{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
-2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
-2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Arbeitskammer Saar warnt vor erneuten flächendeckenden Schul- und Kitaschließungen

image

Die Arbeitskammer der Saarlandes hat sich gegen erneute flächendeckenden Schul- und Kitaschließungen ausgesprochen. Symbolfoto: Sina Schuldt/dpa-Bildfunk

Aktuell warnt die Arbeitskammer des Saarlandes (AK) davor, Schulen und Kitas wegen steigender Infektionszahlen erneut flächendeckend zu schließen. "Die Betreuung und Beschulung der Kinder und Jugendlichen muss weiter sichergestellt werden", sagte Beatrice Zeiger, AK-Geschäftsführerin im Saarland.

Begründung der Arbeitskammer Saar

Die Begründung der Arbeitskammer Saar: Nach Zahlen des Saar-Bildungsministeriums gehe von Schulen und Kitas kaum eine Infektionsgefahr aus. Würden Hygienekonzepte eingehalten, ließe sich insbesondere in den Einrichtungen die Infektionslage kontrollieren und eindämmen, so die Arbeitskammer. Zudem habe sich das Vorgehen, einzelne Klassen beziehungsweise Gruppen in Quarantäne zu schicken, bewährt.

Ein weiteres Argument: "Die Schulen und Kitas aus Angst vor steigenden Infektionszahlen wieder komplett zu schließen, würde viele Familien dagegen erneut in eine enorme Zwangslage bringen", teilte die Arbeitskammer Saar ebenso mit.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Arbeitskammer des Saarlandes, 21.10.2020

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein