{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saarland-Nachrichten: Die wichtigsten Meldungen vom Montag (11. Januar 2021)

image

Die Nachrichten vom heutigen Montag gibt's im Überblick auf SOL.DE. Symbolfoto: BeckerBredel

Die aktuellen Corona-Zahlen

Im Saarland sind zurzeit 2.180 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Die Zahl ergibt sich aus den Daten, die das Gesundheitsministerium mit Stand vom Sonntag (10. Januar 2021), 16.00 Uhr, veröffentlicht hat. Alle aktuellen Zahlen: 65 neue Corona-Infektionen im Saarland - vier weitere Todesfälle 

Impftermine im Saarland werden seit heute per Zufallsgenerator vergeben

Seit dem heutigen Montag werden Corona-Impftermine im Saarland über eine Liste angeboten. Die Termine werden dann per Zufallsgenerator vergeben. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums laufe es rund. Mehr dazu: Impftermine per Zufallsgenerator: Neu gestartetes Angebot im Saarland gut angelaufen 

Ein Fünftel der Bewohner:innen von Pflegeheimen ist bereits geimpft

Etwa ein Fünftel der Bewohner:innen von Pflegeheimen im Saarland war Ende der vergangenen Woche bereits gegen das Coronavirus geimpft. In den Heimen sei die Bereitschaft, eine Impfung wahrzunehmen, sehr hoch. Mehr dazu: Fast 20 Prozent der Pflegeheimbewohner:innen im Saarland sind bereits geimpft

Bexbacher wegen Macheten-Angriff zu Gefängnisstrafe verurteilt

Wegen versuchten Totschlags muss ein Bexbacher ins Gefängnis. Er hatte einen Mann mit einer Machete angegriffen. Vor Gericht zeigte der Angeklagte keine Reue. Mehr dazu: Keine Reue: Macheten-Angreifer von Bexbach muss mehrere Jahre ins Gefängnis

Prozess gegen Soforthilfen-Betrüger gestartet

Am heutigen Montag steht in München ein 31-Jähriger vor Gericht, dem Soforthilfe-Betrug in 91 Fällen vorgeworfen wird. Es geht dabei auch um Fälle im Saarland. Insgesamt soll er Gelder in Höhe von 2,5 Millionen Euro beantragt haben. Mehr dazu: Betrugsprozess um Corona-Soforthilfen beginnt - Fälle auch im Saarland 

Modekette Adler beantragt Insolvenz

Das Modeunternehmen Adler hat einen Insolvenzantrag gestellt. Grund sei der Corona-Lockdown. Die Kette betreibt mehr als 170 Filialen, zwei davon liegen im Saarland. Der Fokus liegt auf einer älteren Kundschaft. Mehr dazu: Modekette Adler stellt Insolvenzantrag 

Landrat von St. Wendel beklagt Benachteiligung von Einzelhandel im Lockdown

Der St. Wendeler Landrat Udo Recktenwald (CDU) hat sich für eine Änderung des sogenannten Schwerpunktprinzips ausgesprochen. Aufgrund der Regelung werde derzeit der "kleine Einzelhandel massiv benachteiligt". Mehr dazu: St. Wendeler Landrat kritisiert "massive Benachteiligung" des Einzelhandels im Lockdown 

Auszahlen von übrigen Novemberhilfen soll heute beginnen

Laut saarländischem Wirtschaftsministerium soll ab heute die vollständige Auszahlung der ausstehenden Novemberhilfen beginnen. Die Wartezeiten begründete das Ministerium mit technischen Problemen von Seiten des Bundes. Mehr dazu: Ab heute soll im Saarland die Auszahlung ausstehender Novemberhilfen beginnen 

Kein Shopping-Andrang nach Ladenöffnungen in Luxemburg

Seit dem heutigen Montag ist in Luxemburg der Einzelhandel wieder eröffnet. Bislang hat es jedoch noch nicht viele Saarländer:innen oder Menschen aus Rheinland-Pfalz zum Shoppen ins Großherzogtum gezogen. Mehr dazu: Nach Lockerungen: Bislang keine großen Shopping-Touren nach Luxemburg

Urlaubsreisen in Osterferien wohl nicht möglich

Der Tourismusbeauftragte der Bundesregierung hält es für höchst unwahrscheinlich, dass Urlaubsreisen bereits in den Osterferien wieder möglich sein werden. Besserung wird erst ab Pfingsten erwartet. Mehr unter: Urlaubsreisen in Osterferien wohl nicht möglich

Im Saarland soll es erneut schneien 

Das Saarland kann erneut mit Schneefällen rechnen. In der kommenden Nacht werden auch im Flachland bis zu sechs Zentimeter Neuschnee erwartet. Auch am Mittwoch könnte es erneut schneien. Mehr dazu: Wetter im Saarland: Neuschnee erwartet 

39-Jähriger in Saarwellingen angeschossen: Der Ermittlungsstand

In Saarwellingen wurde am vergangenen Freitag ein 39 Jahre alter Mann durch einen Schuss in den Oberkörper lebensgefährlich verletzt. Der Schütze war sein 81-jähriger Stiefvater. Der aktuelle Stand der Ermittlungen: Schuss auf Mann (39) in Saarwellingen - Das ist der aktuelle Stand

Quad-Fahrer in Wadern-Lockweiler schwebt nach Unfall in Lebensgefahr

Bei einem Unfall in Wadern-Lockweiler hat ein 60-Jähriger lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Der Quad-Fahrer hatte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war mit seinem Kopf gegen ein Auto geprallt. Mehr dazu: Mit Kopf gegen Auto geprallt: Waderner Quad-Fahrer lebensgefährlich verletzt 

Was Saar-Astronaut Matthias Maurer mit ins All nimmt

Astronaut:innen haben kaum Platz für Privates im Gepäck. Ein Stück Heimat wird Matthias Maurer aus Gronig aber Ende des Jahres in den Weltraum begleiten. Und gemäß dem saarländischen Sprichwort "Hauptsach gudd gess" wartet als "Sterne-Menü" eine spezielle Mahlzeit auf ihn. Mehr dazu: Das will Saaronaut Maurer ins All mitnehmen 

Bostalsee: Eisfläche darf nicht betreten werden

Die Eisfläche auf dem Bostalsee ist zurzeit nicht stabil genug, um betreten zu werden. Das Freizeitzentrum Bostalsee warnt dringend davor, das Gewässer zu betreten. Mehr dazu: Lebensgefahr: Bostalsee darf zurzeit nicht betreten werden 

Verwendete Quellen:
- Eigene Artikel

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein