{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Streit an Saar in Dillingen endet mit Hundebiss

image

In Dillingen kam es zu einem Streit, in dessen Verlauf ein Radfahrer von einem Hund gebissen wurde. Symbolfoto klein: picture alliance / Alexander Heinl/dpa | Alexander Heinlpicture; Symbolfoto groß: alliance/dpa | Friso Gentsch

Streit an Saar in Dillingen

Am Samstagnachmittag geriet ein Fußgänger, der mit seinem Schäferhundmischling am Saarleinpfad in Dillingen unterwegs war, mit einem Radfahrer in Streit. Auslöser der Auseinandersetzung war das vorherige Überholmanöver des Radfahrers, das nach Ansicht des Fußgängers "unangebracht" war.

Hund beißt Radfahrer ins Bein

Die Gemüter kochten während des Streits derart hoch, dass die aggressive Stimmung auch auf den Hund des Fußgängers übertragen wurde. Dieser biss dem Radfahrer in der Folge ins Bein.

Polizeibeamter verhindert Eskalation

Der Vorfall wurde zufälligerweise von einem Polizeioberkommissar der Polizeiinspektion Saarlouis beobachtet, der gerade mit seinem Fahrrad auf dem Weg zu seinem Dienst unterwegs war. Nur durch dessen beherztes Eingreifen konnte eine weitere Eskalation der Situation verhindert und beide Parteien wieder beruhigt werden.

199 Beißattacken auf Menschen im Saarland

Radfahrer wird leicht verletzt

In der Folge wurde ein Wach- und Streifendienstkommando hinzugezogen, das den Sachverhalt und auch die Zeugenaussage der streitschlichtenden Polizeibeamten aufnahm. Der Radfahrer erlitt durch den Biss eine blutende Wunde am linken Oberschenkel. Er wurde in ein Krankenhaus verbracht, das er nach kurzer Behandlung wieder verlassen konnte.

Verwendete Quellen:
- Mitteilung der Polizei Saarlouis vom 21.02.21

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein