gegenrichtung ist laut Angaben des LfS entsprechend ausgeschildert.

Grundstücke im Baustellenbereich nur begrenzt erreichbar

Wie der Landesbetrieb für Straßenbau ankündigt, sind die Anliegergrundstücke im Bereich der jeweiligen Baufelder je nach Baufortschritt nur begrenzt erreichbar. Die betroffenen Anlieger werden gebeten, ihre Fahrzeuge außerhalb der Baustelle zu parken. Die Information der Anlieger erfolge laut LfS vor Ort mit Handzetteln.

Auswirkungen auf den ÖPNV

Die Instandsetzung der L158 hat auch Auswirkungen auf den öffentlichen Personennahverkehr. Die Baumaßnahme erfordert die Verlegung von Haltestellen. Es kommt zudem zu Änderungen der Linienführung. Darüber werde der Linienbetreiber vor Ort durch Aushänge informieren, erklärte die Pressestelle des LfS.

Verkehrsstörungen während der Arbeiten erwartet

Der LfS rechnet insbesondere zu Beginn der Arbeiten mit Verkehrsstörungen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, auf die Verkehrsmeldungen im Rundfunk zu achten, etwaige Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen und angemessene Fahrzeit für die Umleitungsstrecke einzuplanen.

Verwendete Quellen:
- Angaben des Landesbetriebs für Straßenbau

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Das Saarland-Geographie-Quiz: Wie gut kennst du deine Region?

image

Teste dein Wissem im Saarland-Geographie-Quiz auf SOL.DE. Foto: Unsplash

Dass das Saarland das kleinste Flächenland der Bundesrepublik Deutschland ist, ist absolut kein Geheimnis. Doch kennst du auch die anderen geographischen Besonderheiten unserer Region? Teste dein Wissen jetzt in unserem Saarland-Geographie-Quiz!

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

"World Cleanup Day 2020": Die Aktionen im Saarland

image

Am "World Cleanup Day" werden auch im Saarland die öffentlichen Flächen von Müll befreit. Symbolfoto: Andreas Arnold/dpa

"World Cleanup Day" im Saarland

Am "World Cleanup Day" setzen sich engagierte Bürgerinnen und Bürger für eine saubere Umwelt ein, indem sie unsere Natur öffentlichen Plätze tatkräftig von achtlos weggeworfenen Abfällen befreien. Der Aktionstag findet in diesem Jahr am Samstag, dem 19. September 2020 statt. Auch im Saarland sind zahlreiche Säuberungsaktionen geplant.

Die Facebookseite "Cleanup Saarland" hat alle bekannten Treffpunkte und Uhrzeiten gesammelt und veröffentlicht, damit alle Saarlände/innen und Saarländer, die sich im Kampf gegen Umweltverschmutzungen beteiligen möchten, die Aktionen in ihrer Nähe finden. 

Die "World Cleanup Day"-Aktionen im Saarland in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet:

Bexbach

Uhrzeit: 10:00-13:00 Uhr
Treffpunkt: Aloys-Nesseler-Platz

Dudweiler

Uhrzeit: 10:00-12:00 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz neben dem Minigolfplatz

Eppelborn (Humes)

Uhrzeit: 10:00-12:00 Uhr
Treffpunkt: Am Friedhof Humes

Friedrichsthal

Uhrzeit: 10:00-13:00 Uhr
Treffpunkt: Auf dem Marktplatz

Großrosseln

Uhrzeit: 09:30-12:00 Uhr
Treffpunkt: Rosseltalhalle

Homburg

Treffpunkt 1: Schlossberg (am Kreuz)
Uhrzeit: 08:00-10:00 Uhr

Treffpunkt 2: Erbach; Tempelhoferstraße (an den Containern)
Uhrzeit: 09:00 Uhr

Treffpunkt 3: Beeder Brünnchen
Uhrzeit: 10:30 Uhr

Illingen

Uhrzeit: 09:30-12:00 Uhr 
Treffpunkt 1: Am Burggraben
Treffpunkt 2: Schwimmbad Uchtelfangen
Treffpunkt 3: Am Markt Uchtelfangen 
Treffpunkt 4: Bergkapelle Illingen
Treffpunkt 5: Hirzbachhof Hirzweiler (ab 10:00 Uhr)

Kleinblittersdorf 

Uhrzeit: 10:00-14:00 Uhr
Treffpunkt: Wintringer Straße 68

Losheim am See

Uhrzeit: 14:00-16:30 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz hinter dem Rathaus

Merchweiler-Wemmetsweiler

Uhrzeit: 10:00 - 13:00 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz St. Michael Wemmetsweiler

Neunkirchen

Uhrzeit: 10:00-13:00 Uhr
Treffpunkt 1: Schwebelstraße 52
Treffpunkt 2: an der Holzbrücke in der Flotowstraße

Ottweiler

Uhrzeit: 15.00-17.00 Uhr
Treffpunkt: Martin-Luther-Straße / Wilhelm-Heinrich-Straße (vor der Sparkasse)

Saarbrücken

Treffpunkt 1: Mainzer Straße am Finanzamt
Uhrzeit: 11.00-14.00 Uhr  

Treffpunkt 2: Julius-Kiefer-Straße Richtung Almet/Tabaksweiher
Uhrzeit: 14:00-17:00 Uhr 

Treffpunkt 3: Gelände der Kongresshalle
Uhrzeit: 10:00-13:00 Uhr 

Schiffweiler-Heiligenwald

Uhrzeit: 10:00-12:00 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz vor der Feuerwehr Heiligenwald

Spiesen-Elversberg

Uhrzeit: 11:30-16:30 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz am Galgenbergturm

St. Ingbert

Treffpunkt 1: Bahnhof St. Ingbert
Uhrzeit: 16:00-18:00 Uhr

Treffpunkt 2: Waschhaus Rentrisch
Uhrzeit: ab 18:30 Uhr

St. Wendel

Treffpunkt 1: Brücke im Stadtpark
Uhrzeit: 10:00-12:00 Uhr

Treffpunkt 2: Wanderparkplatz Tiefenbach-Pfad
Uhrzeit: 10:00-12:00 Uhr

Völklingen

Uhrzeit: 09:30-12:00 Uhr
Treffpunkt: Rathausplatz

Da SOL.DE keinen Einfluss auf die Durchführung der jeweiligen Aktion hat, sind die obigen Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit.

Verwendete Quellen:
- eigene Recherche
- Cleanup Saarland

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Aktuell Internetausfälle in Saarbrücken-Dudweiler

image

Aktuell haben zahlreiche "1&1"-Kunden in Saarbrücken-Dudweiler kein Internet. Symbolfoto: Frank Rumpenhorst/dpa

Zahlreiche Haushalte in Dudweiler aktuell ohne Internet

In Saarbrücken-Dudweiler kommt es in zahlreichen Haushalten aktuell zu Internetausfällen. Betroffen sind Kunden vom Internetanbieter "1&1". Laut Leserzuschriften an SOL.DE bestehen die Ausfälle bereits seit den frühen Morgenstunden.

Störung des DSL-Netzes

Ein Kundenmitarbeiter von "1&1" erklärte am Samstagvormittag (Stand 11:15 Uhr) auf SOL.DE-Anfrage, dass in der betroffenen Region aktuell eine Störung des DSL-Netzes vorliege und dass man mit Hochdruck daran arbeite, diese zu beheben. 

Laut einer aktuellen Meldung im "1&1"-Control-Center könne die Behebung des Fehlers allerdings noch bis zu acht Stunden in Anspruch nehmen. Dieser Screenshot, der um 11.07 Uhr angefertigt worden ist, wurde uns von einer betroffenen SOL-Leserin zugespielt.

image

Laut einer Meldung im Kundencenter von "1&1" könne die Störung noch bis in die Abendstunden andauern. Screenshot privat

Verwendete Quellen:
- eigene Recherche
- Angaben des "1&1"- Kundencenters

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

1. FC Saarbrücken startet heute beim VfB Lübeck in die neue Saison

image

FCS-Kapitän Manuel Zeitz (links im Bild) freut sich auf die neue Drittliga-Saison. Archivfoto: Oliver Dietze/dpa

Endlich wieder Profi-Fußball mit saarländischer Beteiligung: Nach sechs Jahren Regionalliga darf der 1. FC Saarbrücken sich wieder in der Dritten Liga präsentieren. Zum Auftakt trifft der FCS auf den VfB Lübeck. Anstoß ist am Samstagmittag um 14.00 Uhr. Das Spiel in Lübeck darf vor 1.860 Zuschauern ausgetragen werden.

Kwasniok erwartet Partie auf Augenhöhe

Trainer Lukas Kwasniok erwartet ein enges Match: "Lübeck hat die Regionalliga Nord in der vergangenen Saison dominiert und verfügt über eine eingespielte Mannschaft, die mit Routiniers wie Mirko Boland, Martin Röser oder Sebastian Hertner gezielt verstärkt wurde. Für uns wird es wichtig sein, dass wir gut ins Spiel kommen und konzentriert mit einer gewissen Grundaggressivität arbeiten. Wir hatten eine gute Vorbereitung, jetzt gilt es, das Erarbeitete auf den Platz zu bringen, so Kwasniok im Vorfeld des Spiels.

FCS-Kapitän Zeitz will mit Erfolgserlebnis in die neue Saison starten

Der alte und neue Kapitän des 1. FC Saarbrücken Manuel Zeitz freut sich auf die Dritte Liga und die damit verbundene Rückkehr auf die bundesweite Fußballbühne: "Dafür haben wir in der Vergangenheit hart gearbeitet, auch wenn es sicherlich länger gedauert hat als wir das eigentlich geplant hatten. Es ist schön, dass wir nach der langen Corona-Pause wieder in den Wettkampfbetrieb zurückkehren können und wir wollen natürlich mit einem Erfolgserlebnis in die Runde starten, so Zeitz.

VfB Lübeck gegen 1. FC Saarbrücken im Livestream

Leider sind beim Spiel in Lübeck nur Heimfans und damit keine Anhänger des 1. FC Saarbrücken zugelassen. Verfolgen kann man das Spiel ab 13.45 Uhr im kostenpflichtigen Livestream von "Magenta Sport". Der 1. FC Saarbrücken weist außerdem auf das FCS-Fanradio sowie die FCS-App hin, wo es einen Livekommentar bzw. Liveticker gibt. Zudem informiert der FCS über die Spielgeschehnisse auf Facebook, Instagram und Twitter.

Verwendete Quellen:
- eigene Recherche
- Angaben des 1. FC Saarbrücken

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Gesundheitsministerium meldet 11 Corona-Neuinfektionen im Saarland

image

Aktuelle Corona-Zahlen im Saarland findet ihr auf SOL.DE. Symbolfoto: Robert Michael/dpa

Im Saarland sind zurzeit 91 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl ergibt sich aus den Daten, die das Gesundheitsministerium mit Stand vom Freitag (18. September 2020), 18.00 Uhr, veröffentlicht hat.

Elf Neuinfektionen im Saarland gemeldet

Demnach stieg die Gesamtzahl der gemeldeten Infektionen um 11 auf jetzt 3.267 Fälle. Bislang sind 176 Menschen im Saarland in Verbindung mit SARS-CoV-2 gestorben. Als geheilt gelten inzwischen 3.000 Menschen. Das sind 7 mehr als am Vortag.

Von den an Covid-19 erkrankten Patientinnen und Patienten werden zurzeit 9 stationär behandelt (+/-0). Davon liegen 3 auf der Intensivstation (+/-0).

Die Gesamtfälle teilen sich wie folgt auf die Landkreise auf:
Regionalverband Saarbrücken: 1.352 (+3 gegenüber dem Vortag)
Landkreis Saarlouis: 681 (+1)
Saarpfalz-Kreis: 445 (+3)
Landkreis Neunkirchen: 325 (+1)
Landkreis Merzig-Wadern: 277 (+2)
Landkreis St. Wendel: 187 (+1)

Wie die Statistik zustande kommt

Das saarländische Gesundheitsministerium versendet einmal am Tag Angaben zu der Entwicklung der Coronavirus-Zahlen. Es weist darin nur Fälle auf, die von den Gesundheitsämtern der Landkreise und des Regionalverbands bestätigt wurden. Über die tägliche Anzahl der Tests macht das Ministerium keine Angaben.

Begriffserklärung

Zahl der Fälle: Sie gibt die Gesamtzahl der Fälle im Saarland seit dem ersten Auftreten des Coronavirus an. Sie zeigt damit nicht an, wie viele Menschen zum aktuellen Zeitpunkt mit dem Virus infiziert sind. Genesene und Tote werden aus dieser Zahl nicht herausgerechnet.

Zahl der Genesenen: Sie gibt die Gesamtzahl der Personen an, die mit dem Coronavirus infiziert waren und inzwischen wieder geheilt sind.

Zahl der Toten: Sie zeigt die Gesamtzahl der Menschen an, die in Verbindung mit einer Corona-Infektion gestorben sind.

Zahl der aktiven Infektionen: Sie zeigt die aktuelle Zahl der Personen an, die das Coronavirus in sich tragen. Sie ergibt sich aus der Differenz aus der Gesamtzahl der Fälle und der Zahl der Geheilten sowie der Zahl der Toten.

Zahl der Intensivpatienten: Sie gibt die aktuelle Zahl der Personen an, die sich mit einer Coronavirus-Infektion auf einer Intensivstation befinden.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung des saarländischen Gesundheitsministeriums, 18.09.2020
- eigene Recherche

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein