{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Fast 20 Prozent der Pflegeheimbewohner:innen im Saarland sind bereits geimpft

image

Rund ein Fünftel der Bewohner:innen von Senioren- und Pflegeeinrichtungen im Saarland sind bereits gegen Covid-19 geimpft. Symbolfoto: Hendrik Schmidt/dpa-Bildfunk

Wie das Gesundheitsministerium dem Saarländischen Rundfunk mitteilte, waren am 7. Januar bereits 2.430 der rund 13.000 Bewohnerinnen und Bewohner von Pflegeheimen im Saarland geimpft. Das sind rund 18,7 Prozent.

Nur 8,3 Prozent der Bewohner:innen lehnten eine Impfung ab

In den bislang besuchten Einrichtungen lag der Anteil der Menschen, bei denen eine Impfung erfolgte bei 81 Prozent. Etwa zehn Prozent konnten bislang nicht geimpft werden, da beispielsweise eine akute Erkrankung vorlag oder Unterlagen fehlten. 8,3 Prozent der Bewohner:innen lehnten eine Impfung ab

Heime mit hoher Impfbereitschaft zuerst angefahren

Die bisher hohe Impfquote könnte auch darin begründet sein, dass die Impfteams zunächst Heime anfahren, in denen besonders viele Einwilligungen vorliegen. Die Reihenfolge hängt jedoch unter anderem auch vom aktuellen Infektionsgeschehen ab. 

Zufall entscheidet seit heute über Terminvergabe in Zentren

Wer nicht in einer Einrichtung lebt, muss sich nach wie vor selbst um einen Impftermin kümmern. Seit dem heutigen Montag (11. Januar 2021) erfolgt die Vergabe per Zufallsprinzip über eine Warteliste.

Verwendete Quellen:
- Saarländischer Rundfunk

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein