{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Verfolgungsjagd durch RLP und Saarland: Polizei nimmt Mann in Neunkirchen fest

image

Der Fahrer flüchtete vor der Polizei. Foto: Jonas Güttler/dpa-Bildfunk

Die Polizei hat in Neunkirchen einen Autofahrer vorläufig festgenommen. Er hatte sich zuvor mit den Beamt:innen eine Verfolgungsfahrt geliefert, teilten sie mit.

Flucht beginnt in Waldmohr ...

Los ging alles am Samstagnachmittag (21. November 2020) in Waldmohr/Rheinland-Pfalz: Polizist:innen wollten den Mann hier kontrollieren, weil er zu schnell unterwegs gewesen war und sich falsche Kennzeichen an seinem Auto befunden hatten. Als der Fahrer den Streifenwagen erblickte, habe er die Flucht ergriffen und sämtliche Anhaltesignale missachtet.

... und endet in der Nähe einer Polizeiinspektion

Seine Fahrt führte über Waldmohr, Höchen, Frankenholz, Bexbach und Wiebelskirchen und endete circa 50 Meter von der Polizeiinspektion Neunkirchen entfernt: Hier überfuhr der Mann eine Verkehrsinsel und beschädigte dabei seinen linken Vorderreifen. Dadurch konnte er nicht mehr schnell vor der Polizei fliehen. Der Fahrer stoppte sein Auto und wurde festgenommen.

Fahrer "amtsbekannt" und ohne Fahrerlaubnis

Im Nachhinein stellte sich heraus, dass der Mann als "amtsbekannt" gilt und keine gültige Fahrerlaubnis besitzt. Unklar ist bislang, ob ihm das Fluchtauto wirklich selbst gehört. Die Polizei stellte den Wagen sicher.

Mann womöglich unter Drogen

Es wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet. Weil der Verdacht bestand, der Mann könnte unter Drogeneinfluss gefahren sein, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Im Einsatz waren neben der Polizei Neunkirchen Kräfte aus Landstuhl, Kusel, St. Wendel und Homburg.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Polizeiinspektion Neunkirchen, 22.11.2020

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein