{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saarbrücken: Motorradfahrer liefert sich wilde Verfolgungsjagd mit Polizei

image

Ein rücksichtsloser Motorradfahrer lieferte sich am frühen Donnerstagmorgen (22.10.2020) eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei durch die Saarbrücker Innenstadt. Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa

Gegen etwa 5.00 Uhr fiel der Polizei am Donnerstagmorgen ein rücksichtsloser Motorradfahrer auf, der mit über 100 km/h durch die Kaiserstraße in Scheidt fuhr. Die Polizeikräfte überprüften das Kennzeichen des Kraftrads und stellten dabei fest, dass dieses als gestohlen gemeldet wurde.

Motorradfahrer liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei durch Saarbrücken

Der Motorradfahrer wurde in der Folge aufgefordert anzuhalten, was er jedoch ignorierte. Er flüchtete stattdessen und es entwickelte sich eine rasante Verfolgungsjagd durch die Innenstadt von Saarbrücken. Der Motorradfahrer fuhr dabei in der Mainzer Straße über drei rote Ampeln und gefährdete damit andere Verkehrsteilnehmer.

Über die Kreuzung Mainzer Straße/Paul-Marienstraße fuhr der Flüchtende erneut über eine rote Ampel und bog in die Bismarckstraße ein. Dort fuhr er rücksichtslos mit viel zu hoher Geschwindigkeit entgegen der Einbahnstraße über den Schillerplatz in die Fürstenstraße. Die Polizei verlor schließlich den Sichtkontakt zu dem Motorradfahrer und konnte ihn nicht zur Rechenschaft ziehen.

Polizei sucht Zeugen

Bei dem Fahrer handelt es sich laut Angaben der Polizei mit großer Wahrscheinlichkeit um einen Mann. Er trug dunkle Motorradbekleidung und einen weißen Helm mit buntem Muster. Personen, die Hinweise zu dem Motorradfahrer geben können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt (0681/9321-233) zu melden.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Polizei Saarbrücken vom 22.10.2020

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein