{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Weitere Corona-Infektionen an Schulen im Saar-Pfalz-Kreis gemeldet

image

An drei Schulen im Saar-Pfalz-Kreis sind derzeit Klassen wegen Corona-Fällen in Quarantäne. Symbolfoto: Marijan Murat/dpa-Bildfunk

Zwei Infektionsfälle wurden in der vergangenen Woche am BBZ St. Ingbert gemeldet. Etwa 80 Personen sind in Quarantäne. Die Kontaktnachverfolgung ergab nun, dass auch die Schülerinnen und Schüler der Klasse TG-S11 sowie deren Lehrkräfte betroffen sind. Sie sollen am kommenden Montag abgestrichen werden. 

Zwei Klassen an Grundschule Limbach in Quarantäne

Zudem meldet das Gesundheitsamt an zwei weiteren Schule Infektionen. An der Grundschule Limbach ist es zu einem Corona-Fall gekommen. Dort sind 44 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 3a und 3b und fünf Lehrkräfte betroffen. Sie werden am Mittwoch (30. September) einem Corona-Test unterzogen. Für die Klasse 3a gilt die Quarantäne bei einem negativen Ergebnis bis zum 1. Oktober. Die Klasse 3b muss bis zum 7. Oktober in der Isolation bleiben. 

Corona-Fall an Realschule in St. Ingbert: 116 Personen getestet

Am gestrigen Freitag (25. September) wurde die Schulleitung der Albertus-Magnus-Realschule in St. Ingbert über einen Corona-Fall in der 7. Klasse informiert. Davon betroffen sind 14 Lehrkräfte und 102 Schülerinnen und Schüler aus vier Klassen, die als Kontaktpersonen festgestellt wurden. Sie sollen am Montag (28. September) getestet werden. Darüber hinaus wurde eine zweiwöchige Quarantäne bis zum 5. Oktober angeordnet. 

Nächster Corona-Fall an St. Ingberter Schule

Wenn bei den Betroffenen in Quarantäne Krankheitssymptome auftreten, sollten diese sich umgehend beim Gesundheitsamt melden. Dieses steht im engen Austausch mit Schulverwaltung, Lehrkräften und Eltern.

Verwendete Quellen:
- Pressemitteilung des Saarpfalz-Kreises

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein