{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Ausgebremst und mit Waffe bedroht: Saarbrücker gefährdet Verkehr auf Stadtautobahn

image

Der 23-Jährige bremste den Autofahrer auf der A620 zunächst aus, dann bedrohte er ihn mit einer Schreckschusspistole. Symbolfotos: Pixabay

Gegen 11.00 Uhr überholte der 23-Jährige aus Saarbrücken auf der A620 in Richtung St. Ingbert zwischen Gersweiler und Luisenbrücke zunächst einen anderen Pkw trotz durchgezogener Linie. Im Anschluss bremste er mit seinem grünen Seat Leon auf der Überholspur fast bis zum Stillstand ab. Der nun darauffolgende Fahrer musste mit seinem schwarzen Citroën eine Vollbremsung einleiten. 

23-Jähriger bedroht Autofahrer auf Stadtautobahn mit Waffe

Dann fuhr der 23-Jährige mit sehr geringer Geschwindigkeit weiter, sodass der nachfolgende Verkehr behindert wurde. Schließlich lenkte er seinen Wagen an der Anschlussstelle Luisenbrücke neben den Citroën. Aus dem Auto heraus bedrohte er den Fahrer mit einer schwarzen Pistole.

Im Rahmen der sofort eingeleiteten Ermittlungen konnte der Fahrer identifiziert werden. Die Beamten fanden bei der Durchsuchung seines Pkws eine schwarze Schreckschusspistole. Ihn erwartet nun ein Verfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Bedrohung. 

Die Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt bittet Zeugen des Vorfalls, sich unter der Tel.: 0681-9321-233 zu melden.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein