{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Reha-Klinik in Illingen wird geschlossen: Umzug nach Weiskirchen

image

Die Reha-Klinik "St. Hedwig" in Illingen wird geschlossen. Archivfoto: Aktionsbündnis "Rettet St. Hedwig"

Die Cusanus Trägergesellschaft Trier mbH (ctt) habe Landrat Meng am Dienstag (12. Januar 2021) über die geplante Schließung der Reha-Klinik-Illingen informiert. Zwei Jahre zuvor habe es noch Pläne gegeben, das Angebot in Illingen zu erweitern, nun soll die Klinik stattdessen geschlossen werden.

Umzug nach Weiskirchen wegen veralteter Strukturen

Grund seien bauliche Mängel wie etwa veraltete Therapieräume und enge Sanitäranlagen. Voraussichtlich soll die Einrichtung bis Ende des Jahres nach Weiskirchen umziehen. Das berichtet der "SR". Den Mitarbeiter:innen soll die Möglichkeit gegeben werden, dort in ihren Stellen weiterzuarbeiten. 

"Herber Verlust" für die Region

"Für die Bürgerinnen und Bürger des Kreises bedeutet dies weitere Wege, um eine Rehabilitationsmaßnahme wahrzunehmen, auch das gute ambulante Angebot fällt weg", erklärte der Landrat. Es sei nach der Schließung des Marienkrankenhauses Ottweiler ein weiterer "herber Verlust" für die Gesundheitsregion Neunkirchen.

Alternde Bevölkerung brauche medizinische Hilfe vor Ort 

Auch die wirtschaftlichen Folgen und die Auswirkungen in Hinblick auf die demografische Entwicklung bereiteten ihm Sorge. "Die Menschen werden älter und sind verstärkt auf wohnortnahe medizinische Hilfe angewiesen. Im Landkreis Neunkirchen besteht aus meiner Sicht ein hoher Bedarf an geriatrischen Einrichtungen. Hierzu leistete die Illinger Fachklinik einen wichtigen Beitrag", so Sören Meng.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung des Landkreises Neunkirchen
- Saarländischer Rundfunk

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein