{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
mjs

Saarland-Nachrichten: Die wichtigsten Meldungen vom Montag

image

Im Bild zu sehen: die Saarbrücker Kaltenbachstraße. Foto: BeckerBredel

Neue Corona-Regeln im Saarland: Das ändert sich und das bleibt gleich

Im Saarland regelt seit Montag (1. März 2021) eine neue Rechtsverordnung das Leben in der Corona-Pandemie. Aufatmen dürften viele, denen die Haare wortwörtlich zu Berge stehen: Friseursalons können wieder öffnen. Außerdem gibt es weitere kleinere Lockerungen. Ein Überblick: "Neue Corona-Regeln im Saarland".

22 neue Corona-Fälle im Saarland - Frau verstirbt in Verbindung mit Virus

Im Saarland sind jüngst 22 neue Corona-Fälle gemeldet worden. Die aktuellen Zahlen: "Corona im Saarland: Aktuelle Zahl der Infizierten, Toten und Geheilten".

Illingen richtet Corona-Schnellteststützpunkt ein

Im Kulturforum "Illipse" in Illingen entsteht nächste Woche ein Corona-Schnellteststützpunkt. Geplant sind ein "Drive-in" sowie eine Station für Fußgänger:innen. Mehr: "Illingen richtet Corona-Schnellteststützpunkt ein".

Warteschlangen am Impfzentrum Saarbrücken wegen Serverausfall

Am heutigen Montag (1. März 2021) hat es am Impfzentrum Saarbrücken Warteschlangen gegeben. Der Grund: ein Serverausfall. Mittlerweile soll der Betrieb wieder regulär laufen. Weiteres dazu: "Warteschlangen am Impfzentrum Saarbrücken wegen Serverausfall".

100.000 kostenlose Antigen-Schnelltests für Betriebe im Saarland

Für Betriebe im Saarland mit Grenzpendler:innen aus Frankreich hat die Landesregierung 100.000 kostenlose Antigen-Schnelltests zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen: "100.000 kostenlose Antigen-Schnelltests für Betriebe im Saarland".

Weitere Nachrichten zum Thema Corona:
- So viele Menschen im Saarland sind gegen Corona geimpft
- Grenzgebiet Saarland: Stichproben-Kontrollen zu verschärften Einreiseregeln aus Moselle
- Staatsanwaltschaft ermittelt gegen "Impfvordrängler" im Saarland
- Tiefststand bei Corona-Toten seit November: Warum die Interpretation schwierig ist
- Händler pochen auf baldige Öffnung - Auch Gastwirte wollen aufmachen

11.500 weitere Laptops und Tablets für bedürftige Familien im Saarland

Das Saarland gibt weitere sechs Millionen Euro aus, um Tablets und Laptops für bedürftige Schüler:innen anzuschaffen. Insgesamt sollen 11.500 Geräte ausgeliehen werden. Der ganze Artikel: "11.500 weitere Laptops und Tablets für bedürftige Familien im Saarland".

Zeitumstellung, Online-Shopping, Elektrogeräte: Das ändert sich im März

Neben der neuen Corona-Rechtsverordnung gibt es ab März 2021 auch weitere neue Regelungen für Verbraucher:innen. Wir haben eine Übersicht erstellt:

Neunkirchen: Mann versucht 16-jähriges Mädchen gewaltsam in sein Auto zu ziehen

Am heutigen Montagmorgen (1. März 2021) kam es zu einem tätlichen Angriff auf ein 16-jähriges Mädchen in Neunkirchen. Ein Mann hat laut Angaben der Polizei versucht, die Jugendliche in sein Auto zu ziehen. Das konnte nur durch das beherzte Eingreifen eines Passanten verhindert werden: "Neunkirchen: Mann versucht 16-jähriges Mädchen gewaltsam in sein Auto zu ziehen".

Vier Personen im Krankenhaus: Wohnungsbrände im Saarbrücker Stadtgebiet

Im Saarbrücker Stadtgebiet hat es zwei Brandeinsätze der Feuerwehr innerhalb kürzester Zeit gegeben. Vier Personen wurden mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Weitere Informationen: "Vier Personen im Krankenhaus: Wohnungsbrände im Saarbrücker Stadtgebiet".

Mädchen aus Kleinblittersdorf weiter vermisst

Wo sind Anastasia und Ayleen? Die beiden Jugendlichen verschwanden bereits vor mehr als einer Woche. Jetzt hat sich Anastasias Vater an SOL.DE gewandt. Mehr: "Mädchen aus Kleinblittersdorf weiter vermisst".

image

Von Anastasia (links) und Ayleen fehlt weiter jede Spur. Fotos: Polizei

Person fällt abends Baum bei Homburg - BMW-Fahrer prallt dagegen

Eine unbekannte Person hat auf der L223 einen Baum gefällt. Wenig später fuhr ein Fahrer mit seinem BMW dagegen. Der ganze Artikel: "Person fällt abends Baum bei Homburg - BMW-Fahrer prallt dagegen".

Gedenkort für ermordeten Samuel Yeboah soll in Saarlouis entstehen

In Saarlouis soll ein Gedenkort für den 1991 ermordeten Samuel Yeboah entstehen. Darüber hinaus soll ein Arbeitskreis eingerichtet werden. Das Ziel: die Aufarbeitung und Beleuchtung von Aktivitäten der rechtsextremen Saarlouiser Szene. Mehr dazu: "Gedenkort für ermordeten Samuel Yeboah soll in Saarlouis entstehen".

Weitere Blaulicht-Meldungen:
- Zweibrücken: Mann beschädigt Wahlplakate, zieht sich aus - und wird getasert

Saar-Brauereien kooperieren für neues Bier

In Kooperation haben die Unternehmen Mettlacher Abtei-Bräu und die Grosswald-Brauerei in Heusweiler ein neues Bier gebraut. Dieses soll bald seine Reise in den regionalen Einzelhandel, Biomärkte und Co. antreten. Mehr: "Saar-Brauereien kooperieren für neues Bier".

Karlsberg bringt neuen Bier-Mix in den Handel

Im März bringt die Homburger Karlsberg-Brauerei ein saisonal limitiertes Biermischgetränk in den Handel. Nach Angaben des Unternehmens sollen den Konsument:innen damit "die kommenden Sommer- und Urlaubsmonate versüßt werden". Die Details: "Karlsberg bringt neuen Bier-Mix in den Handel".

IG Metall: Warnstreiks im Saarland ab Mitternacht

Die Gewerkschaft IG Metall startet in der Nacht auf den morgigen Dienstag (2. März 2021) auch mit Warnstreiks im Saarland. Damit will die IG Metall nach den vorerst erfolglos verlaufenen Tarifverhandlungen für die Metall- und Elektroindustrie Druck auf die Arbeitgeber:innen machen. Mehr: "IG Metall: Warnstreiks im Saarland ab Mitternacht".

Nach Trierer Amokfahrt: "Noch ein langer Weg" für Hinterbliebene

Nach der Amokfahrt in Trier mit fünf Toten und 24 Verletzten läuft die langfristige Nachsorge für Hinterbliebene und Betroffene langsam an. Viele haben die gleichen Symptome - etwa Angst vor Autos. Der Artikel: "Nach Trierer Amokfahrt: 'Noch ein langer Weg' für Hinterbliebene".

"The Biggest Loser": Tränenreiche Woche für Saarländer Ole

Ole aus Beckingen hat es bei "The Biggest Loser" erneut eine Runde weiter geschafft. Hinter dem 40-Jährigen liegt allerdings eine tränenreiche und schmerzhafte Woche. Einen ausführlichen Bericht findet ihr unter: "The Biggest Loser: Tränenreiche Woche für Saarländer Ole".

Verwendete Quellen:
- eigene Berichte

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein