{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

30-Jähriger fährt mit Auto in Prims: Spektakulärer Rettungseinsatz am Samstagabend

image

Am Samstagabend (23. Januar 2021) ist ein Mann mit seinem Geländewagen in der Prims gelandet. Symbolfoto: picture alliance/dpa | Uli Deck

Geländewagen landet in Prims

Am gestrigen Samstagabend mussten THW und Feuerwehr in der Nähe der Kläranlage in Wadern-Dagstuhl zwei Männer und ihren Geländewagen aus der Prims bergen. Zuvor hatte der 30-jährige Fahrer mit seinem Fahrzeug versucht, eine Furt zu überqueren, die normalerweise für landwirtschaftliche Fahrzeuge gedacht ist.

Da die Prims aufgrund der Schneeschmelze aktuell Hochwasser führt und die Strömung dadurch deutlich stärker als sonst ist, ging das geplante Manöver des 30-Jährigen mächtig in die Hose. Der Geländewagen wurde von der Strömung mitgerissen und etwa 50 Meter abgetrieben. Die Männer befanden sich in der Folge in einer hilflosen Lage.

Feuerwehr und THW bergen Männer und Fahrzeug

Gegen etwa 21.45 Uhr wurden die Rettungskräfte der Feuerwehr und des THW alarmiert. Die Feuerwehr rettete die beiden Insassen, die unverletzt blieben, schnell aus dem Fluss. Deutlich schwieriger und aufwendiger gestaltete sich die Bergung des Fahrzeugs. Hierfür musste ein Teleskoplader des THW eingesetzt werden. 

Polizei leitet Ermittlungsverfahren gegen Fahrer ein

Wie die Polizei Nordsaarland mitteilte, wurde dem 30-jährigen Fahrer wegen des Verdachts eines Rauschzustandes eine Blutprobe entnommen. Gegen ihn wurde zudem ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. 

Verwendete Quellen:
- Angaben der Polizei Nordsaarland vom 24.01.2021

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein