{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
7°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
7°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Generationen zum Sport bringen: Saar-Verein für wichtigen Wettbewerb nominiert

image

Ein Verein aus dem Saarland ist für den Publikumspreis nominiert. Foto: DOSB

Am 18. Januar wird Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bekannt geben, welcher Sportverein für sein außerordentliches Engagement mit dem "Großen Stern des Sports" ausgezeichnet wird. Ein Publikumspreis wird ebenso vergeben. Unter den drei Nominierten finden sich auch ein Verein aus dem Saarland: der VfB Tünsdorf.

Verein verbindet Generationen

Für den Club aus Mettlach stehen stellvertretend Frank Holbach, Stefan Weber und Jörg Hupperich. Im Rahmen des gemeinsamen Dorfprojektes "Mehrgenerationenfeld: Weniger online = mehr Bewegung" hat es der Verein geschafft, zahlreiche Kinder und Jugendliche am generationsübergreifenden Treffpunkt zum Sporttreiben zu bringen. Auf einem brach liegenden Gelände neben dem Tünsdorfer Sportplatz waren in den vergangenen Monaten durch zahlreiche ehrenamtliche Helfer:innen ein Kunstrasenplatz, ein Basketballfeld und zwei Boulebahnen entstanden.

Abstimmung läuft

Neben dem VfB Tünsdorf sind nur zwei weitere Initiativen aus Deutschland für den Publikumspreis nominiert. Wer abstimmen möchte, kann das bis zum 16. Januar auf der Website der "Sterne des Sports". Der:die Voting-Gewinner:in darf sich über eine Prämie von 2.000 Euro freuen.

Die "Sterne des Sports" sind Deutschlands wichtigster Vereinswettbewerb im Breitensport. Der Deutsche Olympische Sportbund sowie die Volksbanken und Raiffeisenbanken zeichnen Vereine aus, die sich besonders gesellschaftlich engagieren.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung des Deutschen Olympischen Sportbundes, 05.01.2021
- Facebook-Seite des VfB Tünsdorf

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein