{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Säcke sollen nicht in die Gelbe Tonne geworfen werden

image

Säcke sollen nicht in die Gelben Tonnen geworfen werden. Foto: Caroline Seidel/dpa-Bildfunk

Damit die Gelben Tonnen nicht überfüllen, sollen Bürger:innen Verpackungen lose in den Behälter werfen und den Inhalt oben zusammendrücken. Darauf hat die mit der Leerung beauftragte Arbeitsgemeinschaft Leichtverpackungen-Saarbrücken (ARGE-LVP) am Montag (18. Januar 2021) hingewiesen.

Müll nicht in Säcke packen

Demnach sollen Verbraucher:innen darauf verzichten, den Müll zusätzlich in Plastiksäcke zu packen und diese in die Tonne zu werfen. Wer auf zusätzliche Säcke verzichtet, reduziert auch Plastikmüll.

Säcke dürfen nicht undurchsichtig sei

Die ARGE-LVP weist außerdem darauf hin, dass es grundsätzlich nicht erlaubt sei, Abfall in undurchsichtige Säcken in die Tonne zu geben. Blickdichte Säcke erschweren demnach genauso wie Restmüll und andere Abfälle das Recycling. Die Mitarbeiter:innen der ARGE werde den Inhalt der Gelben Tonne bei der Leerung überprüfen. Falsch befüllte Tonnen bleiben stehen und werden nicht geleert.

Gelbe Säcke werden übergangsweise noch mitgenommen

Gelbe Säcke werden seit Jahresbeginn nur noch entsorgt, wenn sich das Volumen der Gelben Tonnen trotz ordnungsgemäßer Einfüllung als nicht ausreichend erweist. Hier werden übergangsweise noch Säcke mitgenommen. Alle Leerungstermine im Raum Saarbrücken finden sich auf der Website des Zentralen Kommunalen Entsorgungsdienstes.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Stadt Saarbrücken, 18.01.2021

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein