{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
thl

Entspannung auf Saarländisch: die Saarland-Meditationen von "Ungekocht Geniessbar"

image

Die Saarland-Meditationen von "Ungekocht Geniessbar" sorgen für Entspannung auf Saarländisch. Screenshot: Ungekocht Geniessbar/YouTube

In Zeiten der Corona-Krise verfallen die meisten von uns immer wieder in Stressphasen. Kein Wunder: So darf man doch seit vielen Monaten nicht das tun, was man tun möchte, und nicht mehr seine Freunde, Familie und Bekannten in gewohntem Maße sehen. Hinzu kommen bei vielen existenzielle Sorgen.

Um den Corona-Stress abzubauen, werden oft die folgenden Tipps empfohlen:
- Sport und Bewegung
- Spaziergänge an der frischen Luft
- Entwickeln von Routinen und einer Tagesstruktur
- rechtzeitige Inanspruchnahme von psychologischer Hilfe
- Vermeiden von exzessiver Mediennutzung
- Aktive Entspannung durch Yoga und Meditation.

"Ungekocht Geniessbar" entwickelt Saarland-Meditationen

Den letzten Baustein, die Meditation, haben die Saarländer von "Ungekocht Geniessbar" nun mit einer ordentlichen Portion Humor verbunden und die Saarland-Meditationen entwickelt. Mit herrlich saarländischen Gedankenbildern und einer sehr entspannten Stimme führt euch "Schorsch" durch eine Meditation, die ganz viel Heimat beinhaltet.

Ihr werdet viel lachen und gleichzeitig aber auch abschalten können, versprochen! So geht Entspannung auf Saarländisch:

Saarland-Meditation "Saarschleife":

In der Meditation "Saarschleife" betont Schorsch gleich zu Beginn, dass es auch im Alltag wichtig ist, dass man "sich auch mol Zeit für sich holt un dene ganze Huddel drumerum vergesst". Danach zeichnet er ein schönes Bild von Gedanken, die "wie ein Schwenker" sind: mal gehen sie in die eine und mal in die andere Richtung. Passend dazu folgt die positive Affirmation: "Du bischd wie der Schwenker uffm Roschd: Genau rischdisch!".

Dann ist es auch schon so weit: Schorsch entführt uns zu einem Spaziergang an die Saarschleife. Er beschreibt die still und friedlich fließende Saar in ihrem unendlichen "batschbraun". Auch das Wetter ist hervorragend: "Die Sonn brasselt uff dich runner und du spürschd e angenehmie Wärme wie nom siebte Bockbier". Spätestens da kann man sie fühlen: die totale Entspannung!

Saarland-Meditation: "Utweiler"

In der Meditation "Utweiler" erklärt Schorsch zunächst, wo er seine innere Ruhe herhat. Er war kurz davor, Beamter zu werden: "Do musche eine innere Ruh an de Daa lehe, das schaffsche annersch garnet!". Durch ein falsches Abbiegen landet man mit Schorsch jetzt in Utweiler. Man begleitet ihn durch den idyllischen Bliesgau: "Barfuß spürsche die Wärme im Gras. Das kühle Nass zwische deine Zehe, als sich der frische Kuhflaade an dei Fußsohl anschmiegt".

Zum Ende entdeckt man zusammen eine Wolke, deren Form an einen leckeren "Fleichfäsweck" erinnert. Horschd beschreibt, wie einem das Wasser im Munde zusammenläuft. Das sorgt abschließend für neue Energie und Lebenslust!

Verwendete Quellen:
- Saarland-Meditationen von "Ungekocht Geniessbar"

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein