{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saarland-Nachrichten: Die wichtigsten Meldungen vom Donnerstag

image

Die wichtigsten Meldungen aus dem Saarland vom heutigen Donnerstag (14.01.2021) findet ihr im SOL.DE-Überblick. Symbolfoto: BeckerBredel

Die aktuellen Corona-Zahlen aus dem Saarland

Im Saarland wurden am Donnerstagabend 218 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Alle Zahlen im Überblick: aktuelle Corona-Zahlen im Saarland

Heftige Kritik am Saar-Bildungsministerium: Streik an Paul-Weber-Schule in Homburg wegen Präsenz-Zwang

Nachdem in dieser Woche bereits Schüler:innen mehrerer Schulen im Saarland wegen des Präsenzunterrichts in der Corona-Pandemie gestreikt hatten, wird es am morgigen Freitag (15. Januar 2021) auch an der Paul-Weber-Schule in Homburg zu einem solchen Streik kommen. Die Schülerschaft fühlt sich aktuell vom saarländischen Bildungsministerium nicht ernst genommen und übt heftige Kritik. Ausführliche Informationen unter: Heftige Kritik am Saar-Bildungsministerium: Streik an Paul-Weber-Schule in Homburg wegen Präsenz-Zwang

Corona-Impfungen im Saarland: Das ist der aktuelle Stand

Am heutigen Donnerstag (14. Januar 2021) hat das Saar-Gesundheitsministerium die jüngsten Zahlen der Corona-Impfungen im Saarland veröffentlicht. Das ist der aktuelle Stand: Corona-Impfungen im Saarland: Das ist der aktuelle Stand

Höchstwert: RKI meldet 1.244 Corona-Todesfälle binnen 24 Stunden

Einen Höchststand hat die Zahl der ans Robert Koch-Institut gemeldeten Corona-Todesfälle erreicht. Die deutschen Gesundheitsämter übermittelten innerhalb eines Tages 1.244 neue Todesfälle, wie aus den RKI-Zahlen vom heutigen Donnerstagmorgen (14. Januar 2021) hervorgeht. Gemeldet wurden zudem 25.164 Neuinfektionen. Die weiteren Zahlen in der Übersicht: Höchstwert: RKI meldet 1.244 Corona-Todesfälle binnen 24 Stunden

Große Warenhäuser im Saarland wollen Werbung für Non-Food-Artikel erheblich reduzieren

Die IHK Saarland spricht von "wegweisenden Schritten für den saarländischen Einzelhandel": Unter anderem SB-Warenhäuser sowie Lebensmittel-Discounter wollen ihre Werbeaktionen für den Bereich Non-Food temporär erheblich reduzieren. Vorangegangen war der "Runde Tisch Handel". Mehr unter: Große Warenhäuser im Saarland wollen Werbung für Non-Food-Artikel erheblich reduzieren

Weitere News zum Thema Corona:
- Weitere Corona-Fälle an Kitas und Schule im Landkreis Saarlouis
- 8 Corona-Fälle in Senioreneinrichtung in Riegelsberg
- Caritas Klinikum Saarbrücken beginnt mit Impfung der Beschäftigten
- Trotz Corona: Im Saarland wurden 2020 mehr Organe gespendet
- Für Hausärzt:innen und mehr: Saarland weitet Impfanspruch mit höchster Priorität aus
- Infektiös oder ungefährlich? Welche Rolle Kinder im Corona-Geschehen spielen

Ford-Werk in Saarlouis setzt Produktion bis Mitte Februar aus

Das Ford-Werk in Saarlouis stoppt seine Produktion für etwa einen Monat lang. Gründe für den Produktionsstopps seien zum einen Lieferengpässe bei Halbleitern und zum anderen eine gesunkene Kundennachfrage. Mehr unter: Ford-Werk in Saarlouis setzt Produktion bis Mitte Februar aus

Reha-Klinik in Illingen wird geschlossen: Umzug nach Weiskirchen

Die Reha-Klinik-Illingen "St. Hedwig" soll geschlossen werden. Die Einrichtung zieht voraussichtlich nach Weiskirchen um. Landrat Sören Meng bedauert die Entscheidung. Es sei ein "herber Verlust" für die Gesundheitsregion Neunkirchen, die aufgrund der demografischen Entwicklung auf wohnortnahe medizinische Einrichtungen angewiesen sei. Mehr dazu: Reha-Klinik in Illingen wird geschlossen: Umzug nach Weiskirchen

Große Aufregung in Trier: Fußgänger findet tote Frau auf Straße

Am heutigen Donnerstag (14. Januar 2021) hat ein Passant eine tote Frau in der Luxemburger Straße in Trier-West gefunden. Der Fall sorgt aktuell für Aufsehen in der Region. Die Polizei prüft derzeit, ob die Frau Opfer eines Gewaltverbrechens geworden ist. Aus ermittlungstaktischen Gründen möchte die Polizei vorerst noch keine weiteren Details preisgeben. Mehr unter: Große Aufregung in Trier: Fußgänger findet tote Frau auf Straße

 

70.000 Euro Schaden: Polizei fahndet öffentlich nach Brandstifter

Die saarländische Polizei sucht aktuell per Öffentlichkeitsfahndung nach einem Mann, der ein Wohnmobil in Saarbrücken vorsätzlich in Brand gesteckt haben soll. Das Feuer griff auch auf ein Auto über. Es entstand ein Schaden von über 70.000 Euro. Mehr unter: 70.000 Euro Schaden: Polizei fahndet öffentlich nach Brandstifter

image

Die Polizei in Saarbrücken sucht aktuell anhand dieses Phantombildes nach einem Brandstifter. Foto: Polizei Saarland

Feuerwehr warnt vor Betreten von Eisflächen im Saarland

Die Feuerwehr St. Ingbert warnt die Menschen im Saarland aktuell davor, die Eisflächen auf Seen und Weihern zu betreten. Diese sei in unserer Region noch zu dünn, um sie zu betreten. Es drohe ein Einbruch und damit auch Lebensgefahr. Weitergehende Informationen unter: Feuerwehr warnt vor Betreten von Eisflächen im Saarland

Saarbahn-Busse können Höhenlagen nicht anfahren

Im gesamten Busliniennetz der Saarbahn war heute nach Angaben des Unternehmens mit Behinderungen und Verspätungen zu rechnen: Saarbahn-Busse können aktuell Höhenlagen nicht anfahren

Wetter im Saarland: Neuschnee bringt große Glättegefahr am Wochenende

Im Saarland soll es am Wochenende erneut schneien. Vor allem am Samstag (16. Januar 2021) wird Neuschnee erwartet. Dabei wird es allerdings auch glatt. Die aktuelle Prognose: Wetter im Saarland: Neuschnee bringt große Glättegefahr am Wochenende

Umweltsünder entsorgen Essenreste im Theleyer Brühlweiher

Unbekannte Personen haben am Wochenende auf der zugefrorenen Wasserfläche des Brühlweihers in Theley Essenreste entsorgt. Für die Tiere bedeute das eine Gefahr. Zeugen sollen sich bei der Polizei melden. Mehr unter: Umweltsünder entsorgen Essenreste im Theleyer Brühlweiher

Bundespolizei Saarbrücken berichtet von "kurioser Beleidigung"

In Perl haben sich Einsatzkräfte der Saar-Bundespolizei mit einer "kuriosen Beleidigung" auseinandersetzen müssen. Einem 24-Jährigen droht infolgedessen ein Strafverfahren. Mehr unter: Bundespolizei Saarbrücken berichtet von "kurioser Beleidigung"

Bäckerei "Brot und Sinne" eröffnet Filiale in Riegelsberg

Die Saarbrücker Bäckerei "Brot und Sinne" eröffnet ihre erste Filiale in Riegelsberg. Seit der Eröffnung des ersten Ladens in Saarbrücken hat der Backbetrieb bereits stark expandiert. Mehr dazu: Bäckerei "Brot und Sinne" eröffnet Filiale in Riegelsberg

Verwendete Quellen:
- eigene Berichte

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein