{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saarland-Nachrichten: Die wichtigsten Meldungen vom Freitag

image

Alle Meldungen aus dem Saarland vom heutigen Dienstag (27. Oktober 2020) gibt es im Überblick auf SOL.DE. Foto: BeckerBredel

Saarlouis und Saarbrücken: Allgemeinverfügungen in Kraft getreten

Sowohl in Saarbrücken als auch in Saarlouis wurden heute die Corona-Grenzwerte von 35 bzw. 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen 7 Tagen überschritten. Beide Landkreise haben daher Allgemeinverfügungen erlassen: 

Landkreis Saarlouis jetzt Risikogebiet - Allgemeinverfügung erlassen
Regionalverband überschreitet Grenzwert: Neue Verfügung gilt ab Mitternacht

In Neunkirchen wurde die Verfügung weiter angepasst: Landkreis Neunkirchen passt Allgemeinverfügung an - weitere Einschränkungen

Neue Corona-Regeln: Maskenpflicht in Fußgängerzone, Sperrstunde für Gastronomie, und mehr

Der saarländische Ministerrat hat die gerade erst geänderte Rechtsverordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie erneut angepasst. Sie sieht jetzt unter anderem eine erweiterte Maskenpflicht, eine Sperrstunde für die Gastronomie und weniger Teilnehmer bei Feiern und Veranstaltungen vor. Mehr: "Neue Corona-Regeln: Maskenpflicht in Fußgängerzone, Sperrstunde für Gastronomie, und mehr".

Grand-Est erneut zum Risikogebiet erklärt

Fast ganz Frankreich wurde vom Robert-Koch-Institut als Risikogebiet eingestuft. Das gilt ab morgen auch für das französische Departement Grand Est. Zudem wurde erneut der Gesundheitsnotstand ausgerufen. Mehr dazu: Nachbarregion Grand Est erneut Corona-Risikogebiet

Weitere Meldungen rund um das Coronavirus:
Ministerpräsidenten weiter für offenen Grenzverkehr
Diese Quarantäne-Regeln gelten jetzt nach Reise ins Risikogebiet Grand Est
Karnevalsbund für Verzicht auf Alkohol
Ab Montag telefonische Krankschreibung wieder möglich
-
 Verkaufsoffener Sonntag in St. Wendel abgesagt
Corona-Testzentrum in Urexweiler: Rund 1.400 Abstriche in zwei Tagen
- Corona-Hilfen: IHK Saarland warnt vor Betrugsmails

Leitungswasser in Blieskastel wieder nutzbar

Das Trinkwasser in Blieskastel ist wieder keimfrei. Das bestätigte auch die dritte und letzte Probe. Nachdem in dem Wasser mikrobiologische Verunreinigungen festgestellt wurden, führten die Stadtwerke zahlreiche Maßnahmen durch. Mehr dazu: Trinkwasser in Blieskastel kann wieder uneingeschränkt genutzt werden

Rückruf: Listerien in Käse nachgewiesen

Das Portal "lebensmittelwarnung.de" weist aktuell auf Gefahren beim Verzehr des Produktes "Meine Käserei Ziegenkäserolle" hin. In mehreren Chargen wurden Listerien nachgewiesen. Mehr dazu: Lebensmittelwarnung im Saarland: Listerien in Käse nachgewiesen 

Staatsanwaltschaft erhebt Anklage nach mutmaßlichem Mord in Wadgassen

Drei Männer sollen vor 29 Jahren in Wadgassen einen Mann aus Völklingen getötet haben. Die Polizei sucht seit Wochen in einem Waldstück nach der Leiche - ohne Erfolg. Dennoch hat die Staatsanwaltschaft nun Anklage erhoben. Mehr dazu: Mord ohne Leiche? Anklage nach mutmaßlicher Tötung in Wadgassen

Polizei im Saarland darf mehr historische Flaggen sicherstellen

Unter bestimmten Voraussetzungen darf die Polizei im Saarland nun auch historische Flaggen sicherstellen. Bislang war das nur bei der sogenannten Reichsflagge möglich. Die Neuregelung im Einzelnen: Saar-Polizei darf jetzt mehr Flaggen sicherstellen

Saarländischer Darts-Profi spielt bei Team-WM für Deutschland

Bei der Team-WM der Darts-Profis tritt Deutschland mit dem Saarländer Gabriel Clemens an. Er spielt zusammen mit Max Hopp. Das Event soll Anfang November stattfinden. Mehr dazu: Saarländer Clemens tritt für Deutschland bei Team-WM an 

Katarina aus St. Ingbert tritt bei "Groß gegen Klein" an

Eine junge Saarländerin fordert am Samstag in der Show "Groß gegen Klein" im Ersten die ehemalige Profi-Schwimmerin Franziska van Almsick heraus. Die Disziplin ist allerdings nicht direkte Schwimmen. Mehr dazu: 12-jährige Saarländerin tritt am Samstag bei "Klein gegen Groß" an

Glasfaserausbau an Schulen im Saarland

Im Saarland sollen über 300 Schulen mit schnellem Internet ausgerüstet werden. Der Netzbetreiber Inexio baut in den kommenden zwei Jahren das Glasfasernetz aus. Gefördert wird die Maßnahme von Bund, Land und Kommunen. Mehr dazu: 316 Schulen im Saarland sollen mit Glasfaser aufgerüstet werden

Weitere Meldungen des Tages:
Studie: Ältere Saarländer sind überwiegend zufrieden mit ihrem Leben

Verwendete Quellen:
- Eigene Artikel

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein