{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saarland-Nachrichten: Die wichtigsten Meldungen vom Mittwoch (28. Oktober 2020)

image

Die Ministerpräsidenten beschließen am heutigen Mittwoch (28. Oktober 2020) in einer Schalte mit der Kanzlerin weitere Corona-Maßnahmen. Archivfoto: BeckerBredel

Bund-Länder-Konferenz: Diese Corona-Maßnahmen stehen fest

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich heute Nachmittag erneut mit den Ministerpräsidenten über weitere Corona-Maßnahmen beraten. Im November gelten drastische Einschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie:

- Corona-Einschränkungen ab 2. November - Diese Maßnahmen sollen in Kraft treten
Bund plant neue Corona-Nothilfen für Unternehmen
-
"Schmerzlich, aber nötig": Tobias Hans zu den neuen Corona-Regeln

- Gastronomiebetriebe sollen im November geschlossen werden
Bund und Länder wollen Freizeiteinrichtungen schließen 
Kontakte in der Öffentlichkeit sollen drastisch beschränkt werden

Hans für strenge Beschränkung der Kontakte im privaten Umfeld

Der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans plädierte im Vorfeld der Konferenz dafür, Kontakte im Privaten stark einzuschränken. Das Ziel sei es, Weihnachten mit der Familie verbringen zu können: Tobias Hans spricht sich für massive Kontaktbeschränkungen im Privaten aus

Vorverlegte Sperrstunde außer Kraft gesetzt

Das Oberverwaltungsgericht des Saarlandes hat eine Regelung außer Vollzug gesetzt, die Gaststätten in St. Wendel eine Sperrstunde um 23:00 Uhr statt um 01:00 Uhr auferlegte. Die Entscheidung hat auch Auswirkungen auf das restliche Saarland: Oberverwaltungsgericht kippt vorverlegte Sperrstunde für Gaststätten

Weitere Meldungen rund um das Corona-Geschehen:
Rekord bei Corona-Neuinfektionen: Robert Koch-Institut meldet 14.964 Fälle
Frankreich plant neue Corona-Maßnahmen
Kita in Ottweiler wegen Corona-Fall bis auf Weiteres geschlossen
Saar-Ministerin Bachmann gegen Besuchsverbot in Altenheimen

Passanten in Saarbrücken-Burbach mit Teppichmesser bedroht

Ein psychisch kranker Mann hat in Saarbrücken-Burbach am Dienstag Menschen mit einem Teppichmesser bedroht. Nachdem mehrere Meldungen bei der Polizei eingegangen waren, konnte der Mann gefasst werden. Die ganze Geschichte: Mann droht Passanten in Saarbrücken mit Teppichmesser

Weitere Blaulicht-Meldungen: 
- Übergriff in Dudweiler: Mann attackiert Busfahrerin und junge Frau
Mord-Versuch mit Auto: Urteil gegen Saarländer rechtskräftig

Verwendete Quellen:
- eigene Artikel

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein