{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Tote Frau in Trier: Gewaltverbrechen gegen 63-Jährige

image

Mit diesen Aufnahmen von der 63-jährigen Edith Blum versucht die Polizei, Zeugen zu finden. Fotos: Polizei

Tote Frau in Trier gefunden: neue Erkenntnisse

Nachdem am gestrigen Donnerstagmorgen in Trier eine Frau tot aufgefunden worden ist, gab die Polizei am heutigen Freitagmittag neue Erkenntnisse des Falles bekannt. Nach den polizeilichen Ermittlungen ist die Frau zum Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. 

Identität der Toten inzwischen geklärt

Inzwischen ist auch die Identität der leblosen Frau zweifelsfrei geklärt. Laut Angaben der Polizei handelt es sich bei der toten Person um die 63-jährige Edith Blum aus Trier. Ein Passant hatte die Leiche der Frau gegen 8.50 Uhr zwischen Baucontainern auf dem Platz vor einem Obdachlosenheim in der Luxemburger Straße in Trier-West gefunden.

Getötete Frau wurde zuletzt am Mittwochabend gesehen

Die Ermittler der Trierer Kriminaldirektion konnten inzwischen auch rekonstruieren, dass Frau Blum sich am Mittwochabend (13. Januar 2021) bis etwa 20.30 Uhr in der Treviris-Passage in der Trierer Innenstadt aufgehalten hat. Gegen 22.00 Uhr befand sie sich dann laut Angaben der Polizei in Begleitung eines bisher unbekannten Mannes am späteren Tatort.

Beschreibung von Edith Blum:

Die Getötete ist etwa 1,73 Meter groß und hat hellbraune, gelockte Haare. Frau Blum war bekleidet mit einer blauen Jogginghose mit roten Seitenstreifen, einer blau-roten Trainingsjacke, einer blaugrünen Winterjacke und weißen, offenen Sandalen. Frau Blum führte eine grüne Einkaufstasche mit der Aufschrift "Aldi-Süd" mit sich. Das Foto zeigt die Getötete am Mittwochabend.

image

Frau Blum war noch am Mittwochabend in der Trierer Innenstadt unterwegs. Foto: Polizei

Kriminalpolizei sucht Zeugen

Aktuell sucht die Polizei nach Zeuginnen und Zeugen der Tat. Die Kripo fragt: Wer hat Frau Blum am Mittwochabend zwischen 20.30 Uhr und 22.00 Uhr, möglicherweise in Begleitung eines Mannes, gesehen?  Wer kann sonstige Angaben zu der Getöteten oder der Tat machen?

Belohnung von 5.000 Euro für zielführende Hinweise

Für Hinweise, die zur Aufklärung der Tat sowie zur Täterermittlung führen, hat die Staatsanwaltschaft Trier eine Belohnung in Höhe von 5.000 Euro ausgesetzt. Hinweise nimmt die Kriminalinspektion Trier unter der Telefonnummer (0651)9779-2480 entgegen.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Polizei Trier vom 15.01.2021
- eigener Bericht

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein