{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

1. FC Saarbrücken gegen SV Wehen Wiesbaden live im TV und Stream

image

Der 1. FC Saarbrücken trifft heute (21.11.2020) auf den SV Wehen Wiesbaden. Symbolfoto Hintergrund: BeckerBredel

Am 11. Spieltag der dritten Liga trifft der 1. FC Saarbrücken auf den Tabellenachten SV Wehen Wiesbaden. Die Partie findet im Ludwigsparkstadion coronabedingt unter dem Ausschluss von Zuschauern statt. Anstoß ist um 14.00 Uhr.

1. FC Saarbrücken gegen Wehen Wiesbaden im Livestream

Auch wenn keine Zuschauer vor Ort in Saarbrücken erlaubt sind, können die Anhänger des FCS das Spiel live verfolgen. Der "SR" überträgt die Partie 1. FC Saarbrücken gegen SV Wehen Wiesbaden ab 14.00 Uhr live im Fernsehen. Zudem stellt die öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt einen Livestream zur Verfügung: "1. FC Saarbrücken gegen SV Wehen Wiesbaden im Livestream". Darüber hinaus gibt es wie gewohnt einen Stream bei "Magenta Sport" unter: "FCS gegen Wiesbaden im Magenta-Stream".

Der 1. FC Saarbrücken bietet auch wie gewohnt das FCS-Fanradio an. Ab 13.45 Uhr gibt es in der FCS-App alle Informationen zum Spiel, gefolgt vom Live-Kommentar der Geschehnisse auf dem Platz. Parallel dazu wird in der App auch ein Live-Ticker angeboten. Zudem informiert der Verein auf Facebook, Instagram und Twitter über das Spiel.

FCS-Trainer Kwasniok will Zählbares einfahren

Seit Wochen lautet die Devise beim FCS "von Spiel zu Spiel denken". Da das in den ersten zehn Saisonspielen hervorragend funktioniert hat, will der schwarz-blaue Tabellenführer auch in Anbetracht der kommenden englischen Woche seine volle Konzentration nur auf den heutigen Gegner richten. Vor dem Zweitliga-Absteiger hat FCS-Trainer Lukas Kwasniok großen Respekt. Wehen sei eine richtig gute Drittligamannschaft mit routinierten und robusten Spielern. 

"Sie haben sich auch von Rückschlägen nicht beirren lassen, man muss sie ganz eindeutig weiter auf dem Zettel haben. Wie in den anderen Spielen auch, gilt es für uns, an die absolute Leistungsgrenze zu gehen, um etwas Zählbares einzufahren", sagte Kwasniok in der Pressekonferenz vor dem Spiel.

Dem FCS-Trainer stehen gegen Wiesbaden mit Ausnahme der verletzten Spieler Sebastian Bösel, Minos Gouras und Rasim Bulic alle Akteure zur Verfügung.

Verwendete Quellen:
- eigene Recherche
- Angaben des 1. FC Saarbrücken

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein