{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saarländerin Yvonne kocht sich ins Finale von "The Taste"

image

Die Saarländerin Yvonne (36) erhöhte ihren Sternerekord bei "The Taste" von 12 auf 14. Foto: SAT.1/The Taste

Als letzte verbleibende Kandidatin im Team von Coach Tim Raue hat es Yvonne aus Saarbrücken ins Finale von "The Taste" geschafft. Am kommenden Mittwoch (28. Oktober 2020) wird zur Prime Time um den Sieg gekocht. 

Das Halbfinale von "The Taste" mit Gastjuror Tim Mälzer

Die 36-jährige Saarländerin knackte im Halbfinale ihren eigenen Rekord. Sie erhöhte von zwölf auf vierzehn goldene Sterne. Mit "kulinarischen Kontrasten" überzeugte sie auch Tim Mälzer, der in dieser Runde Gastjuror der Show war und das Thema des Abends bestimmte. 

Yvonne kocht in der Teamrunde "hart & zart"

Als ehemaliger Coach gibt Mälzer zunächst zu, dass er bei der Auswahl vor allem an seine ehemaligen Konkurrenten gedacht hatte: "Bei dem ein oder anderen habe ich eine Rechnung offen. Ich wollte den Coaches eins reinwürgen." Tim Raue zieht darauf für Yvonne die Kategorie "hart & zart"

Mithilfe ihres Coaches kredenzt die Saarländerin Mälzer "Frittiertes Stubenküken mit Erbsenpüree". Der Fernsehkoch findet das Gericht allerdings etwas viel oder mit seinen Worten: "Voll in die Fresse". Nach einer Zitterpartie fällt das bittere Los dann aber doch auf das Team von Frank Rosin. Seine Kandidatin Lara muss gehen, Yvonne bleibt im Rennen. 

image

Zusammen mit Coach Tim Raue kreierte Yvonne in der Teamrunde ein "hartes & zartes" Gericht. Foto: SAT.1/The Taste

Neuer Rekord für die Saarländerin beim Solo-Kochen

Beim Solo-Kochen will Mälzer, dass die Kandidaten intensive Zutaten ungewöhnlich und kontrastreich herrichten. Yvonne entscheidet sich für eine Kombination aus Anchovis, Steinbutt, Blumenkohl und Himbeeren. Eine mutige Wahl, die von den Juroren aber honoriert wird.

"Was Yvonne abgefeiert hat, war eine Gradwanderung zwischen Genie und Wahnsinn", meint ihr Coach Tim Raue und vergibt seinen Goldstern an die Saarbrückerin. Und auch Frank Rosin findet: "Was eine freche Kreativität". Von Alex Kumptnet bekommt die Saarländerin den zweiten Stern: "An diesen Löffel werden wir uns am längsten erinnern."

Finale am Mittwoch mit zwei Gastjuroren

Für Yvonne geht es nun ins Finale. Die erste Runde steht unter dem Motto "Süß oder Herzhaft". Gleich zwei Gastjuroren beurteilen die Kreationen der übrigen sechs KandidatenMarco D'Andrea und Tohru Nakamura.

Wer die achte Staffel von "The Taste" gewinnt, entscheidet sich in Finale am Mittwoch, dem 28. Oktober 2020, um 20.15 Uhr auf Sat.1. 

Verwendete Quellen:
- Pressemitteilung der Pepperstark GmbH
- "The Taste" auf Sat.1

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein