{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Corona-Fälle an Schulen und Wohngruppe in St. Ingbert - Mindestens 77 Personen in Quarantäne

image

An zwei weiteren Schulen in St. Ingbert sind Corona-Fälle aufgetreten. Symbolfoto: Armin Weigel/dpa-Bildfunk

Im Saarpfalz-Kreis wurden kürzlich weitere Klassen-Quarantänen aufgrund von Corona-Fällen an Schulen in St. Ingbert angeordnet. Zudem gibt es einen Corona-Fall bei einer Wohngruppe der Lebenshilfe.

Albert-Weisgerber-Grundschule

Ein Corona-Fall wurde an der Albert-Weisgerber-Grundschule St. Ingbert gemeldet: "Eine Indexperson besucht die Klassenstufe 1", so die Pressestelle des Saarpfalz-Kreises. Die Kontaktpersonen, 18 Schüler/innen sowie vier Lehrkräfte der Klasse 1.1., und 18 Schüler/innen sowie eine Lehrkraft der Klasse 1.3., befinden sich nun bis zum 22. beziehungsweise 23. Oktober in Quarantäne. Am 16. Oktober soll eine Testung der Kontaktpersonen stattfinden.

Gemeinschaftsschule St. Ingbert-Rohrbach

Zwei weitere Corona-Fälle wurden an der Gemeinschaftsschule St. Ingbert-Rohrbach gemeldet. In diesem Zusammenhang teilte die Saarpfalz-Kreis-Pressestelle mit: "Zwei Indexpersonen besuchen die Klassenstufe 10". Die Zahl der Kontaktpersonen der Klassen 10a und 10b belaufe sich auf 28 Schüler/innen und neun Lehrkräfte.

Entsprechende Testungen seien für den 13. Oktober angesetzt. Da aufgrund des Kurssystems keine einheitliche Quarantäne-Aussage möglich sei, bestünden unterschiedliche Quarantäne-Anordnungen.

Lebenshilfe St. Ingbert

Bei einer Wohngruppe der Lebenshilfe St. Ingbert gibt es nach Angaben der Pressestelle des Saarpfalz-Kreises einen Corona-Fall. "34 Bewohner/innen der Lebenshilfe, eine weitere Person und das Personal wurden am 12. Oktober getestet", hieß es. Die Quarantäne laufe bis zum 22. Oktober.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Pressestelle des Saarpfalz-Kreises, 12.10.2020

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein