{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Schülerin (16) aus Luxemburg wird seit fünf Monaten vermisst

image

DIe vermisste Eva aus Luxemburg konnte im Saarland angetroffen werden. Foto: Polizei

Die Polizei Grand-Ducale sucht seit Monaten nach der inzwischen 16-jährigen Eva Z. aus Luxemburg. Das Mädchen ging in Echternach zur Schule und lebte unweit der deutschen Grenze. Die Deutsch-Niederländerin wurde zuletzt in einer Klinik in der Hauptstadt des Großherzogtums gesehen, wo sie in Therapie war. Sie hinterließ dort all ihre Wertsachen, wie auch ihr Handy. 

15-Jährige hatte ein Verhältnis mit deutlich älterem Mann

Wie die "Bild"-Zeitung nun vom Vater der Verschwundenen erfuhr, hatte Eva zuvor ein Verhältnis mit einem deutlich älteren Mann. Mit 14 Jahren hatte das Mädchen den 58-jährigen aus Langsur in Rheinland-Pfalz kennengelernt. Von da an habe dieser sie mit teuren Geschenken überhäuft. Die beiden führten darüber hinaus eine sexuelle Beziehung. "Sie war ihm hörig. Jedes Mal, wenn wir sie zurückholten, nahm er sofort wieder Kontakt auf, gab ihr ein neues Handy", so ihr Vater Cornelius.

Eltern zeigten 58-Jährigen wegen sexueller Beziehung an

Drei Monate vor dem Verschwinden ihrer Tochter hätten die Eltern den 58-Jährigen wegen Entziehung und Förderung sexueller Handlungen Minderjähriger angezeigt und zudem ein Kontaktverbot erwirkt. Eva sollte mit einer Therapie aus der Beziehung geholfen werden. Dann verschwand sie aus der Klinik. "Mittlerweile fürchten wir, dass Eva etwas zugestoßen ist", so der Vater laut "Bild". 

Verwendete Quellen:
- "Bild"-Zeitung
- eigene Recherche

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein