{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Mit Kopf gegen Auto geprallt: Waderner Quad-Fahrer lebensgefährlich verletzt

image

Ein Rettungshubschrauber brachte den Schwerverletzten ins Krankenhaus. Symbolfoto: Paul Zinken/dpa-Bildfunk

Ein 60-Jähriger hat bei einem Unfall mit seinem Quad lebensgefährliche Verletzungen erlitten.

Update: Waderner Quad-Fahrer stirbt nach Unfall

Rettungskräfte brachten den Mann am Sonntag (10. Januar 2021) ins Krankenhaus, teilte die Polizei mit.

Mann verliert auf glatter Straße Kontrolle

Zu dem Unfall war es demnach um 14.36 Uhr in der Ortsdurchfahrt des Waderner Stadtteils Lockweiler gekommen. Am Beginn einer Linkskurve verlor der Fahrer auf winterglatter Fahrbahn die Kontrolle über sein stollenbereiftes Quad "ATV 150".

Live-Ticker: Aktuelle Verkehrsmeldungen aus dem Saarland

Mit Kopf gegen Auto geprallt

Anschließend schleuderte er über den Gehweg hinweg auf den Pkw-Stellplatz vor einem Anwesen der Primsstraße. Dort prallte der Mann aus Wadern mit dem Kopf gegen ein geparktes Auto und blieb regungslos liegen.

Hubschrauber bringt Verletzten ins Krankenhaus

Ein Ersthelfer führte bis zum Eintreffen der Rettungskräfte lebenserhaltende Maßnahmen durch. Der Hubschrauber Christoph 16 brachte den Mann mit seinen lebensgefährlichen Kopfverletzungen ins Saarbrücker Winterbergklinikum.

Polizei schließt Fremdverschulden aus

Die Polizei schließt anhand von Zeugenaussagen Fremdverschulden aus. Der 60-Jährige hatte bei seiner Fahrt einen Jethelm ohne Visier getragen. Es entstand Sachschaden von circa 5.000 Euro.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Polizeiinspektion Nordsaarland, 11.01.2021

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein