Nach der Feier müssen jetzt rund 230 Gäste in Quarantäne. Foto: Michael Kappeler/dpa-Bildfunk