{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Bundeswehr im Saarland unterstützt Gesundheitsämter bei Kontaktnachverfolgung

image

Insgesamt 40 Soldatinnen und Soldaten helfen den Gesundheitsämtern im Saarland bei der Nachverfolgung von Infektionsketten. Foto: Bundeswehr/Michael Rupertus

Im Rahmen der Amtshilfe greift die Bundeswehr den zuständigen Behörden im Kampf gegen Covid-19 weiter unter die Arme. Das meldet das Landeskommando in einer Pressemitteilung.

40 Soldatinnen und Soldaten der Luftlandebrigade im Einsatz

Die Soldatinnen und Soldaten werden in allen Landkreisen im Saarland in den Gesundheitsämtern eingesetzt und sollen helfen die Infektionsketten nachzuverfolgen. Zum Einsatz kommen insgesamt 40 Angehörige der Luftlandebrigade 1 "Saarland" aus den Standorten Saarlouis, Merzig und Lebach.

Einsatzkräfte auch in den Corona-Testzentren

Im Rahmen von neun Amtshilfeanträgen unterstützt die Bundeswehr bereits die Corona-Maßnahmen an anderen Stellen mit Material und Personal. So sind etwa Kräfte des Sanitätsregiments in Dornstadt im Corona-Testzentrum in Saarbrücken sowie in drei mobilen Probeentnahmeteams im Saarland eingesetzt. 

Ministerium dankbar für Unterstützung

"Wir sind sehr dankbar für die Hilfe unserer Soldaten", so Gesundheitsministerin Monika Bachmann. Dank der tatkräftigen Unterstützung seien die Gesundheitsämter trotz steigender Fallzahlen weiterhin handlungsfähig. Zudem können diese so zeitnah die COVID-19-Infektionsketten im Saarland nachvollziehen.

Verwendete Quellen:
- Pressemitteilung des Landeskommandos Saarland

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein