{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
16°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
16°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Weitere Warnstreiks im Saarland: Diesmal auch Kitas betroffen

image

Im Saarland wird auch am Donnerstag und Freitag gestreikt (15. und 16. Oktober 2020). Diesmal sind auch Kitas betroffen. Symbolfoto: Carsten Rehder/dpa

Warnstreiks im Saarland werden fortgesetzt

Die Gewerkschaft "Verdi" hat zu weiteren, ganztägigen Warnstreiks im Saarland aufgerufen. So sollen die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes auch am Donnerstag und Freitag (15. und 16. Oktober 2020) streiken.

Streiks in Heusweiler, Wadgassen und Bous: Auch Kitas betroffen

Am Donnerstag streiken zunächst die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes in der Gemeinde Heusweiler. Am Freitag folgen die Beschäftigten in Bous und Wadgassen. Arbeitsniederlegungen soll es dann bei den Stadtverwaltungen, Bauhöfen und auch den Kitas kommen.

Donnerstag Warnstreik und Kundgebung in Heusweiler

Nachdem bereits in anderen saarländischen Kommunen die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes in dieser Woche zum Warnstreik zusammengekommen sind, um ihren Forderungen Nachdruck zu verleihen, schließt sich am Donnerstag die Gemeinde Heusweiler an. Hier werden die Stadtverwaltung, das Bürgerbüro, der Bauhof und die drei Kitas dem Aufruf zum Warnstreik folgen. Um 09.00 Uhr ist eine Kundgebung am Rathaus vorgesehen.

Am Freitag folgen Wadgassen und Bous

Am Freitag wird es auch bei der Gemeinde Bous zu Arbeitsniederlegungen bei der Stadtverwaltung, dem Bauhof und dem Kinderhaus kommen. Die Gemeinde Wadgassen streikt ebenfalls mit der Stadtverwaltung und dem Bauhof. Auch die "Kita Wadgassen gGmbH" wird sich mit ihren fünf Kitas - die überwiegend geschlossen bleiben – am Warnstreiktag beteiligen. Um 09.00 Uhr wird es vor dem Abteihof in Wadgassen eine Kundgebung geben.

Verwendete Quellen:
- Angaben der Gewerkschaft "Verdi" vom 13.10.2020

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein