{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Explosion in Nonnweiler: Junge schwer verletzt

image

Ein Heizkessel ist in Nonnweiler-Kastel explodiert. Foto: Feuerwehren im Landkreis St. Wendel/Facebook

Ein 14-Jähriger ist bei einer Explosion in Nonnweiler-Kastel schwer verletzt worden. Nach SOL.DE-Informationen wurde er in die Homburger Uni-Klinik gebracht.

Kessel fliegt in die Luft

Der Unfall ereignete sich am Mittwoch (20. Januar 2021) gegen 20.00 Uhr in der Straße "In der Meß". Der Junge begab sich ersten Erkenntnissen zufolge in den Keller, weil die Heizung ausgefallen war. Dort befand sich eine Ölheizung mit einem angebauten Feststoff-Brennkessel. Bei dem Kessel handelt es sich um eine alte Koksheizung, die nicht mehr betrieben wird und an der die abfließenden Wasserleitungen zugedreht sind. Der 14-Jährige versuchte, die alte Heizung mit Holz zu befeuern. Da das erhitzte Wasser aber nicht entweichen konnte, kam es zu einem Überdruck in dem Kessel, der in Folge explodierte.

Junge ins Krankenhaus gebracht

Der Rettungsdienst brachte den verletzten 14-Jährigen in die Klinik. Er erlitt Verbrennungen bis zum dritten Grad im Gesicht, am Oberkörper und an den Armen. Der Junge schwebt nicht in Lebensgefahr. Weitere Verletzte gab es nicht. Notfallseelsorger:innen kümmerten sich um die Angehörigen.

Feuerwehr im Einsatz

Die Feuerwehr kontrollierte den Keller mit einer Wärmebildkamera auf Glut- und Brandnester, blies das Gebäude mithilfe eines Hochdrucklüfters rauchfrei und leuchtete die Einsatzstelle aus. Ihr Einsatz war nach rund eineinhalb Stunden beendet.

Verwendete Quellen:
- eigene Recherche
- Facebook-Post der Feuerwehren im Landkreis St. Wendel, 21.01.2021
- Mitteilung der Polizeiinspektion Nordsaarland, 21.01.2021

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein