{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Streiks in St. Ingbert angekündigt

image

Warnstreiks wurden in St. Ingbert angekündigt. Symbolfoto: Sebastian Gollnow/dpa-Bildfunk

Die Gewerkschaft Verdi hat für Montag (19. Oktober 2020) wieder Warnstreiks im öffentlichen Dienst angekündigt. Betroffen sind städtische Einrichtungen in St. Ingbert, teilte die Verwaltung am Freitag mit.

Müllabfuhr verschiebt sich

Durch die Streiks falle die Müllabfuhr im gesamten Stadtgebiet aus. Sie werde am Dienstag nachgeholt. Dadurch verschieben sich alle Abfuhrtermine um jeweils einen Tag. Die Kompostieranlage bleibt am Montag geöffnet.

Drei Kitas bleiben zu

Geschlossen bleiben hingegen die Kitas St. Ingbert-Mitte, Oberwürzbach und Rentrisch. Dort findet laut Stadtverwaltung auch keine Notbetreuung statt. In der Kindertagesstätte Rohrbach kann der Betrieb trotz Streik aufrechterhalten werden.

Verdi will mehr Lohn

Auch bei der Verwaltung selbst kann es "in verschiedenen Bereichen" zu Einschränkungen kommen. Verdi fordert für die Beschäftigten eine Anhebung des Einkommens um 4,8 Prozent, mindestens aber 150 Euro im Monat. Bereits in der vergangenen Woche war es zu Streiks in mehreren Städten und Gemeinden im Saarland gekommen.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Stadt St. Ingbert, 17.10.2020
- eigene Berichte

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein