{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Entwurf

100 Tage Joe Biden- Was der neue Präsident bisher erreicht hat

image

Foto: Jon Tyson | Unsplash

Den meisten Deutschen ist am 21. Januar des diesjährigen Jahres sicher ein Stein vom Herzen gefallen. Nach 4 Jahren Trump- Präsidentschaft, die maßgeblich von Lügen, Spaltung und Feindseligkeiten gegenüber Transatlantischen-Partnern geprägt war, startete mit Joe Biden endlich ein neues Kapitel in der amerikanischen Politik. Doch was konnte er bisher in der schwierigen Gemengelage erreichen und was sagen die ersten 100 Tage über seinen Politikstil aus?

Online-Veranstaltung live auf Zoom und Facebook 

Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigt sich die Union Stiftung am Mittwoch, den 28. April um 18.30 Uhr mit Prof. Dr. Catherine Cluver Ashbrook. Die Politologin an der Harvard Universität blickt bei der Online-Veranstaltung auf die ersten 100 Tage der Amtszeit Joe Bidens zurück. Die Veranstaltung kann live auf Zoom und Facebook verfolgt werden. 

Teilnehmen über Zoom
Teilnehmen über Facebook
image

Foto: Union Stiftung

Biden startet mit Impfturbo in seine Präsidentschaft

Das wichtigste Thema der ersten 100 Tage Präsident Biden war erwartungsgemäß die Bewältigung der Corona-Pandemie. Nachdem Trump die Pandemie weitgehend ignoriert hatte und über eine halbe Million Menschen bereits ihr Leben gelassen haben, war es an Joe Biden, neue Schritte in der Bekämpfung einzuleiten. Vor allem beim Thema Impfung zündete der Präsident den Turbo. Nachdem zu Beginn die Impfgeschwindigkeit noch gebremst war, sind inzwischen bereits mehr als 200 Millionen Impfdosen verabreicht. Entsprechend gut entwickelten sich die Umfragewerte des neu gewählten Präsidenten. Doch neben der Pandemie drückt Biden bei weiteren Themen aufs Tempo. Bereits am ersten Tag trat er wieder dem Pariser Klimaabkommen bei und brachte zahlreiche innenpolitische Reformen auf den Weg. 

Aber welche Erfolge kann er genau vorweisen? Welche Herausforderungen sind ihm in und außerhalb der USA bereits begegnet und wie hat sich das politische Klima in den USA gewandelt? Diese und viele weitere Fragen beantwortet die Politologin Prof. Dr. Catherine Cluver Ashbrook, von der Harvard Universität

Die kostenlose Online-Veranstaltung der Union Stiftung findet am Mittwoch, den 28. April, um 18.30 Uhr in Kooperation mit dem Deutsch-Amerikanischen Institut Saarland e.V. auf Zoom und Facebook statt.

Teilnehmen über Zoom
Teilnehmen über Facebook
image

Kontakt:
Union Stiftung
Steinstraße 10
66115 Saarbrücken
Telefon: 0681/70945-0

Internet: www.unionstiftung.de
Facebook: https://www.facebook.com/UnionStiftung
Twitter: https://twitter.com/UnionStiftung

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein