{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Hund nicht an der Leine: Täter bedroht Mann in Fischbach mit Messer

image

Der Unbekannte zog das Messer aus der Hosentasche. Symbolfoto: Fotolia

Ein Unbekannter hat am Samstag (10. Oktober 2020) in Fischbach-Camphausen einen Mann mit einem Messer bedroht. Die Polizei sucht jetzt Hinweise, teilten die Beamtinnen und Beamten mit.

Täter bedroht Mann mit Messer

Demnach war der 58-jährige Geschädigte mit seinem Hund gegen 13.50 Uhr auf dem Waldparkplatz neben der L128 am alten Freibad spazieren gewesen. Das Tier, das nicht an der Leine geführt wurde, schnupperte dann kurz, aber in einigem Abstand an dem unbekannten Mann und zwei Kindern. Daraufhin zog der Täter das Messer aus der Hosentasche und bedrohte den Geschädigten mit den Worten "Mach den Hund an die Leine oder ich stech dich ab!".

Drohungen offenbar ernst

Nach Schilderung der Polizei habe der Täter auch gedroht, dass er das Opfer "abknallt". Die Drohungen seien durch den 58-Jährigen ernst genommen worden.

Die Ermittlerinnen und Ermittler beschreiben den Unbekannten wie folgt:
- circa Mitte 30
- 170 Zentimeter groß
- "leicht südländisches" Aussehen
- saarländischer Akzent
- glattes, schwarzes Haar
- normale Figur
- war in Begleitung eines Mädchens und eines Jungen im Kindergartenalter

Hinweise an die Inspektion Sulzbach, Tel. (06897)9330.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Polizeiinspektion Sulzbach, 12.10.2020

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein